Mittwoch, 22. Oktober 2014

MMM - Minus mal Minus gleich Plus?



Das olle Mohnblumenkleid bekommt mal wieder eine Chance. Der Me Made Mittwoch ist eine gute Gelegenheit, Fotos zu machen und den Kleiderschrank an Selbstgenähtem zu überprüfen.

Ich mag es, dieses Kleid, ich mag den Stoff, ich mag den Schnitt, aber ich ziehe es nicht gerne an. Im Sommer ist es mir zu warm, weil es ein relativ dicker Baumwolljersey ist. Für "kühler" ist es aber zu kurz und überhaupt, was soll ich darunter anziehen? Schwarze Strumpfhose ist doof, graue Leggins ist doof, hautfarbene Strumpfhose ist doof.... Bisher trug ich es deswegen nur ohne Strümpfe, fühlte mich aber etwas komisch, weil obenrum muckelig und unten etwas kühl.

Schnitt: Baumwolljersey vom Maybachufer
Schnitt: Ajaccio von der Schnittquelle
genäht: September 2013

Jetzt habe ich noch ein paar doofe Schuhe im Schrank, die ein ähnliches Schicksal wie das Kleid haben. Im frühen Frühjahr versuchte ich es mal mit Online-Schuhkauf und bestellte diverse Paar rote Schuhe. Alle passten nicht bzw. hatten das falsche rot. Die einzigen die passten, hatten die Farbe von Nacktschnecken. Es war ein Graus. Auf diese "Pädagoginnenschuhe" mußte ich monatelang warten, weil sie vergriffen waren. Als ich sie schon vergessen hatte und es mittlerweile Sommer war, bekam ich sie zugeschickt. Sie drückten ein wenig und waren zu warm für warme Tage. Ich beschloss sie - trotz hohem Lehrerinnenfaktor - zu behalten, weil meine Herbst-und-Winterpädagoginnenschuhe so bequem sind und versuchte sie mit nassen Strümpfen in der Wohnung einzulaufen. Als sie nach zwei Tagen ok waren, räumte ich sie in den Schrank und entschied auf die Strumpfsaison zu warten. Heute fiel mir das Kleid in die Hände und die Schuhe wieder ein. Ich beschloss, dass wir es mal miteinander wagen.

Und nun? Das Outfit hat einen hohen Pädagoginnenfaktor, aber so schlimm finde ich das nicht, habe ich doch viele Jahre meines Lebens als Pädagogin gearbeitet. Sprich: kein Outfit für jeden Tag, aber für schlumpfige Alltage durchaus ok und zumindest konsequent. Ach, irgendwie finde ich es sogar ganz schön.



So könnte ich zum Beispiel aus dem Haus gehen. Bei Übergangstemperaturen, wenn es noch zu warm für den Wintermantel ist, bietet es sich an, den Hartmut aus dem Schrank zu holen. Rot und türkis mag ich ohnehin gerne zusammen und wenn man genau hinschaut, dann erkennt man die türkisen Sprenkel in dem Kleid. Aber wenn ich mir die roten Stiefel so zu dem Kleid anschaue, finde ich, dass die Pädagoginnenschuhe sogar fast besser. Und wenn ich die Fotos jetzt so sehe, bin ich ziemlich angetan. Nicht schlecht! Olle Klamotten aus dem Schrank geholt und nun neu entdeckt. Danke MMM!

Name: Hartmut
Mantelstoff: Wollwalk von Frau Tulpe
Schnitt: Ottobre 5/2009
genäht: Oktober 2011


Mehr selbstgemachte Outfits an echten Menschen findet ihr wie immer Mittwochs auf dem Me-Made-Mittwoch-Blog, heute mit Frau eben-Julia als Gastgeberin im tollen Jackett - hatte ich erwähnt, dass ich nicht mehr ohne ein kariertes Jackett leben kann. Dieser ewig inspirierende MMM, wann soll ich das nur alles nähen?!

Kommentare:

  1. aus dem stoff hab ich auch was.
    zu warm für den sommer und zu kühl für den herbst..genau wie bei dir :))
    ich trags immer zur arbeit.dafür passt es.
    und ich mag ja pädagoginnen schuhe.
    aber ich bin ja auch eine...

    ganz liebe grüße
    stella.
    die rot und türkis ganz schön gut findet, aber noch nie in betracht gezogen hat,
    was sich jetzt ändern wird...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Endlich schreibe mal eine dass er ihr auch warm erscheint! Ich frage mich schon, ob ich Hitzewallungen habe!

      Löschen
  2. ;o) ich finde auch die schuhe besser, obwohl ich die stiefel total gut finde (ich mag diese Grannystiefel) und dein outft prima...mit hartmut super! lg nico

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Meike,

    wenn dir das Kleid für den Herbst zu kurz ist, wie wäre es wenn du am Saum eine breite Borte/Spitze/einfarbigen Streifen in rot oder türkis annähst?

    LG
    Salo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Theoretisch ne gute Idee, danke für den Vorschlag. Aber ich finde, das passt hier nicht. Außerdem bin ich ganz schlecht in "nachträglich-noch-optimieren", ich faules Ding.

      Löschen
  4. Deine Kombination gefällt mir heute ausgesprochen gut. Die Farbkombination finde ich gelungen und auch die Schuhe sind passend. Obwohl ich sehr gerne Stiefel mag, stimme ich dir zu, dass die "Pädagoginnen-Schuhe" die bessere Wahl sind. LG Frau Neu

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde auch eher für die Schuhe plädieren, obwohl ich in deine Stiefel ganz verliebt bin. Vielleicht hätte dem Kleid die Länge bis zum Knie besser gestanden, aber genau bei den Längen tu ich mich auch immer sehr schwer. Zu Stiefel mag ich es gern kurz, zu Schuhen eher gern bis übers Knie, was bei mir dann manchmal auch etwas trutschig wirkt. Hach, ein Dilemma ;)
    Aber dein Kleid zu den roten Strümpfen und Schuhen ist einfach ein Hingucker. Schön, dass du es für dich wieder entdeckt hast.
    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Schön schaust du heute aus, ich mag die Kombi Rot-Türkis sehr!
    Den Stoff habe ich auch noch liegen, dachte gerade dieser Tage daran, dass er der ideale Übergangsstoff sein könnte. Zum Glück hast du die Kombipartnerfrage aufgeworfen- denn die wäre bei mir auch ungeklärt....
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was heißt zum Glück? Bleibt der Stoff nun im Lager oder bekommt ihn die Tochter?

      Löschen
  7. die rote Strumpfhose ist sehr schön dazu. Und der türkise Mantel peppte es so richtig farbenfroh auf. Mir gefällt es sehr gut.

    AntwortenLöschen
  8. Es lohnt sich halt doch, immer mal wieder neue Kombinationsmöglichkeiten auszuprobieren.
    Mir gefällt dein Tagesoutfit sehr, sehr gut, beide Schuhe sind eine gute Wahl, die Steifelchen halt besser, wenn es regnet. Die Strümpfe finde ich klasse; mit Strümpfen kann ein Kleid auch etwas kürzer sein, aber deine Beine sind ja sowieso tadellos.
    Und mit Hartmut drüber zum Rausgehen perfekt.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, Susanne! Ich muß jetzt dauernd vom Schreibtisch aufstehen und meine Beine im Spiegel bewundern. Nicht gut für die Konzentration aber immerhin Krampfaderprävention und gut für die Seele. Danke!

      Löschen
  9. Der Mantel ist so toll zu dem Kleid :). Die Stoffe sind aber auch toll.
    glg Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Huch, mein Kommentar ist gefressen worden.
    In meinem Leben ist mir noch nie solch eine farbenfrohe Pädagogin begegnet!!!
    viele Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Ohhh, danke für die vielen netten Kommentare! Dabei ist das nur ein "ich zeige euch mal, was ich so trage"-Post und noch nicht mal ein "schaut-her-was-ich-tolles-Neues-gezaubert-habe"-Ding! Danke!

    AntwortenLöschen
  12. Diese Kombi aus Kleid & Mantel ist der Hammer und steht Dir unheimlich gut. Und auch die roten Strumpfhosen sind ganz toll :) ...ich würde lediglich zu den ersten Schuhen tendieren oder aber Stiefeln mit ein bisschen Absatz.

    Ich bewundere immer sehr gern Deine tollen Nähwerke und nehme mir jedes Mal vor a) mehr Mut zur Farbe! und b) endlich ernsthaft für mich selbst zu nähen. Mach weiter so!

    Liebe Grüße!
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  13. Die Farbkombi ist schon sehr grell und gerade deshalb wunderbar für den Herbst. Das Kleid leuchtet so schön und steht Dir sehr gut. Die Strumpfhose passt. Anscheinend hat das Kleid einfach auf die passenden Accessoires gewartet. LG

    AntwortenLöschen
  14. Ich finde Stoff und Kleid sehr schön und in Kombination mit Strumpfhose/Stiefeln klasse. Und dann noch der knallige Mantel dazu - perfekt!! Auch die Länge stört mich nicht - Du hast schöne Beine :-)

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    P.S.: Was hast Du denn gegen Lehrerinnen und Pädagoginnen? So eine pauschalisierende Be- (oder Ver-)urteilung eines ganzen Berufsstandes finde ich merkwürdig - ich zumindest kenne einige sehr gut und vor allem sehr unterschiedlich angezogene Vertreterinnen dieses Berufs...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe nix gegen Pädagoginnen, bin doch selbst ne "halbe", aber ich liebe es, Dingen Namen zu geben und beobachte gerne, welche Vorlieben es in welchen Gruppen gibt. Schubladen sind nur dann doof, wenn sie fest zu sind und das sind meine nicht.

      Schon wieder ein Beine-Kompliment. Ich werde noch so rot wie dieselbigen.

      Löschen
  15. Die Farbkombi sieht absolut toll aus an Dir. Hervorragend.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  16. Ich bin geflasht von dieser Farbkombi, ganz toll! Ich finde das Outfit super. Die Schuhe hab´ich auch, bei mir heißen sie "Sozialpädagoginnenschuhe"......ich hab´nix gegen selbige!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Gerade mit dem blauen Mäntelchen, das perfekte Outfit! Auch die Tasche passt perfekt dazu!
    Ich glaube, jetzt hast du doch die perfekte Jahreszeit gefunden für dein Kleid :-) Mir gefällt auch die rote Strumpfhose perfekt dazu♥
    Liebe Grüsse Stärneschyiin

    AntwortenLöschen
  18. Versuch doch mal türkise Strümpfe und rote oder schwarze oder weiße Schuhe/Stiefel.

    Henriette

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.