Mittwoch, 7. Dezember 2016

Neue Tuchliebe: Vertice Unite



Ich Lemming bin im Frühling auch dem Stephen West-Tücher-Strick-Virus verfallen und habe im Sommer das "Vertice Unite" gestrickt.




Resumée: Dieses Tuch macht Spaß zu stricken und es wird riesig! Für den Alltag ist es fast zu riesig, aber auf einer langen Zugfahrt im eiskalten ICE-Waggon, lernte ich es zu schätzen. Es ist so praktisch, eine Sofadecke dabei zu haben!



Tuch: "Vertice Unite" von Stephen West
WolleBrushed Alpace Silk

Das zweite Verstice Unite in kühlen Farben habe ich seit ein paar Wochen auf den Nadeln, muß aber ruhen, weil zuerst noch ein "Smooth Move" für Weihnachten fertig werden soll....





Ich bin erstaunt, wie anregend es ist, ein so großes Tuch zu stricken! Ich denke, das macht eine gute Anleitung aus.




Verlinkt zu "auf den Nadeln" auf dem maschenfein-Blog.

Kommentare:

  1. Wow. Das ist ja echt ein Riesentuch! Und wieder einmal spannend zu sehen, wie unterschiedlich das gleiche Tuch mit anderen Farben wirken kann. Toll!
    Ich fahre demnächst auch länger mit dem ICE, hoffentlich brauche ich da keine Sofadecke!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe dieses Tuch auch. Dass es trotz seiner Größe so kurzweilig zu stricken ist, schiebe ich auf die einzelnen Flächen, die jede für sich ja doch recht überschaubar zu stricken ist. Und eh man sichs vesieht, ist das ganze Teil fertig. Schön ist dieses Tuch geworden. Und ganz ehrlich, ne Sofadecke ist für mich was anderes. Zum Beispiel ein Nuvem aus 8-fädiger Sockenwolle. DAS ist eine Sofadecke!
    Herzliche Grüße
    annilu

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.