Mittwoch, 28. Oktober 2015

MMM - Plotterista mit neuem Kleid



Die FrauCrafteln, jetzt zeigt sie nen Wickelkleid! Als hätte es nicht den schicken Gastbeitrag von Ella  Mara letzte Woche beim MMM gegeben und als hätte sie niemals beim Me Made Mittwoch Wickelkleid-Spezial behauptet, mit Wickelkleidern wäre sie durch. Tststs.

Heute bin ich drüber auf dem Me Made Mittwoch Blog Gastgeberin, aber der Vollständigkeit halber, mein Beitrag auch hier.





Darauf gekommen, ein Wickelkleid zu nähen bin ich, als ich entdeckte, dass es eine neue Schnittfirma für Plus Size Schnitte gib. Das machte mich natürlich neugierig und da es von Cashmerette Patterns bisher nur einen einzigen Schnitt - das Appleton Dress -gibt, probierte ich eben dieses. Ab gesehen davon, dass ich manchmal einfach nur froh bin, meinen Schnitt nicht selbst zu vergrößeren, finde ich die Hintergedanken zur Schnittentwicklung extrem spannend. Davon zu Lesen überzeugte mich, es trotz Skepsis gegenüber Wickelkleidern, eines zu nähen.




Vor dem Nähen hatte ich die bahnbrechende Erkenntnis, dass es einfach unglaublich einfach ist, PDF-Schnittmuster ausdrucken (plotten) zu lassen, statt sie mühsam als DIN A 4 Blätter zusammen zu kleben. Nicht nur mich begeisterte diese Erkenntnis, zahlreiche Blogleserinnen auch und ganz bestimmt auch den Plotterservice, den ich verlinkt hatte. Aber was solls, Hauptsache, alle sind glücklich. Ich kann das Plotten wirklich nur empfehlen! Binnen 24 Stunden hatte ich einen Papierschnitt in der Hand, für den ich bei der Übersendung aus Amerika nicht nur länger warten, sondern auch mindestens so viel Versand hätte zahlen müssen.



Vor dem Zuschnitt hatte ich Schwierigkeiten, meine Größe zu bestimmen. Das ist bei ungewöhnlichen Größensystemen ja gerne mal so. Aber ein freundlicher Mailwechsel mit Jenny von Cashmerette brachte Klarheit und ich entschied mich für die kleinere Cupgröße und größere Kleidungsgröße, um an der Taille genügend Platz im Kleid zu haben und oben rum nicht unbedingt alles offen zu legen. Was soll ich sagen: das Kleid passt super! Ich wusste gar nicht, wie gut es sich anfühlen kann, ein passendes Wickelkleid zu tragen! Bisher kannte ich nur mühsames Gezuppel und das Gefühl, immer halb nackt dazustehen. Ich freue mich sehr, dass das beim Appleton Dress nicht der Fall ist!




Genäht habe ich es erstmal aus einem günstigen Jersey (vom Maybach Ufer), von dem ich ärgerlicherweise auch noch 50 cm zu wenig hatte; deswegen sind nun die Bindebänder gestückelt, aber das sieht man nicht. Mir gefällt mein Kleid, dessen Muster mich an Silvester erinnert und ich fühle mich, als hätte es mir Dianne von Fürstenberg persönlich auf den Leib geschneidert.



Und was tragt ihr heute? Ein Lieblingsstück oder einen Neuzugang im Kleiderschrank, an den ihr euch erst noch gewöhnen müsst? Ich bin gespannt!


Kommentare:

  1. Das Kleid ist der H-A-M-M-E-R!
    Es steht dir ausgezeichnet.
    Wahnsinnsbraut!
    Liebe grüße
    Stella

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein Erfolg auf ganzer Linie und das Beste ist, dass du super darin aussiehst. Auch sehr schön gestylt mit roter Kette und Schuhen.
    Da erwartet uns dann wohl eine Serie, nicht?
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein nächstes Appleton gibt es sicherlich und dann werden wir sehen, ob Ajaccio ernsthaft Konkurrenz bekommt. Ich bin aber nach wie vor eine "gerne schnelle Jersey-Projekte-Näherin und Jerseykleid-Trägerin".

      Löschen
  3. Whow - ein absoluter Volltreffer! Hier stimmt alles: Schnitt, Farbe, Muster, Paßform - Du siehst wirklich umwerfend in diesem Kleid aus!
    Congratulations!
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  4. Mir kommt auch nur ein einfaches WOW über die tastaturlippe.....der günstige Stoff zusammen mit diesem für dich perfekten Schnitt und nicht zu vergessen die phantastische Träger/und Macherin.......toll

    AntwortenLöschen
  5. Ganz großes Kino! Das Kleid ist wunderbar, der SToff perfekt und die schöne Kette das Tüpfelchcen auf dem i. Richtig schön! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Wow, echt toll dieses Kleid. Bin Deinem Link letztens auch schon gefolgt und habe geschaut, welche schönen Schnitte es gibt, habe aber auch bißchen Angst vor englischen Schnitten, da mein englisch ziemlich grottig ist und ich wahrscheinlich schon an der Größenauswahl scheitern werde ...

    Bin ganz gespannt auf den 03.11.bei Vox :-)

    Liebe Grüße

    Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Super schön! So muss ein Wickelkleid aussehen!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  8. wusste ich es doch!! dir stehen wickelkleider ganz hervorragend. toll siehst du aus! ich mag das total an dir.
    glg!!
    claudia

    AntwortenLöschen
  9. ich kann mich allen nur anschliessen! Großartig!
    Natürlich habe ich mal geschaut - aber die Größenwahl versteh´ich jetzt nicht wirklich. Da muss ich mal drüber schlafen. Heute geht nix mehr......

    Karin

    AntwortenLöschen
  10. Sehr, sehr schick!
    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  11. Wie schön, das Kleid auch an dir zu sehen! Der Stoff passt wirklich toll zu dem Kleid. Wobei ich bisher noch keine Version gesehen, habe, die mir nicht gefallen hat.
    Mein Schnittmuster sollte heute ankommen (zum Glück gibt die Papierversion nun auch in GB zu kaufen) und mit etwas Glück auch der Stoff! Dann kann ich dieses Wochenende loslegen :)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Tolles facelifting für den Blog. Wirkt viel moderner und freundlicher. LG, Nina

    AntwortenLöschen
  13. Was soll ich noch sagen, du sieht so supertoll aus!!!! Und, ich musste 2x schauen, mit Kette! Also, diesen Schnitt unbedingt nochmal!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Boah, sieht echt klasse aus!
    Mamma mia!

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.