Mittwoch, 4. Februar 2015

MMM schon etwas frühlingshaft




Endlich ist mein Blümchen-Shirt vom Nähkränzchen Anfang des Jahres fertig. Ich Intelligenzbestie hatte den Halsausschnitt, den ich beim Ringelshirt größer schnitt, nicht am Schnittmuster geändert und dementsprechend mußte ich auch beim Blümchenshirt den Halsausschnitt noch mal machen. So gefällt er mir jetzt aber. Ich bin wirklich erstaunt, was ein etwas fraulicherer, größerer Ausschnitt mit einem Shirt aus "Kindermuster" macht.



Ob das Shirt und ich Freundinnen werden hängt maßgeblich davon ab, ob mir einfällt, was ich dazu anziehen könnte. Ich stelle fest: wenn ich mich für gemusterte Oberteile interessiere, dann sollte ich vielleicht ein paar einfarbige Röcke dazu nähen. Aber der Rote geht ja immer.

Das Experiment "Baumwolljersey" finde ich immer noch immens spannend. Dieser Jersey fühlt sich sehr schön an, ich bin allerdings immer wieder in Versuchung zu sagen, dass ich ihn "zu kindlich" finde. Letztlich denke ich aber, dass es von Kombination mit anderen Kleidungsstücken und Styling abhängt, ob so ein Muster geht - oder von der Stimmung. Ich bin gespannt, wie sich mein Experiment weiter entwickelt.



Da es noch etwas kühl ist, trage ich eigentlich die meiste Zeit darüber die rote Kauf-Strickjacke. Aber so fällt das Kennenlernen von mir und dem Shirt leichter.

Schnitt: Stoff und Stil
Änderungen: Ausschnitt vergrößert und mit Jerseystreifen genäht.
Stoff: Baumwolljersey von Stoff und Stil

Das pikante am Outfit: selbstgemacht ist nicht nur das neue Shirt, der rote Rock, sowie der Unterrock, sondern auch noch ein zum Shirt passender Schlübber.



Das Schöne: Da ich letztens auf den Geschmack zum Handnähen gekommen bin, habe ich die Ärmel und den Saum mit der Overlock gesäumt und den Säume per Handnaht befestigt und finde das wunderbar!

Mehr selbstgemachte Outfits an echten Menschen, findet ihr wie immer Mittwochs auf dem Me Made Mittwoch Blog, heute mit der wunderbar winterlichen Wiebke als Gastgeberin, mit einem seitennahtmusterperfekten Reisekleid, dass mich vom Schnitt her sehr an mein Anlasskleid erinnert, dass ich unbedingt auch mal wieder anziehen sollte.


Kommentare:

  1. Du siehst so hübsch aus, das Blumenshirt finde ich in dieser Kombi überhaupt nicht kindlich! Beim ersten Foto dachte ich, du trägst ein Wickelkleid darüber! Daumen hoch auch für den Gürtel zum Rock!
    LG, Luise

    AntwortenLöschen
  2. Gestern erst hab ich überlegt, ob ich den Blümchenstoff nun bestelle oder nicht, es gibt so wenig Auswahl an 'frauentauglichen' Baumwolljerseys, finde ich. Mit dem Rot zusammen schaut er jedenfalls überhaupt nicht kindlich aus, sondern einfach frisch und fröhlich. Ob man ein ganzes Kleid daraus wohl wagen könnte?
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin skeptisch, was ein ganzes Kleid betrifft, denn es läuft in Gefahr, entweder als Nachthemd oder als Kinderkleid zu wirken. Es käme wirklich sehr auf den Schnitt und die dazu getragenen Accessoires an.

      Löschen
  3. Den Blümchenstoff finde ich total schön und überhaupt nicht kindlich. Dein Shirt gefällt mir wirklich gut und die Kombi mit dem roten Rock und Jäckchen ebenfalls gelungen. Ich denke, das Shirt ist im Frühling/Sommer durchaus ein dankbarer Kombipartner.

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  4. Aus meiner Sicht wirkt es nicht Kind-/mädchenhaft , sondern einfach schön.
    Hübsch siehts Du aus in rot.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde auch: Es ist absolut nicht kindlich, sondern in Kombi mit dem roten Rock eine gelungenes Outfit, was Dir sehr gut steht.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Wow, wunderschön! Auf dem ersten Foto wirkt es wie ein rotes Kleid mit Blumeneinsatz, was ja richtig toll wäre. Aber auch nach der Enttarnung als Rock mit Shirt und Strickjacke bleibt das Wow und es sieht auch ohne Jäckchen drüber toll aus!
    Viele Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  7. Nee nicht kindlich, wie wäre es mit: romantisch, verspielt...Grüble nicht soviel, das Shirt passt wunderbar zum Rock und sieht richtig flott aus.
    lG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha "romantisch verspielt" wollte ich als Teenager immer sein, war dazu aber schon immer zu groß und zu polterig. Ob ich das jetzt mal als Schönheitsideal neu ausprobiere?

      Löschen
  8. den Stoff find ich toll. Den würd ich auch sofort anziehen. Für Kinder wär er mir zu schwarz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Grundfarbe ist marine. Für ein Kind würde ich ihn auch noch mit anderen Farben kombinieren.

      Löschen
  9. Ich find das auch nicht kindlich. Und in Kombination mit rot einfach super! :) Der ist aber auch toll, der Rock!!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Rock ist wirklich ein Alleskönner, ich bin selbst erstaunt. Egal, was ich dazu anziehe, es immer gut. Ich brauche definitiv mehr halbe Teller in tollen Farben.

      Löschen
  10. Vielen Dank für die Komplimente. Hach MMM ist schon was feines!

    AntwortenLöschen
  11. Ja; bei gemusterten Jerseys bin ich auch sehr vorsichtig. Dein Shirt gefällt mir aber. Der dunkle Grund macht es schon erwachsener und du hast recht, die Ausschnittform kann auch wesentlich sein. Eine gute Möglichkeit, gemusterte Jerseys erwachsen zu machen, besteht für mich darin, statt einem Shirt eine Bluse zu nähen. Blusen dürfen für mich gern wild gemustert sein und eine Jerseybluse trägt sich sehr angenehm, außerdem kann man die Knopfleiste zunähen und die Knöpfe nur zur Zierde aufnähen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine sehr gute Idee mit der Bluse, das wollte ich auch schon immer mal machen! Danke für das Erinnern!

      Löschen
  12. Auf dem ersten Bild dachte ich, du würdest ein rotes Kleid tragen und darunter das T-Shirt. Was ein Glück, dass die Strickjacke und der Rock genau den gleichen Farbton haben. Mir gefällt das Outfit sehr sehr gut und ist für meinen Geschmack überhaupt nicht kindlich.
    Und das Detail mit dem passenden Schlüpper lässt einen doch bestimmt fröhlich beschwingt durch den Tag gehen, immer mit einem Grinsen im Gesicht à la "ich weiß was, was ihr nicht wisst..." ;-)
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *g* so ganz geheim ist das ja nicht mehr, wenn ich es im Internet herausposaune.

      Löschen
    2. ja, das ist mir ja schon klar, aber es liest ja nicht jeder, dem du begegnest, deinen Blog, oder ;-)

      Löschen
  13. Dein Outfit gefällt mir sooo richtig richtig gut. Fröhlich und doch erwachsen. Der blumenstoff funktioniert als Shirt perfekt mit der roten Ergänzung - du hast echt ein Händchen dafür die richtige Wahl zu treffen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  14. Huhu Meike,

    das Outfit gefällt mir richtig gut!
    Hattest du nicht auch nen grünen Rock und grünes Jäckchen, weil du meinst, du mußt einfarbige Röcke nähen?

    LG
    Salo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achjaaa, gut, dass du das sagst, ich habe ja noch einen ungesäumten grünen Tellerrock! Den hatte ich ja ganz vergessen (weil halbe Teller irgendwie doch vorteilhafter sind als ganze Teller). Aber wenn ich es mir so überlege, dann passt der ganz wunderbar zum Shirt. Danke fürs Erinnern!

      Löschen
  15. also ich finde den stoff auch überhaupt nicht kindlich! und die kombi mit rot ist perfekt für blau&weiß.

    sehr fesch!
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  16. Ich sag nix.....sieht schön aus! Und wir schaffen das schon noch, dass das was wird mit den Baumwollshirts, Blümchenmustern und so.......mit den Gürteln hat es ja auch gedauert und jetzt klappt das ja.....
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt....schön, wenn frau sich schon ein paar Jahre kennt!

      Löschen
  17. Alles schon gesagt bei dir hier ... Nicht kindlich der Stoff und mit der roten "Kombi" ganz wunderbar ... und immer ein zauberhaftes Lächeln im Gesicht ;0)

    Liebgruß Doreen

    PS.: Und, schon angestrickt das "Riparia"? Welche Farbe hast du denn gewählt?

    AntwortenLöschen
  18. Auch wenn bereits alles gesagt wurde, was mir auch im Sinn war, ich kann mich jedem Kommentar anschliessen und mache das hiermit, sieht richtig gut aus. Herzlichst Ute

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.