Dienstag, 6. Dezember 2016

Der Stadtmantel - neu im Schnittmusterkiosk




Ab heute gibt es ein neues Schnittmuster im Schnittmusterkiosk: den Stadtmantel.

Dabei ist es sozusagen eine Sneak Preview, denn eigentlich wollte ich den Stadtmantel erst zum Frühjahr veröffentlichen, denn es handelt sich um einen nur an den Ärmeln gefütterten Mantel, eher für die Übergangszeit (sagen wir zwischen Temperaturen von 6 - 16 Grad, je nach Kälteempfinden und Dicke des Walks). Aber dann dachte ich: das Schnittmuster ist fertig und warum soll es euch nicht auch schon in der Vorweihnachtszeit erfreuen!

Wollwalk ist ein wunderbares Material: es trägt sich und näht sich ganz fantastisch - nur leider ist Walk nicht ganz günstig. Deswegen habe ich mir überlegt, euch den Schnitt schon jetzt anzubieten, denn dann könntet ihr euch das Material zu Weihnachten wünschen. Und vielleicht findet sich zwischen den Jahren ja auch etwas Zeit, sich nähend auf den Frühling zu freuen. Ist das nicht geschickt eingefädelt?




Der Stadtmantel ist ein raffiniertes Schnittmuster - wie alles, aus dem Hause stokx. Er ist elegant, sportlich, bequem, er macht alles mit. Die besonderen Verarbeitungstechniken geben ihm einen edlen Look. Es gibt ihn in zwei Varianten: mit Abnähern oder mit Teilungsnaht im Vorderteil.





Geschlossen wird der Mantel mit sieben Druckknöpfen. Er hat zwei aufgesetzte Taschen und einen leicht zu nähenden, schönen Kragen. Am Vorderteil gibt es eine sichtbare Blende, die den Druckknöpfen Halt gibt und ein echter Blickfang ist.





Nur die Schulterpartie und die Ärmel sind zum leichteren Anziehen und für besseren Sitz gefüttert. Außen, wie Innen ist der Mantel eine Augenweide. Ein Meisterstück, das weniger schwierig zu nähen ist, als es aussieht, aber auf das die Näherin zu Recht stolz sein kann.




Gefütterte Taschen sind genau am richtigen Platz und sind ein Hingucker, ohne aufdringlich zu sein. Der Walk wird so verarbeitet, dass er immer dort, wo er Stabilität braucht, durch einen Zusatzstoff unterstützt wird und dort, wo er eine gute Passform zaubern soll nachgeben darf, so dass er die Figur sanft umschmeichelt.





Wie bei allen stokx-Schnitten sind die Designlinien harmonisch, geben eine Eleganz aus sich selbst heraus und schmeicheln der weiblichen Figur.

Der Mantel steht Frauen mit ganz unterschiedlicher Figur - es lebe die Vielfalt. Das Schnittmuster gibt es in Größe 0 - 11, das entspricht einem Brustumfang von 80 bis 143 cm.




Der Stadtmantel ist leicht und unkompliziert. Ella Mara hat eine wundervolle Version genäht. Ich freue mich sehr, dass sie mich durch Probenähen und als Modell unterstützt hat. 1000 Dank dafür!

Vielen Dank auch an den Roten Faden, der mir tollen Walk für Probemäntel zur Verfügung gestellt hat.






Wenn ihr jetzt auch so einen Stadtmantel nähen wollt, bekommt ihr bis zum 22.12. das Schnittmuster im Schnittmusterkiosk zum Einführungspreis und den Walk-Loden bis zum 22.12. reduziert, versandkostenfrei und mit einem passenden Garn gratis dazu (Hinweis dazuschreiben: "bitte kostenlos passenden Garn dazu legen") beim Roten Faden.





Kommentare:

  1. Wow, sehr schöner Mantel und der Schnitt gefällt mir super! Lg Vivo

    AntwortenLöschen
  2. Hi, der Schnitt sieht wunderbar aus! Wirklich toll. Ich hätte nur eine Frage: Mit welchen Materialien funktioniert er Deiner Meinung nach ähnlich gut, wenn frau nicht auf Walk steht? :-) Danke und viel Erfolg! Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass euch der Schnitt so gut gefällt wie mir!

      Ehrlich gesagt, Karin, weiß ich das nicht. Die Designerin hat immer wieder betont, dass der Schnitt ausschließlich für Walk geeignet ist. Aber die Hobbyschneiderinnen machen sowieso was sie wollen, insofern bin ich gespannt.

      Was ich glaube, was wirklich wichtig ist, dass es ein elastisches, wenn nicht bielastisches Materials sein sollte. Der Walk passt sich beim Tragen der Figur noch an und das ist einer der Gründe, warum dieser Mantel so wunderbar ist.

      Löschen
    2. Liebe Meike, vielen Dank für Deine Hinweise! Dann werde ich mal auf die Suche nach Alternativen gehen - den Mantel hätte ich nämlich echt verdammt gern :-) Liebe Grüße! Karin

      Löschen
  3. Der Manten ist toll, wo bekomme ich denn diese tollen Druckknöpfe ?
    lg. Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Steffi, frag doch mal Ella Mara. Ihr Blog ist im Beitrag verlinkt.

      Löschen
    2. Hallo Steffi, ich habe lange nach schönen Druckknöpfen gesucht. Und nachdem meine eigenhändig mit Futterstoff bezogenen Druckknöpfe leider nicht funktionierten, schöne aus Metal gefunden, schau mal hier: mein Beitrag dazu: http://wiebke-berlin.blogspot.de/2016/12/bezogene-druckknopfe-mein-fail.html
      LG
      Wiebke

      Löschen
    3. Hallo ihr Lieben wenn ihr nach Knopfunion und Druckknöpfe sucht dann werdet ihr bei den Bildern fündig :)
      lG Melanie

      Löschen
  4. Liebe Meike,
    ich bin sprachlos! Dieser Schnitt ist so toll, dass ich mich wohl sogar trotz "Meisterklasse" ganz langsam an ihn herantrauen werde.
    Danke! :-)

    Lieben Gruß
    Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Johanna, wie gesagt, es gibt immer kniffelige Stellen.... In meinen Augen ist aber die kniffeligste Stelle das Einsetzen des Ärmelfutters. Das kann aber jede Nählehrerin und solltest du damit Probleme bekommen, findest du sicherlich jemand, die dir helfen kann. Also nur Mut!

      Löschen
  5. Genial der Schnitt - und auch Ellas Umsetzung. Gelb! Der Knaller! Auch der Mantel der Strickprinzessn gefällt mir ausnehmend gut!
    Viel Erfolg mit den Schnitten im Kiosk!
    herzlichst grüßt die Ellen

    AntwortenLöschen
  6. Wenn ich mir nicht erst nen Mantel genäht hätte....;)
    Aber ich glaube, an diesem Schmückstück werde ich nicht vorbeikommen?!
    Die Druckknöpfe gibt's auch bei PRYM in tollen Farben:)
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  7. Meike, der Mantel ist der Knaller!!
    Ich habe ja gehofft, dass im Schnittmusterkiosk bald was für mich dabei sein würde (kurze Röcke trage ich nicht und die Kleider als Blusenversion ab dem kommenden Frühjahr vielleicht, bin doch so'ne Frostbeule.)
    Aber dieser Mantel....wow!
    Ich habe mir die Stokx-Schnittmuster immer mit Bewunderung angeschaut. Ich mag die raffinierte Linienführung sehr und auch, wieviele Gedanken man, bzw. frau sich bei der Erstellung der Schnittmuster gemacht hat. Jedesmal wirklich gut durchdacht, einfach toll!
    Und ich bin begeistert, dass die Schnitte anscheinend mit quasi allen Figurtypen funktionieren!
    Also an dieser Stelle mal ein dickes Danke an Dich und deine Designer-Freundin und an alle, die daran noch mitgewerkelt haben! :-)
    Liebe Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das hast du schön geschrieben. Vielen Dank dafür!

      Löschen
    2. Gerne, gerne! Musste mal gesagt werden! :-)

      Löschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.