Montag, 11. Januar 2016

Neues Jahr, neue Ideen, neue Projekte

Ella und ich haben Lust Videos zu machen. Videos? Warum eigentlich nicht?! Bewegte Bilder rund um das Thema Nähen natürlich. Aber was genau? Was wäre eine tolle, innovative, spannende Idee? Was stößt auf Interesse? Wie können wir die Möglichkeiten des Mediums Film nutzen, um einen Mehrwert, eine Ergänzung zum Bloggen zu schaffen?

Wir dachte, wir fangen einfach mal an und probieren uns aus. Das geht noch besser, klar! Aber warum nicht einfach loslegen und es probieren, statt auf die perfekten Voraussetzungen zu warten? Gesagt, getan, hier ist unser Video. Wir sind gespannt auf Eure Reaktionen und Ideen!



Kommentare:

  1. Hallo ihr Beiden, also das klingt alles recht aufregend. Im Hintergrund waren ja auch interessante Geräusche zu hören, wie bei einer bunten Kaffeekonferenz und wenn Eure Videos genauso bunt sind wird es toll und bitte schneidet Pannen nicht raus, denn auch wenn man mal was nicht so hinbekommt, wenn man sieht das andere das auch können, also Pannen produzieren, das ist wahrhaftig.Ich stelle mir bei den Videos so vor, das es wie ein online Nähtreff abläuft, quasi von der Planung bis zum Einzug in den Kleiderschrank. Basics für das kommende Jahr für die "erwachsene" Frau fänd ich persönlich gut. Mir bleibt jetzt nur übrig abzuwarten was da kommt und Euch beiden eben viele kreative Ideen und Glück beim Umsetzen.Ich mag Euch! LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! <3

      Ja, der Ton..... Wir hatten viele Hintergrundgeräusche und nur ein Kameramikrofon. Da war nicht viel mehr zu optimieren. Aber wir lernen dazu!

      Löschen
  2. Hallo Meike,
    ich finde euren Ansatz genau richtig. Man kann sich auch schon bevor es losgeht so sehr 'verkünsteln' an einem Projekt, so dass man die Lust verliert und es gar nicht mehr an den Start geht.. Oder man macht es wie ihr: Einfach loslegen!! Verbessern kann man sich immer noch :-))
    Ich freue mich schon auf eure Videos.

    Lieben Gruß,
    Julia von juliajamei.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja genau, das ist der Hintergedanke. Ich glaube bei vielen Projekten würde ich gar nicht erst loslegen, wenn ich wüsste, was das alles erfordert und mit sich bringt. Eine Freundin von mir sagte "genauso unbedarft haben wir doch auch angefangen zu bloggen", das überzeugte mich.

      Löschen
  3. Find ich super die Idee, also was mich nähtechnisch wirklich wirklich interessieren würde, sind Änderungen an gekaufter Kleidung. Ich finde z. B. öfters schöne Shirts, die perfekt passen, aber an den Schultern zu weit sind, da ich schmalere Schultern habe. Zu diesem Thema habe ich bisher noch nichts gefunden, Seitennähte enger machen oder kürzer machen, kein Thema, aber die Schultern...
    Uund was ich auch in einem Video super finden würde, was ich an einem Schnittmuster ändern muss, wenn ich z. B. einen Brustabnäher setzen möchte, muss ich dann das Vorderteil verlängern, ect.
    Das ist das was mir spontan einfällt... Schön euch zu sehen ihr beide!
    Herzlich
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Ideen. Schnittmuster ändern finde ich eine gute Idee. Mit dem Ändern gekaufter Kleidung kenne ich mich nicht aus. Gerade Schulter schmaler machen, stelle ich mir schwierig bis unmöglich vor, weil sich ja dann auch das Armloch verändern. Das einzige, was mir spontan dazu einfällt, sind Abnäher vorne und hinten.

      Löschen
  4. Herzlichen Glückwunsch Euch beiden, das letzte Jahr war für Euch super und es geht gleicht mit einer tollen Idee weiter. Es gibt zum Nähen schon ganz viele Videos, aber was mir immer fehlt sind Anpassungen der Schnitte für die eigenen Proportionen. Ich freue mich auf Euere Videos.
    Herzlichst
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha, auch bei dir der Wunsch nach Schnittanpassungen. Ja, das ist ein spannendes Thema mit dem ich mich ja schon - was meine Anpassungen betrifft - ausführlich beschäftigt habe.

      Löschen
  5. Auch mich interessieren, wie meine Vorrednerin Martina schon erwähnte, Videos mit dem Thema. "Wie passt man mit einfachen Techniken Schnittmuster an die eigenen Maße an".

    Außerdem bin ich immer interessiert an Neuigkeiten, die es auf dem Näh- und auch Maschinenstick-Markt gibt.

    Viele Grüße
    ambett1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha, Markt-Neuigkeiten. Auch spannend. Na, das ruft ja quasi nach einem Sponsor - allerdings würde dann die Unabhängigkeit flöten gehen. Das wäre ja auch doof.

      Löschen
    2. Nein, nicht gesponserte Artikel vorstellen, sondern Dinge, die man beim Stöbern im Internet oder Handel "gefunden" hat und dann davon berichten (auch das Negative) und zwar so, wie man einer Freundin von seinen Neuerwerbungen berichtet. Das kann ruhig auch subjektiv sein.

      Löschen
  6. Oh wie toll, ihr zwei Hübschen in bewegt und mit Ton :) Ich freu mich drauf. Toll finde ich gut erklärte Basics wie z.B. das einnähen eines RV in eine Jeans (der Klassiker, den ich immer wieder und regelmäßig von mir schiebe, damit ich es später tun kann) oder eben Abnäher richtig nähen und und und.

    Viel Erfolg euch Beiden!

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Basics sind von Interesse? Da hätte ich die Befürchtung, dass das zu langweilig ist, weil es das schon so oft auf Youtube gibt. Aber warum eigentlich nicht. Es macht doch jede es irgendwie anders.

      Löschen
  7. Toll! Ich bin seit einiger Zeit vernarrt in Video-Podcasts zum Thema stricken. Dort gibt es teilweise ganz feste Kategorien: Works in Progress, Finished Objects, Neuanschaffungen. Das lässt sich auf das Nähen ja auch ganz gut übertragen, finde ich. Oft wird dann noch auf Aktionen hingewiesen, es gibt Platz für Fragen der Zuschauer, manchmal werden Tips und Tricks gezeigt ... Viele Ideen finde ich, vielleicht passt euch ja was davon in euer Konzept :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt spannend. Hast du da Links für uns, bitte?

      Wenn ich dich richtig verstehe, dann ist das eine regelmäßig stattfindende Veranstaltung mit festem Konzept, also schon eine Art Unterhaltungssendung. Das ist ja etwas ganz anderes, als diese Anleitungsvideos auf Youtube. Die Idee gefällt mir.

      Löschen
    2. Na klar hab ich da Links für euch :)
      Die Podcasts sind alle auf Englisch, aber ich schau mal, ob ich auch was deutsches in die Richtung finde.
      https://www.youtube.com/channel/UCx__O_6VbDNlrHB1hmfCVhw dazu passend ein Blog mit "Shownotes", also den wichtigsten Links etc. https://knittingexpat.wordpress.com/

      Dann wäre da ein weiterer, hier gibt es auch mal Tutorials zum nähen oder Wolle färben:
      https://www.youtube.com/channel/UCwETga6S17T0ATbzz8rwmHg/videos

      Ich hoffe das gibt euch einen kleinen Einblick in die Möglichkeiten ;) Und entschuldigt die späte Antwort!

      Löschen
    3. Vielen Dank für die Hinweise. Da werde ich mal schauen!

      Löschen
  8. Toll kommt ihr rüber! Stepptanz oder so darf icg mir nicht wünschen, oder??? Ich fände es schön, einen Sew Along mit Videos zu begleiten, sowohl allgemein die Termine, wie auch speziell Techniken, die zum Thema passen. An Themen fallen mir ein: Frühlingsmantel/jacke, Sommerfestoutfit. Was mir auch immer mal im Kopf rumschwirrt: Ein oder zwei Schnittmuster als Vorgabe, wer Lust hat näht mit.
    Ich bin gespannt, liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich ja auch eine spannende Idee, einen Sew Along mit Videos zu begleiten. Da wäre ich jetzt auch nicht drauf gekommen (obwohl es ja bekanntlich nichts gibt, was es nicht schon gibt). Danke. Aber Stepptanzen ist eher nicht so meins, vielleicht fragst du Ella? *g*

      Löschen
    2. Das finde ich super! Ich bin zugegebenermassen nicht so ein Video-Gucker, aber einen Sew-Along per Video zu hosten und zu dokumentieren, das wäre super!

      Löschen
  9. Auf Ellas Blog habe ich die Videotipps von Inge zB über das Ausdünnen von Nähten, etc gesehen. Sowas finde ich toll. Vielleicht habt ihr noch andere Tipps? Wie näht Ihr Jersey mit einer normalen Nähmaschine? Damit es nicht wellt? Wie näht man Knopflöcher in Jersey? Ella, Deine Tshirts, die Du selber designt hast, gefallen mir. Wie hast Du das gemacht? Stand ein bestehendes T-Shirt oder Schnittmuster Pate? Meike, wie findest Du Deine schönen Stoffe? Nimmst Du den Ballen und hältst Ihn Dir wallend vor dem Spiegel hin?
    Ich finde die Idee grossartig und würde mich freuen, wenn ihr aus dem Nähkästchen Tipps zeigen und plaudern würdet.
    Liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Das ist ja auch schon ein pralles Bündel an Ideen!

      Löschen
  10. Das ist ja toll, so ein bewegtes Video von Euch...hm, was ich sehen wollen würde ? Ich fände spannend eine Vorstellung eines Projektes, also eine genaue Schau auf ein selbstgemacht es Kleidungsstück mit ausführlichen Informationen wie man es gemacht hat, oder so ähnlich.
    In Blogs sieht man das ja auch hin und wieder, Innenleben, Taschen, RV, Saumkanten. ..aber Bewegte Bilder wären für mich glaube ich interessant..Kleidungsstile vorstellen,zB,fände ich auch interessant. Bzw.Modellvorstellungen zB. Wie sieht eine Cabanjacke aus,was ist ein Vatermörder etc...quasi eher Richtung Modegeschichte oder so...
    Bin gespannt!
    Liebe Grüsse
    Stella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Stella. Ja, das ist auch eine gute Idee mit dem Video mehr in die Tiefe der Vorstellung zu gehen. Das war ja ohnehin etwas, was ich mir für das kommende Jahr vorgenommen hatte.

      Huiii, Modegeschichte. Ich glaube, da müssten wir jemand dafür interviewen (aber die Idee "Gäste" ist auch noch eine gute Idee!), denn da müssten wir uns ja auch erst einlesen. Doch, Gäste als Idee gefällt mir auch.

      Löschen
  11. Liebe Kommentatorinnen,

    das sind ja wunderbare und schon viele Ideen. Ganz herzlichen Dank dafür!

    Aus der verrückten Idee "wir können ja einfach mal probieren", könnte ja doch noch etwas ernsthaftes werden! Ich habe jedenfalls eben mal ein Ansteckmikrophon für besseren Ton bestellt. Wir sind ja noch mal Lernen und Ausprobieren, aber mit euren Ideen und eurem positiven Feedback geht das viel leichter.

    Ganz herzlichen Dank dafür!
    Viele Grüße
    meike

    AntwortenLöschen
  12. Euch auch ein frohes neues Jahr!

    Ihr kommt in der halben Minute schon so sympathisch und "echt" rüber, wenn ihr euch das bewahrt, dann gucke ich vermutlich so ziemlich jedes Video, was ihr online stellt :-)

    Ich hatte Ella ja schon mal geschrieben, dass ich mich freuen würde, wenn sie erklärt, wie sie Taschen in Jersey-Kleider hinzufügt. Bei meinem aktuellen Projekt habe ich mir da jetzt selbst etwas hin zu gebastelt, aber ob das auch so wie geplant hinhaut, weiß ich nicht. Ansonsten interessiert mich, wie die Vorredner auch, generell das Thema Schnitterstellung & Schnittanpassung.

    Aber auch lustiges Geplauder rund ums Thema nähen. Oder vielleicht eine Nachbesprechung der VOX-Sendung? Was waren eure Ideen hinter euren Projekten etc.?

    Viele Grüße
    Denise

    P.S.: Ich wollte den Kommentar auch bei Ella posten, aber dort bekam ich leider wieder eine Fehlermeldung.

    AntwortenLöschen
  13. So eine tolle Super Idee von Euch beiden. Und die vorher genannten Themen finde ich alle interessant. Einfach anfangen ist eine geniale Idee.LG Agathe

    AntwortenLöschen
  14. Yeah, gutes deutsches Näh-TV!!!
    Ich schau zu, egal, was Ihr macht!

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  15. Videos von Euch finde ich eine super Idee. Egal was - ich gucke Euch gerne zu. Ich freue mich schon jetzt darauf!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Mir würde eine Dokumentation eurer verschiedenen Herangehensweisen gefallen. Also wie ihr von der Inspiration zum Modell kommt - den Schnitt selbst erstellen, wie Ella es tut oder einen Schnitt suchen, modifizieren und anpassen, wie du es tust.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  17. Ihr Lieben,
    da ich auch eine Problemfigur habe, die dazu führt, dass ich die Schnittmuster ändern muss, würde ich auch gerne etwas dazu sehen von euch. Außerdem gefallen mir auch öfter mal Schnittmuster, die es nicht in meiner Größe gibt. Fa wüsste ich gerne, wie man die vergrößert/-verändert, dass sie dann hinterher passen. Meike, ich weiß, dass du das schon gemacht hast. Vielleicht auch, wie ich ein Grundschnittmuster erstelle ind dann auch, wie ich das für mich nutze, das ist mir auch noch nicht klar. Auf jeden Fall ist es eine wunderbare Idee von euch uns Videos zu machen. Ich gucke bestimmt und freu mich schon drauf.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Upps, habe ich gerade geschrieben, dass ich "auch" eine Problemfigur habe? Wie unmöglich von mir!! ;)

      Löschen
  18. Hallo,
    ich liebe Nähvideos. Man kann so viel lernen. Die schriftlichen Anleitungen zu Schnittmustern sind doch meist so trocken und für mich anfangs unverständlich. Wenn man genau zuschauen kann wie etwas gemacht wird, geht einem ja oft schon ein Licht auf. Im Grunde finde ich alles rund ums Klamotten nähen interessant.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.