Montag, 3. Juli 2017

Tulpentop mit Seide



Das Tulpentop mit Seide verdient einen extra Blogeintrag. Dieser Materialmix - Jersey und Seide - war die Ausgangsidee der Designerin Lindy Stokes. Seide ist so ein herrliches Material: es fällt so schön, es kühlt, wenn es kühlen soll und nicht zuletzt, sieht es einfach königlich aus.

Es ist schon eine verwegene Idee, die edle Seide mit einem Jersey zu kombinieren. Doch gerade dieser Einfallsreichtum faszinierte mich. Jersey hat den Vorteil, dass er sich dem Körper gut anpasst und einfach sehr bequem ist. Warum eigentlich nicht genau diese Materialeigenschaften nutzen, um die Vorteile der Seide noch zu unterstützen? Als ich den Entwurf für das Tulpentop das erste mal - mit Jerseyärmeln sah, war ich begeistert. Eine...ja, wie sollte ich das nennen ... "Bluse", die bequem unter einer Jacke getragen werden kann und vorne trotzdem total elegant aussieht. Ein üppiger Wasserfall aus Seide, der aber trotzdem da sitzt, wo er sitzen soll, weil das Jerseybündchen am Rücken Halt gibt. Ich fand, und finde immer noch, diese Materialkombination sehr faszinierend.




Damit der Schnitt noch eine Variationsmöglichkeit hat, entwarf Lindy Stokes noch die Tulpenärmel, die dem Tulpentop dann auch ihren Namen gaben. So rückt die schicke Seide noch mehr in den Vordergrund - ohne zusätzlichen Stoff zu verbrauchen. Die Tulpenärmel können zusätzlich aus dem Stück Seide ausgeschnitten werden, das es für das Vorderteil im schrägen Fadenlauf braucht. Das ist eine effiziente Nutzung des Materials, das gefällt mir!

Das Modell, das Katti Rocksaum einfarbig genäht hat, sieht einfach klasse aus. Ein rotes Top ist ohnehin ein Statement - aus Seide erst recht. Der Bio-Baumwolljersey für das Rückenteil braucht sich nicht hinter der Seide zu verstecken, denn er ist auch von toller Qualität. Beide Materialien gibt es jetzt auch im Schnittmusterkiosk.




Vielen Dank für das schöne Modellbeispiel und deine Unterstützung. Katti Rocksaums Blogbeitrag findet ihr hier *klick*. Ich freue mich sehr, dass wir wieder einen ganz besonderen Schnitt von stokx für crafteln herausgebracht haben, der bei euch so gut ankommt und für den wir jetzt auch noch das passende Material anbieten. Mehr Tulpentops seht ihr bei der Blogparade, die noch bis zum Donnerstag von Blog zu Blog zieht.

Hier sind die Stationen der Blogparade:


22.6. Chris'Nadel-Spiele und ejasfreudentraenen
23.6 PATCHWORKangel(a)
24.6. Freizeitparadies und elufingerhut
25.6. fantipanti.de
26.6. Strickprinzessins Stuff
27.6. Stoffverstümmelungen bei Isabimi
28.6. Rocksaum und Nadelöhr
29.6. ejasfreudentraenen
30.6. NAEHKATZE
1.7. Chris'Nadel-Spiele
2.7. Ostenfelder Nähstube
3.7. Rock Gerda
4.7. PATCHWORKangel(a) und elufingerhut

1 Kommentar:

  1. Oops.. da schau ich auf deiner Seite vorbei und lache mich selber an, dachte erst, ich hätte mich vertippt... LG Kathrin.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.