Mittwoch, 13. April 2016

Bitte gebt mir eure Stimme!




Ich freue mich sehr, dass die Einreichung meines Vortragentwurfes bei der GLS Bank-Aktion "re:cycle your session" erfolgreich war und ich zu den 10 Nominierten gehöre.

Ähnlich, wie bei meinem Vortrag auf der nebenan-Konferenz (hier gibt es das Video), möchte ich über Nähbloggen vor Menschen sprechen, die mit dem Nähen möglicherweise wenig oder gar nichts anfangen können, denn ich bin nach wie vor begeistert davon, welche Chancen unserem "Special-Interest-Bloggen" inne wohnen.

Jetzt brauche ich eure Unterstützung!

Nur 3 von 10 Vorträge dürfen am 3. Mai bei der die re:publica begleitenden Veranstaltung gehalten werden und welche das sein werden, darüber wird abgestimmt. Ich finde die anderen Vorschläge auch wahnsinnig spannend, aber dennoch oder gerade deswegen würde ich gerne an diesem Abend in Berlin sein und meinen Vortrag halten.

Es würde mich sehr freuen, wenn ihr für mich abstimmen würdet und noch mehr, wenn ihr am 3.5. auch kommt! (kostenlose Tickets für die Veranstaltung gibt es hier)

Hier geht es zur Abstimmung ---> Klick!

Bis zum 20.4. ist das Abstimmungstool geöffnet.

Das nächste Vortragskleid ist schon zugeschnitten - und darüber möchte ich reden:


Nutze die Macht! Blogge!
Lasst uns über das Bloggen reden. Immer noch und immer wieder! Blogs sind lebendig und zahlreich. Es gibt viele Blogosphären, ja viele und das ist gut so. Wir sind die Produzentinnen, wir sind das Netz! Was kümmern uns Klischees, Normen und Erwartungen – wir bloggen, wir sind autonom. Blogs funktionieren individuell und kollektiv. Blogs sind Raum für Entwicklung und Haltung. Bloggen ist rumnerden und die Welt verändern. Bloggen ist DIY. Lasst uns bloggen, denn Bloggen ist Selbstermächtigung!
Todgesagte leben länger. Hinz und Kunz bloggt, denn Bloggen ist im Mainstream angekommen und das ist gut so! JedeR kann ProduzentIn von Inhalten werden, seien sie auch noch so speziell. In den Weiten des Internets finden sich Fans und bilden sich Nischen – gut funktionierende Ökosysteme, tausenderlei „Darkwebs“, gut versteckt und wenig beachtet. In Themenblogs wird gnadenlos herumgenerdet. Schaut hin, denn es lohnt, mal über den Tellerrand zu schauen. In Themenblogs geht es um mehr, als um Themen.
Es geht um Menschen! Ohne Türsteher bloggen die unterschiedlichste Menschen, stellen sich in Bezug zu ihrem Thema und lassen andere an ihrer Entwicklung teilhaben. Das ist großartig, denn zur ProduzentIn zu werden, macht unabhängig, stark und selbstbewusst. Das gilt bei DIY-Blogs im doppelten Sinne. Dinge für sich selbst zu produzieren, sich zu trauen, sich im Zusammenhang mit den Werken im Internet zu zeigen, sich miteinander zu vernetzen, gemeinsam Themen weiter zu denken, schafft nicht nur Inhalte sondern ganz nebenbei eine Haltung. Unabhängig von vorgegebenen Normen und Werten, gut vernetzt und in großer Zahl – im konstruktiven Miteinander schaffen wir unsere eigene Welt. Wertschätzendes Klima macht es uns möglich, uns zu zeigen, uns zu verändern und gemeinsam etwas ganz Neues zu schaffen. Wir sind eine Bewegung.
Lass dich von den DIY-Blogs inspirieren, denn es geht es um weit mehr, als nur um schöne Klamotten: eine Kultur des Miteinanders macht es möglich, ein Selbstbild zu produzieren, das sich von den medialen Vorbildern deutlich unterscheidet und Kraft zu entwickeln, die sich in andere Lebensbereiche überträgt. Sei Pippi statt Annika, nutze die Macht, raffe dich auf und blogge auch mal wieder.

P.S. Und mein eigentlich für gestern geplanter Beitrag zu den Schnittmusteranpassungen kommt noch. Morgen vielleicht, aber allerspätestens nächsten Dienstag!

Kommentare:

  1. Hab ich soeben gemacht! Was für eine geile Veranstaltung, ich wünsche Dir von Herzen, dort sprechen zu dürfen! Und ich bin happy, dass meine Bank sowas veranstaltet.... Vielleicht fühlen sich auch andere Bloggerinnen dazu inspiriert, zu GLS zu wechseln! Das wäre toll... liebe Grüße und ich drücke Dir die Daumen, Karin

    AntwortenLöschen
  2. erledigt ;), würde mich sehr freuen, wenn es klappt!

    AntwortenLöschen
  3. Hab ich gerne gemacht!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  4. Hi Meike,
    ich habe abgestimmt. Ich bin sogar zufällig am 3.5. in Berlin und würde kommen mit meinem Töchterlein, aber nur wenn du drankommst. Ich nehme an, du gibst am BLog Bescheid. HAlte ganz fest die DAumen!
    LG Mona

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.