Dienstag, 23. Dezember 2014

Frohe Weihnachten

Wenige Stunden vor der allgemeinen Bescherung noch ein kleines Lebenszeichen von mir. Dieses Jahr hatte ich zum ersten Mal eine wirklich hektische Weihnachtszeit, obwohl ich mit den Geschenken schnell organisiert war, nachdem ich mich von dem selbstknebelndem Dogma befreit hatte, möglichst viel selbst zu machen oder den Einzelhandel zu unterstützen. Ich stützte die kleinen Geschäfte, bei denen ich gerne kaufe und den Rest bestellte ich. Internet mag ich lieber als Einkaufszentren, insofern war diese Praxis schlüssig und extrem erleichtern.

Heute Abend hatte ich zum ersten mal Ruhe, um das Nicht-Nähens eines Weihnachtskleides zu bereuen. Schade, ich hätte wirklich gerne ein schönes Kleid genäht, aber es passte einfach nicht. Vielleicht finde ich zwischen den Jahren mal Ruhe. Im Dezember nähte ich nur zwei Kissenbezüge und zwei kleine Geschenke aus Wachstuch. Fühle mich kaum noch als echter nähnerd.

Einen Großteil meiner Zeit im Dezember investierte ich in das Dankeschön-Hörspiel für die Me Made Mittwoch Spendenaktion. Es war schön, gemeinsam mit der Crew die Geschichte zu entwickeln, sie zu schreiben, sie aufzunehmen und sie dann zu schneiden. Ich bin ziemlich stolz auf das Ding und freue mich, dass wir/ich uns durch das Projekt durchgebissen haben. Nicht zuletzt bin ich natürlich erfreut und dankbar dafür, dass wir es tatsächlich geschafft haben, für mehr als vier Ausbildungen Geld zu sammeln. Das ist echt großartig. Das sind vier komplette Berufsausbildungen! Vielleicht ist es nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, aber ich finde es großartig, wenn wir die Kräfte unserer Comunity nutzen können, gemeinsam über den Tellerrand schauen und weit weit weg dabei helfen können, Zukunftsperspektiven zu bieten. Das ist wirklich toll!

Den HosenHerbst verlängere ich bis Ende Januar. Irgendwie war das eine schlechte Planung, die Aktion im Dezember enden lassen zu wollen. Neben dem üblichen Endjahresstress gab es noch viele Nähnerd-Aktionen und wenn ich es richtig verstanden habe, dann gibt es zu Silvester noch das eine oder andere Finale der Herzen. Da müssen wir uns nicht auch noch mit den Hosen dazu stellen. Ich nehme mir im Januar noch mal Zeit für den HosenHerbst und dann machen wir ein krachendes Finale. Versprochen!

Ich wünsche Euch allen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Egal ob mit neuem Weihnachtskleid oder ohne - macht euch eine schöne Zeit. Von meiner Seite aus wird es bis zum Ende der Ferien bestimmt ruhig, aber den DIY-Jahresrückblick will ich auf jeden Fall irgendwann machen.

Kommentare:

  1. Liebe Meike,
    Vielen Dank für gleich 2x Hörerlebnis mit dir! Wer hätte das noch Zeit zu nähen.
    Ganz feines Fest wünsch ich dir
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  2. Dir auch ganz schön & erholsame Weihnachten! Ich bin noch nicht zum Hören gekommen, freu´mich aber schon! Nähnnerd hat nach meinem Verständnis nichts mit der Menge des "Produzierten" zu tun, sondern ist mehr eine Einstellung.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar, war auch eher scherzhaft gemeint.

      Löschen
  3. Das habt ihr super hinbekommen. Gut geschnitten und überhaupt!
    Ich habe mir früher einen Trichter gewünscht, in den man das Wissen einfüllt und nach dreimal heftig schlucken eine neue Sprache kann. Dafür hätt ich was gegeben......
    Lassen wir die Zukunft erst mal mit 2015 beginnen, ich wünsch dir viele neue (Näh-) Erfahrungen! Denn die NeuGier macht den Nerd aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das trifft es. Es geht um die Neugier und die Lust, sich an alles Mögliche und scheinbar Unmögliche heranzuwagen.

      Löschen
  4. Mensch Meike !
    Das ist echt ein supertolles Ding geworden euer Hörspiel ! Ein ganz grosser Kracher ist das.ich war echt zu Tränen gerührt und bin mitten ins Herz getroffen ! Und habe es versendet und verschickt und gleich 2mal angehört... Und werds nochmal anhören.
    Soviel Zeit habt ihr investiert...das ist echt ganz gross ! Vielen herzlichen Dank dafür !!!!
    Und griseldas Worten kann ich mich nur anschließen...
    Neugier macht es aus !
    Bleib Neugierig und Teile es mit uns !
    Es ist mir immer eine grosse Freude bei dir zu lesen und zu entdecken !

    Stella

    AntwortenLöschen
  5. Ja, genau: "Bleib neugierig!", das könnte das Motto jedes Nerdtums sein. Ich bin auch gespannt, wohin 2015 uns Nähnerds führen wird, und vor allem freue ich mich darauf, hier bei dir darüber zu lesen.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.