Mittwoch, 8. März 2017

Me Made Mittwoch mit Pussyhat




Heute ein Me Made Mittwoch mit Pussyhat. Ich freue mich, dass das MMM-Team, dass das wöchentliche Treffen der Bekleidungs-Näh-Comunity organisiert, dazu aufgerufen hat, heute nicht nur tolle selbstgemachte Kleidung zu zeigen, sondern dies auch mit einem Pussyhat zu kombinieren. So wird unser virtueller Laufsteg zur Demonstration.




DIY und insbesondere das Nähen der eigenen Kleidung hat für mich auch immer einen politischen Aspekt. Wie ich das verstehe, erzähle ich in meinem Vortrag auf youtube, den die meisten von euch sicherlich schon kennen. Gerade die Vernetzung durch Verlinkungsaktionen wie den MMM macht mich - die Bekleidung nach eigenen Bedürfnissen herstellt und damit Autarkie über die Art und Weise wie ich wahrgenommen werde erreicht - zum Teil einer Gemeinschaft. Wir sehen einander und unterstützen einander, wir fördern und fordern, wie begleiten uns auf unseren persönlichen Entwicklungswegen, die zum Teil mit der Gemeinschaft verknüpft sind. Wir bestärken uns. Wir werden stärker. Und wir sind viele!





Ohne den Me Made Mittwoch, hätte ich niemals so viel genäht und darüber gebloggt. Ohne den Me Made Mittwoch, hätte ich niemals dieses gute Gefühl erreicht, ok und schön zu sein. Ohne euch, die ihr zum großen Teil über den Me Made Mittwoch hierher gefunden habt, hätte ich mich niemals getraut, Kleider anzuziehen, Gürtel zu tragen und auch eine Mütze aufzuziehen, die mir nicht wirklich gefällt. 

Weil ich durch euch herausgefunden habe, was mir steht und mit eurem wohlwollenden Feedback gewachsen bin, habe ich mittlerweile so viel Selbstbewusstsein, eine Mütze mit merkwürdigen Öhrchen zu tragen, die noch nicht einmal farblich zu meinem Mantel passt. Ich trage den Pussyhat, weil ich ein Bündnis eingehen will mit denjenigen, die wie ich einen kleinen Teil dazu beitragen wollen, dass unsere Welt allen Menschen Chancen auf ein gutes Leben bietet.

"Pink und Rosa sind traditionell "Mädchenfarben". Handarbeit ist ebenso traditionell weiblich besetzt und wird manches Mal belächelt. Der Pussy Hat ist deshalb ein ironisch freches Statement, mit weiblichen Mitteln gegen diejenigen zu protestieren, die sich das Recht nehmen, Frauen als Sexobjekte zu betrachten und sie nicht als gleichwertige Partner anzusehen." Nina als Gastgeberin des heutigen Me Made Mittwoch

Mein rosa-braunes Träger-Kleid habe ich schon vor vielen Jahren genäht und vermutlich auch schon öfter beim MMM gezeigt. Es ist aus der späten Anfangsphase meiner Näherei (Ende 2011) und nach einem Maßschnitt aus dem Buch "Passt" genäht. 


  • Schnitt: Schnitt nach Maß aus dem "Passt-Buch",
  • Stoff: rosabrauner fischgrätiger Woll-Misch-Irgendwas vom Maybachufer
  • Passform: recht gut den Halsausschnitt und die Ärmelausschnitte habe ich selbst gemacht und sind eher naja.
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • werde ich nochmal machenhabe ich schon und werde ich auch noch mal.





Ich trage es jeden Winter immer wieder gerne, auch wenn es Details gibt, die ich heute besser nähen würde und braun eigentlich gar nicht meine Farbe ist. Ich trage es manchmal mit Petticoat und manchmal ohne, mal mit Gürtel oder auch nicht. Aber ich trage es immer mit der selbstgemachten Blume am Ausschnitt, die für mich dafür steht, wie großartig es ist, Kleidung selbstmachen zu können. 



Im Osten werden am Internationalen Frauentag Frauen rote Rosen oder Nelken überreicht. Ich brauche keine Blume. Ich brauche gleiche Rechte, gleiche Chancen, gleiche Bezahlung und gleiche Arbeitsteilung! Wir alle brauchen das, egal, wo wir herkommen und wer oder was wir sind. Klar, freue ich mich auch über geschenkte Blumengeschenke - doch Blumen können wir uns auch selbst machen! Hier ist die Anleitung




Blumen selbst machen, ist kein Problem. Doch Ungerechtigkeit aufgrund struktureller Ursachen lösen sich nicht so einfach! Strukturelle Ursachen schaffen Ungerechtigkeiten, die die einzelne manchmal fühlen lässt, dass sie doch "selbst schuld" wäre, an dem was ist. Strukturelle Ursachen können wir nur gemeinsam verändern. Heute ist ein Tag, an dem wir sie sichtbar machen. 

Ich bin froh, dass ich nicht alleine bin. Ich bin froh, dass wir den Weg gemeinsam gehen. Ich bin froh, dass es den Me Made Mittwoch gibt! Danke, dass ich seit vielen Jahren ein Teil davon bin und danke, dass es das Organisationsteam gibt, das den Geist des Me Made Mittwoch aufrecht erhält und jede Woche Zeit und Liebe in diese wundervolle Aktion steckt!

Du willst nun auch einen Pussyhat? Hier habe ich eine kurze Anleitung zum Stricken eines Pussyhats und dort eine Anleitung zum Nähen eines Pussyhats veröffentlicht. 

Kommentare:

  1. Ich will alles: Blumen und Gleichberechtigung, Türen aufhalten bekommen, selber im Restaurant zahlen und für den Mann zahlen, je nach dem. Du schreibst von "wir", meinst alle Frauen und ich muss protestieren. Ich will auch Blumen, geschenkte Blumen, Blumengeschenke von Männern. Einer meiner ältesten Freunde schickt mir jedes Jahr zum Frauentag eine rosa Nelke als Mail und ich freue mich darüber sehr. Der Flirt zwischen Mann und Frau, der Tanz der Geschlechter soll nicht gehen auch das Spiel mit oben und unten nicht. Es geht um gleiche Rechte und Pflichten für alle Menschen, Männer und Frauen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mema, danke für den Hinweis. Ja, das "wir" ist immer schwierig. Ich will mich ja verbünden, aber nicht vereinnahmen. Da schaue ich mal, wie ich das umformuliere.

      Und natürlich will ich auch alles und freue mich über Geschenke und nette Gesten, egal, ob von Männern oder Frauen. Aber ich will damit nicht abgespeist werden.

      Löschen
  2. Ich bin mir sicher, daß das Blumenschenken nur ein trivialer Verschleierungsakt der Männer ist, um uns zu besänftigen, daß wir für gleiche Arbeit weniger Geld bekommen... :) - dafür gibts halt Blumen....♥
    Alles Gute zum Frauentag und Freude, daß wir doch schon so weit sind, wie wir sind...- eskönnte noch viel Schlimmer sein:(
    LG von Angela

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.