Montag, 12. Januar 2015

Mit Bildern und Rührung



Frau Masulzke hat nun auch über unser Nähkränzchen gebloggt. Hier schreibt sie ganz rührend darüber. Hach! <3

Und weils so schön ist, habe ich gleich noch mal nach dem alten Beitrag gesucht, in dem ich berichtete, wie wir schon mal zusammen nähten. Hier und hier berichtete ich "Live vom Nähkürschen". Das ist schon interessant, zwei Jahre später so einen Bericht noch mal zu lesen. Ich freu mich jedenfalls wie Bolle, eine Freundin mit dem Nähvirus infiziert zu haben, Profi hin oder her :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.