Mittwoch, 30. September 2015

MMM - verrückt nach uni




Zur Zeit bin ich verrückt nach uni, d.h. nach einfarbigen Klamotten ohne viel Chichi. Es begann mit dem Vortragskleid, dann kam das schwarze Kleid, für das ich jedes Mal, wenn ich es trage, immer viele Komplimente bekomme, das grüne Dahlia und setzte sich weiter fort im "letzten Sommerkleid", das ich noch nicht gezeigt habe. Glücklicherweise habe ich in den letzten Jahren nicht nur wilde bunte Muster genäht, sondern ausnahmsweise auch einfarbige Kleider. Eines davon, trage ich gerade wieder SEHR gerne: das Polizeikleid aus dem Jahre 2012.





Das Polizeikleid ist ideal für die derzeitigen Temperaturen, die sich einfach nicht entscheiden können, ob sie noch warm oder schon ziemlich kühl sind. Wenn ich das Polizeikleid trage, ziehe ich morgens eine Mantel darüber und nachmittags muß ich mir keine Gedanken über "Mantel anlassen oder ausziehen" machen, weil ich das Mantelkleid trage und es eher ungünstig wäre, wenn ich in Unterhemd und Leggings durch die Gegend liefe.

Da ich es nach einem Mantelschnitt genäht habe und es viel und nicht allzu leichter Stoff ist, fühlt es sich tatsächlich ein bisschen nach Mantel an. Aber es fühlt sich gut an! Ich finde mich immer wahnsinnig kompetent, wenn ich es trage und das kann in diesen Tagen nicht schaden.


SchnittStokx Flair Mantel unverkäuflich (der gleiche Schnitt wie der Praktikumsmantel)
Stoff: Baumwoll/Polyester-Mischung vom Stoffmarkt
Schwierigkeitsgrad: recht schwierig
Passform: super
Preis: Materialkosten Stoff 18 Euro + Knöpfe 8 Euro und etwas Vliseline für den Kragen
Werde ich noch mal machen? Bestimmt!





Auf dem Me Made Mittwoch Blog zeigt heute die ungekrönte Nähnerd-Podcast-Königin Frau Nahtzugabe5cm ein Kleid, dass ich nicht nur wunderwunderschön finde, sondern dass mich auch in großes Erstaunen versetzt, wie man so ein tolles Kleidungsstück zaubern kann, auch wenn zu wenig Stoff dafür da ist. Da muß frau erstmal dranbleiben und durchhalten. Gut gelungen, bestens!



Kommentare:

  1. Immer wieder schön ist Dein Mantelkleid! Bei einem so gut sitzenden Schnitt hätte wahrscheinlich eine ganze Serie genäht, je nach Stoff schaut es immer wieder anders und anders schön aus. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da das Kleid bzw. der Mantel schon ziemlich aufwendig zu Nähen ist, ist aus dem Wunsch nach Serie bisher noch nichts bei mir geworden. Aber wenn ich das Ergebnis so sehe.....

      Löschen
  2. Jedes Mal wenn ich diesen Schnitt an Dir sehe, finde ich, das dies Dein Bester Schnitt ist!!! Deine Freundin hat Dir eine Couture-Vorlage geliefert und das Ergebnis mit Deiner Schneiderkunst ist Haute Couture! Toll, Wirklich!
    LG Birgit/fadori

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow!

      Naja, komm mal näher ran, dann ist da nicht überall Haute Couture :-) Aber ich liebe diesen Schnitt in der Tat sehr und denke jedes mal "wie für mich gemacht" - dabei sieht er auch an anderen Frauen gut aus.

      Löschen
  3. Ach, ich finde den Schnitt ja auch so toll und für einfarbige Kleider habe ich sowieso eine Vorliebe. Tolles Kleid.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Das mag ich sehr an dir! Ich switche auch gerade zu einfarbigen Stoffen, liebe aber Chichi dazu, Ketten etc. nämlich......
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja nach wie vor Chichilegasthenikerin :-)

      Löschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.