Sonntag, 30. März 2014

Frühlingjäckchen Knit Along 2014 - zweiter Zwischenstand

Heute bin ich mal wieder drüben, auf dem Me Made Mittwoch Blog, Gastgeberin für den Frühlingsjäckchen Knit Along. Dort findet ihr auch die Linksammlung aller tapferen Frühlingsjäckchen-Strickerinnen. Ich bin gespannt, wie es den anderen geht.

Das Thema heute:
Zweiter Zwischenstand: Ermüdungserscheinungen, Passformmängel, die leidigen Ärmel und Motivation zur Zeitumstellung auf die Sommerzeit

Ich bin zwiegespalten. Auf der einen Seite denke ich "ach, das wird schon, sind ja noch drei Wochen" auf der anderen Seite komme ich in gefühlte Hektik, weil doch immer alles länger dauert, als ich es mir ausgedacht habe und mein Post mit Bildern an der Frau auch schon Karfreitag fertig haben muss. Vor dem Post stehen noch fertig stricken, waschen, spannenzusammen nähen, Knöpfe annähen und fotografieren. Puh!



Immer wieder fange ich an, mich zu bemitleiden, dass meine Wolle so viel dünner und mein Körper so viel größer ist, dass ich bestimmt die größte Anzahl von Maschen stricken muss und ein ganz armes Würstchen bin. Ganz abgesehen vom richtigen Leben, dass zur Zeit so viel Zeit frisst und mich abends oft sogar zu müde zum Stricken macht. Dann tröste ich mich aber damit, dass jedes Projekt anders ist und dass Vergleichen nichts bringt. Einfach stur weiter stricken ist die einzig vernünftige Lösung, Masche für Masche. Das wird schon.

Immerhin habe ich jetzt fast nur noch die Ärmel vor mir. Der Rest vom zweiten Vorderteil ist vermutlich heute Abend geschafft. Doof sehen sie aus, dieses beiden unförmigen Dinger. Die Hoffnung stirbt zuletzt, dass daraus ein hübsches Jäckchen wird! Beim ersten Ärmel muß ich noch ein bißchen denken, weil ich ihn ohne Anleitung stricke, aber der zweite geht dann bestimmt schnell. Zum Finale 2012 hatte ich auch erst einen Ärmel - vielleicht setzt sich diese Mode durch?



Zur Motivation habe ich mir einen Stoff für einen Tellerrock gekauft und stelle mir vor, wie wunderbar dieser Rock zu dem Jäckchen aussehen wird. Ich sollte nur noch Zeit finden, ihn zu nähen. Ach Mist und Knöpfe für das Jäckchenhabe ich ja auch noch keine ....


Kommentare:

  1. GO Meike! GO Meike! Das Jäckchen wird toll und der Tellerrock erst.

    LG
    Salo

    AntwortenLöschen
  2. Ob du jetzt zum Finale fertig wirst oder nicht: Das Jäckchen wird super und entzückend an dir aussehen. Viele Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  3. Toll sieht dein Jäckchen in Arbeit aus!!! Nur nicht aufgeben, du schaffst es !

    LG Augusta

    AntwortenLöschen
  4. Dieses Grün! Und dieser tolle Stoff! Wäre genau nach meinem Geschmack! Du wirst so wunderbar darin aussehen, als chakka, ran an die Nadeln!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.