Dienstag, 5. September 2017

Probenäherinnen gesucht


Für das nächste Schnittmuster suche ich noch Näh-Bloggerinnen, die Lust haben, einen Schnitt auszuprobieren und Fotos von "dem Ding" zu machen, die auf dem eigenen Blog gezeigt werden und die ich auch auf meinem Blog bzw. im Shop benutzen darf. Wenn mir ein Foto besonders gut gefällt, frage ich an, ob ich es für das Deckblatt des Schnittmusters verwenden darf.


Was wir dieses Mal probegenäht?


Es handelt sich um Accessoire. Huch? Ja!


Wie funktioniert das Probenähen:


Dir sollte es möglich sein im Laufe des Oktobers kurzfristig nachdem du das Schnittmuster bekommen hast, das Ding zu nähen, zu fotografieren und einen Blogbeitrag zu schreiben, denn geplant ist der Verkaufsstart des Schnittmusters Ende Oktober. Du bekommst ein digitales Schnittmuster von mir und die noch nicht zu 100% fertige Anleitung, zu der ich noch Feedback brauche. Du veröffentlichst deinen Blogbeitrag erst, wenn ich den Startschuss gebe, wenn der Erstverkaufstag definitiv fest steht.

Wir kommunizieren als Probenähgruppe ausschließlich auf Slack. Das ist ein einfach zu verstehendes Kommunikationstool, das auf dem PC, aber auch mobil auf Telefon oder einem Tablet benutzt werden kann. Ich helfe dir gerne dabei, wenn du am Anfang Schwierigkeiten damit haben solltest, was ich nicht glaube! Keine Kommunikation nach der Aufnahme ins Probenähteam per Mail - alle Probenäherinnen sollen alle wichtigen Informationen bekommen und später noch nachlesen können. Von Außen kann niemand lesen, was wir auf Slack austauschen. In Slack ist es möglich, Direktnachrichten mit mir auszutauschen, die die anderen nicht sehen können.



Was mußt du für dieses Probenähen mitbringen?


  • Du hast einen Blog
  • Du hast viel Erfahrung im Taschen nähen oder noch nie eine Tasche genäht.  
  • Du brauchst festen Stoff für dieses Ding, die genau Menge kenne ich noch nicht, aber irgendwas zwischen 1 und 2 m - besonders toll ist es, wenn der Stoff von beiden Seiten schön ist. 
  • Du brauchst jemand, der dich vor einem möglichst neutralem Hintergrund fotografiert - es wäre schön, wenn dich das Fotografieren nicht zu sehr stresst :-)  
  • die Adresse deines Blogs, damit dich dich schon mal kennenlernen kann. 
  • Du bringst die Bereitschaft mit, dich auf das Kommunikationstool Slack einzulassen.
  • Du kannst Geheimnisse für dich behalten.
  • Du hast Abenteuerlust neue Schnittmuster auszuprobieren und Freude darin, ein Start-up zu unterstützen. 



Wenn dich das anspricht, dann schreibe mir eine Mail an fragen @ crafteln.de. Ich freue mich auf dich!




1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Meike, ich verfolge dich schon seit mehreren Jahren... Ich nähe selten Kleidung, aber Taschen kann ich, lach.... Und ich würde sehr gerne auch einmal probenähen.... Mein Blog schläft gerade ein wenig, aber ich war nicht faul und könnte noch ein paar Posts nachschieben.... Ein Problem habe ich damit, auf dem besagten Foto mein Gesicht zu zeigen.... Ansonsten bekomme ich (mein Freund) sicherlich ein tolles Foto hin. Liebe Grüße aus dem Sauerland! Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.