Donnerstag, 18. Juni 2015

Ich hab's!



Vielen Dank für eure Antworten auf meine Frage, was ich denn nun aus den neuen Stoffen nähen könnte. Mir schwebte ja ein luftiges, schnell genähtes Sommerkleidchen vor und vorhin hatte ich auf einmal eine Idee! Ich hatte doch mal Dalia von Colette gekauft! Ach stimmt ja! Das wäre doch die Gelegenheit, um den Schnitt mal auszuprobieren! Die Vorstellung eines Taillenbandes mit schrägen Karos macht mich ganz glücklich, nur den Rock könnte ich mir vorstellen, etwas auszustellen.... <3

Jetzt muss ich nur noch überlegen, ob ich dringend den Karostoff verarbeitet "brauche" oder ob ich aus der grünen Viscose eine Probe nähe. Ich glaube, ich neige dazu, ein Probekleid zu machen, weil ich die Karos so sehr liebe und bei dem Grünen Bedenken habe. Dalia sieht aber aus, als wäre es - im Gegensatz zu einem Hemdblusenkleid - schnell genäht, da geht dann vermutlich auch nen Probekleid.  Aber das kann ich mir ja auch noch während der Schnittvorbereitungen - pausen, ausmessen und denken, ob es hinkommen könnte - überlegen. Meine üblen Spannungskopfschmerzen sind jedenfalls schon viel besser, seit dem ich diese Idee hatte.

Kommentare:

  1. schaut nach einer fabelhaften idee aus!!!
    und ja - der rock könnte etwas mehr volumen brauchen :-)
    bin gespannt!
    xx

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das sieht nach einem prima Sommerkleiderschnitt aus.
    Bei einem Schnittmuster und Hersteller, den ich noch nie ausprobiert habe, mache sogar ich schon mal eine Probe. Das Risiko, mir einen schönen Stoff zu verhunzen, wäre mir da einfach zu groß. Und bei einem Kleid reicht wahrscheinlich eine Oberteilprobe, um die Passform zu testen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Oberteilprobe denke ich auch manchmal, aber dann ist es mir doch zu schade, einen Stoff zu nehmen und dann wegzuschmeißen. Außerdem kaufe ich ja immer 3m für Kleider, also mache ich dann doch Probekleider.

      Löschen
  3. Liebe Meike,
    mach auf jeden Fall ein Probekleid. Ich war auch sehr angetan von diesem Schnitt bis ich einen schönen Wollmousselin zu diesem Kleid vernäht habe.
    Es wurde ein TfT. Dabei mag ich Colette Schnitte sonst und sie stehen mir auch.
    LG Mita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis, Mita und oh wie schade, um den schönen Wollmousselin. Ich werde also den grünen zuerst zuschneiden und zur Probe zusammentackern und ich habe auch eine Größe größer kopiert, weil Frau Nahtzugabe darauf hinwies, dass Viscose nicht so belastbar ist.

      Löschen
  4. ich bin sehr gespannt!

    liebe Grüße
    anja

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.