Freitag, 11. November 2016

Das Kimonokleid



Das neue Schnittmuster ist fertig: ab sofort gibt es das Kimonokleid im Schnittmusterkiosk. Ich wünsche Euch viel Freude damit.

Das Kimonokleid, designed by Lindy Stokes vom Label stokx, ist ein Hemdblusenkleid mit einem Schalkragen, das auch als lange Bluse mit einem geschwungenem Saum genäht werden kann. Wahlweise stehen kurze oder lange Ärmel zur Verfügung.



 "Kimonos sehen toll aus, aber man kann sich nicht gut in ihnen bewegen" Lindy Stokes entwarf ein Kleidungsstück ähnlicher Eleganz, das dank eines Rückenteils im schrägen Fadenlauf und einer  komfortablen Ärmelweite alle Bewegungen des Alltags mitmacht. Durch klassische Prinzesslinien steht dieser moderne "Kimono" allen Figurtypen, denn das Kleidungsstück hat aus sich selbst heraus Form und kann gut angepasst werden.

Die Kimonobluse ist ein bewährtes Teil der Kollektion stokx und heißt dort Long Plain Blouse.


Ganz herzlichen Dank an Christiane von denmanto für ihr tolles Modellbeispiel und die schönen Fotos! Christiane trägt die Blusenversion. Meine Modellbeispiele sind das Kleid in Originallänge und gekürzt. 



Das Kimonokleid oder die Kimonobluse können aus den unterschiedlichsten Stoffen genäht werden, z.b. leichte oder mittelfeste Webware, z.B. Blusenstoffe, leichtes Waffelpique, Leinen, Chambrey, Popeline oder vieles mehr. Für die kalte Jahreszeit könnt ihr das Kleid auch aus leichten Wollstoffen (achtet darauf, dass sie nicht zu sehr kratzen) nähen. 

Das Schnittmuster gibt es in 12 Größen: von einem Brustumfang von 80 cm bis 143 cm. Es lebe die Vielfalt - das Kimonokleid und die Kimonobluse sehen an den unterschiedlichsten Frauenkörpern einfach toll aus!



Das Kimonokleid sieht von vorne und von hinten schön aus. Es zeichnet die weiblichen Linien nach, ohne den Körper einzuengen. Die Verwendung des schrägen Fadenlaufs, an den richtigen Stellen, gibt Bewegungsfreiheit. Streifen- oder Karostoffe können betonen die interessanten Designlinien. 




Das Kimonokleid ist eine Kleid (oder eine Bluse) für alle Jahreszeiten. Näht es mit langen oder kurzen Ärmel, variiert die Saumlänge und die Materialien und ihr habt immer wieder ein neues, besonderes Kleidungsstück für viele Anlässe und Gelegenheiten im Schrank. Ich bin sehr glücklich, dass Lindy Stokes uns Hobbyschneiderinnen dieses großartige Design zur Verfügung stellt!



Ich freue mich schon auf eure nach dem Schnittmuster genähten Kleidungsstücke und bin schon sehr gespannt darauf, was ihr und eure Kreativität damit machen werdet!


Kommentare:

  1. Ein wirklich schönes Modell, macht direkt Lust aufs Nähen! Habe mich etwas auf stokx.de umgesehen und auf Anhieb in das "Bias dress" verliebt. Ich glaube, mit DEM Schnittmuster würdet ihr richtig viele nähbegeisterte Frauen glücklich machen - allen voran mich! Klassisch, zeitlos, elegant und/oder sportlich ... kurz: perfekt! Nachdem das Christkind quasi schon vor der Tür steht, wünsch ich mir jetzt einfach mal das "bias dress" als Schnittmuster to be! :) lg aus Österreich und weiter so,
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich Birgit. Mir geht das mit fast allen Kleidungsstücken aus der Kollektion stokx so. Lass dich überraschen, was es als nächstes geben wird. Wieder etwas ganz anderes!

      P.S. Ich arbeite daran, möglichst schnell auch einen Verkauf aus dem Ausland möglich zu machen.

      Löschen
  2. Das sieht toll aus, und wird dann sicherlich mein erstes Kleid aus Deinem Schnittmusterkiosk.
    LG aus Leipzig
    Lexi

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Ein Kleid nach meinem Geschmack! Da schlägt mein Hemdblusenklediherz gleich ein bißchen höher.

    Viele Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da steht ja schon quasi dein Name drauf, Simone!

      Löschen
  5. ich habe diesen Kleiderschnitt immer schon an dir bewundert und hätte ihn zu gerne nachgenäht.
    Wäre ja was für den Weihnachtskleidsewalong.

    LG Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde mich wirklich freuen, wenn du das Kleid im Rahmen des Sew Alongs nähen würdest!

      Löschen
  6. Guzen Morgen..jetzt nicht lachen und mit den Augen rollen......wenn ich eine mail mit dem Schnitt zum plotten bekomme...was mache ich dann? Ich habe ein tablet....
    Und hab auch schon den Knitterkleidschnitt gekauft..und wollte den ja auch zum plotten weggeben...nur wie😨😨😨
    Und dies neue Kleid find ich einfach toll,auch als Bluse
    Waere sehr dankbar fuer einen Hinweis,danke
    Gruesse vom Rhein,Ute.....Nicht mit den neuen Medien aufgewachsen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dumme Fragen gibt es nicht!

      Also, es gibt Plotterservices im Internet und Copyshops, die auch großformatige Drucker, sogenannte Plotter, haben. Zum Copyshop nimmst du das Tablet mit oder lädst die Datei auf einen USB-Stick. Wenn du einen Onlinedienst nutzen möchtest (der meist billiger ist), dann lädst du die Datei dort hoch. Eine günstige Möglichkeit ist z.B. preiswertplotten.de. Die Website dort ist etwas unübersichtlich, aber dafür ist es günstig und schnell. Dort klickst du links auf "Bestellstystem", gibst auf der nächsten Seite deine Daten ein, veränderst nichts an den Einstellungen (das günstigste schwarz-weiß-Format ist dort voreingestellt) und lädst die Datei bei "Upload" hoch. Dann noch "go" klicken und ca. 1 Tag später kommt der Schnitt per Post zu dir.

      Löschen
  7. Herzlichen Dank!und liebe Gruesse!

    AntwortenLöschen
  8. Der schnitt gefällt mir wirklich gut.
    nähen werde ich ihn vermutlicht nicht,weil ich schon sowas vom stil und silhouette habe.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Maike,
    wieder ein wunderschönes Kleid von stokx, das ich mir sofort bestellt habe, wie das Knitterkleid auch schon. Ich bin Deutsche mit Wohnsitz in Österreich und mir fiel beim ersten Mal schon auf, dass ich nur mit meiner (noch vorhandenen) deutschen Adresse in deinem Shop bestellen kann, auch wenn ich mit paypal zahle. Wäre sicherlich für viele im Ausland wohnende Frauen sehr fein, wenn sie den Schnitt bei dir bestellen könnten - oder habe ich da was übersehen?
    Auf jeden Fall eine tolle Idee und Zusammenarbeit mit stokx!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  10. Mein Kommentar ist wech, sowas. Also ich finde das Kleid sehr toll und denke an den weihnachtskleidswalong. Leider habe ich in DD zuwenig Stoff gekauft, den da gab es sehr tollen Karostoff bei Bogner.
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe am Wochenende viel am Kimonokleid genäht und ich bin sehr begeistert von der Anleitung. Schritt für Schritt ohne dass ich Fragezeichen im Gesicht hatte! Von mir also ausdrücklich: super gemacht. Und so viele Passzeichen!
    Jetzt ist es nur noch spannend, ob die Schnittanpassung geklappt hat.
    Liebe Grüße,
    Luise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, dass du mit der Anleitung gut klar gekommen bist. Das Lob nehme ich dankend an und teile es mit Frau Nahtzugabe! Ich hoffe, die Anpassungen haben geklappt, sonst schreibe mir gerne ne Mail und überlegen noch mal gemeinsam.

      Löschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.