Mittwoch, 17. September 2014

MMM - im Schwalbenkleid


Endlich wieder Me Made Mittwoch! Die Sommerpause war ganz schön lang, oder? Aber jetzt sind wir wieder da und verschönern immer wieder Mittwochs die Welt mit selbstgenähten Klamotten an echten Menschen.

Puh, ich hatte Glück! Der Schwalbenstoff ist - entgegen meiner Befürchtungen - nach dem Waschen nicht eingelaufen. Im Laufe des Nähens hatte ich mich nämlich gefragt, ob ich den lang im Vorfeld gestreichelten Stoff überhaupt vorgewaschen hatte. Und dann habe ich das Kleid zu einem Anlass getragen, ohne es vorher zu fotografieren! So was macht doch kein echter Nähnerd!

Aber alles gut: Kleid noch in der richtigen Größe und ich konnte mich dank kurzzeitig in den Griff bekommener Accessoires-Legasthenie sehen lassen. Es war ein wunderschöner Abend und ich habe getanzt, wie eine Wilde (so mit Muskelkater an den nächsten beiden Tagen), obwohl der Gatte mein Kleid nur mittel fand, denn es ist ihm zu hochgeschlossen. Dem kann man aber auch nix recht machen.

Ich fand mich wunderbar und mein Kleid wunderschön! Dabei war im Vorfeld so viel schief gegangen! Zuerst hatte ich die Ärmel ohne Nahtzugabe zugeschnitten - das kommt davon, wenn frau manche Schnitte mit, manche Schnitte ohne Nahtzugabe hat und diese nicht ordentlich beschriftet. Glücklicherweise hatte ich noch genügend Stoff, um die Ärmel ein zweites Mal zuzuschneiden. Es lohnte sich also, dass ich um den Stoff damals kämpfte und nicht schwach wurde, den Freundinnen noch nen Meter zu spendieren (obwohl ich ein schlechtes Gewissen hatte). Irgendwas stimmte aber immer noch nicht. Obwohl ich den Schnitt schon ein paar Mal genäht hatte, passte das Oberteil vorne und hinten nicht. Hinten bekam es dann noch eine Rückennaht spendiert, die eigentlich nicht notwendig gewesen wäre und vorne korrigierte ich 1000 Mal die Abnäher. Der Ausschnitt war zu groß und der Stoff bedeckte an den Schultern kaum die BH-Träger. Irgendwie war der Murks in diesem Kleid. Ich war wohl im Vorfeld etwas zu großspurig in meinen Annahmen.




Ich überlegte lange, ob ich nicht lieber kurze Ärmel möchte, vor allen Dingen, da sehr warme Temperaturen für den Tag angesagt waren. Die misslungenen Ärmel schnitt ich ab, so wie ich mir das vorstellte, aber ich fand für ein dunkles Kleid die halblangen Ärmel dann doch besser. Lange überlegte ich auch, ob ich wirklich ein hellblaues Schrägband an den Saum mache, denn eigentlich hätten die hellblauen Paspeln gereicht. Mir gefiel aber die Ärmellänge und auch das Schrägband am Ärmel und da ich mich für eine helle (selbstgenähte) Clutch entschieden hatte, fand ich dann einen zusätzlichen hellen Akzent gut. Ich trage übrigens auch bewußt den weißen und nicht den schwarzen Petticoat unter dem Kleid.




Mehr tolle selbstgemachte Outfits an echten Menschen, gibt es endlich wieder beim Me Made Mittwoch, der heute seine Sommerpause beendet. Heute, mit Frau Kirsche als Gastgeberin, die das gleiche Kleid, aber nicht dasselbe (oder war es umgekehrt) auch schon mal bei einer Hochzeit trug, beim MMM zeigte und den Schnitt entdeckte.

Schnitt: Knip Mode 9/2011 mit Grundschnitt angepasstem Vorderteil und eigenen Ärmeln
Stoff: Baumwolle vom Maybach Ufer

Clutch Schnittmuster: Stoff und Stil
Material: außen der Vorgänger von diesem Kunstleder und innen schwarzes Neopren

Ansteckblume: nach diesem Tutorial aus Voile und danach einmal mitgewaschen :-)

Kommentare:

  1. Guten Morgen Meike!

    Das Kleid ist wirklich bombastisch und du siehst klasse aus.

    LG
    Salo

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Meike,
    ein großartiges Outfit! Das Kleid ist toll, die Clutch und die Accessoires auch - sehr schön! Und sicher ist das Kleid auch Alltagstauglich und nicht nur ein Anlasskleid!

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. wunderbar !
    echt toll !
    und genau richtig mit accessoires-legasthenie.
    die brosche sieht toll dazu aus !
    neid !

    liebe grüße
    stella

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid ist sehr schön geworden, allen Widrigkeiten zum Trotz!
    Und von wegen Accessoires-Legasthenie: Du hast ja sogar ein passendes Armband an. Der Guido wäre stolz auf Dich!

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  5. In diesem Kleid siehst du echt klasse aus ! Ein Schnitt der zu dir passt und der Stoff mit den Schwalben ist ein kleiner Traum. Da würde ich auch lange überlegen, was draus werden soll.
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  6. Dein Kleid sieht toll aus. Und dass du die Ärmel und den Rockteil mit hellem Schrägband gesäumt hast, war meiner Meinung nach genau die richtige Entscheidung, so findet sich die Paspel (ich liiiiebe Paspeln) schön wieder.
    Clutch und Armband und auch Schuhe passen super - ein wirklich schönes Outfit! Der Stoff ist aber auch schön :)
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die weißen Akzente echt super! Die reißen es noch raus. Auch die Clutch passt dazu. Sehr schön! :) Und toll, dass du einen so schönen Abend hattest, auch wenn das Kleid zuerst Ärger gemacht hat.

    AntwortenLöschen
  8. Das war bestimmt das schönste Hochzeitsgastkleid! Klasse siehst du darin aus und dieser Stoff-hachz....

    AntwortenLöschen
  9. Soooo schön, und die "Klatsch"...
    LG von Annette

    AntwortenLöschen
  10. Einfach nur: wow!
    Liebe Grüße vom drachenmaedchen

    AntwortenLöschen
  11. Du siehst umwerfend aus!
    Liebe Grüße
    füßchenbreit

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön, Meike!
    Können wir nicht mal zusammen im Schwalbenkleid mit Petticoat durch HH laufen? Die Leute werden denke, wir seien von einem anderen Stern, das würde mich sehr erfreuen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar können wir zusammen, am Tag im gleichen Tweedkostüm und abends als ballnachtrauschende Schwalben-Stoffzwillinge. Ich würde mich sehr freuen, dich mal wieder zu sehen!

      Löschen
  13. Ganz großes Kino! Frau Crafeln like a Diva. Da stelle ich mir vor, wie du die große Treppe in der Hamburger Laizeshalle runterschreitest und alle bewundernd abwarten, bis du unten angekommen bist ;-) Durch das Armband und die tolle clutch wird das phantastische Kleid noch weiter aufgewertet, ich bin begeisert! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  14. Phantastisch! Da muss ich gleich mal stöbern gehen, ob sich diese Knip nicht in meinem Besitz befindet!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  15. Wirklich wunderschön! Beschwingt und schick und besonders.
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  16. Für mich ganz klar das Kleid der Woche. Super toll! Alle Strapazen haben sich gelohnt!

    AntwortenLöschen
  17. Du siehst zuckersüß aus in dem Kleid. Die Ärmellänge genau richtig. Wunderbar auch die Tasche und die Schuhe dazu. perfekt.

    AntwortenLöschen
  18. Meike, das Kleid ist der Hammer! Ich bin völlig hin und weg! Phantastisch. Der Stoff ist so schön, der Schnitt ist eh super und du bist der Hammer! Gut, dass alles gut gegangen ist, und nix eingelaufen.

    AntwortenLöschen
  19. Ein wunderschönes aufwendig gearbeitetes Kleid, passend zum Anlaß. Herzlichen Glückwunsch, siehst richtig glücklich aus.
    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  20. Das sieht sehr passend für dich und den Anlass aus.
    Nicht zu streng sondern ein klein wenig verspielt aber nicht zu süß durch die dunklere herbstliche Farbe.
    Perfektes Styling mit Blume, Armband und Clutch.
    lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  21. Du siehst wunderbar aus! Und Guido und ich sind auch mit den Accessoires sehr zufrieden!!!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  22. Toll schauen Sie aus, Frau Crafteln!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  23. So perfekt und wunderschön und das Vogelstöffchen erst!
    Gut, dass bei der Wäsche nichts schiefgegangen ist. Ich wasche meine Stoffe, wenn sie eingetroffen sind, meist, nicht immer, vor. Mitunter werden sie aber nicht gleich vernäht und landen im Schrank und wenn ich sie dann vernähen möchte, weiß ich manchmal auch nicht mehr, ob sie schon gewaschen sind, oder nicht-auch blöd von mir.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  24. Ach, vielen vielen Dank für die netten Kommentare. Mich rührt das genauso wie die Aussage, dass der Guido stolz auf mich wäre :-)

    AntwortenLöschen
  25. Ein wunderschönes Kleid, in dem Du ganz toll aussiehst! Und der Stoff...
    Lieben Gruss Heike

    AntwortenLöschen
  26. Ein wunderschönes Kleid, es kleidet dich richtig hübsch und entschädigt für die Ärgernisse während des Nähens.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  27. superschön :)
    ich muß mal im Netz wühlen, ob man den Schnitt noch bekommt, der würde mir auch gefallen :))

    LG Agnes

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.