Mittwoch, 12. Februar 2014

MMM - im Mieder aber nicht bieder




Ja, der Überschriften-Kalauer mußte sein, denn immer mehr, wandelt sich meine Winterweste in ein geliebtes Mieder. Klingt immerhin besser als "Leibchen", ein Ausdruck, den meine Mutter verwendete. Obwohl, eigentlich ist Leibchen auch irgendwie niedlich.






Egal, ich mag mein Sinnesfrid, egal, was er nun ist. Er/sie/es wärmt wie ein Pullunder, war schnell gestrickt und ist, obwohl er manchmal an der Brust etwas klafft und die Träger zum rutschen neigen, schnell zum Liebling geworden. Ich bin glücklich darüber, dass die Farbe zu meinen beiden Tellerröcken passt und trage ihn gerne in dieser Dirndl-Silhouette.






Rock: ganzer Teller vom Kostüm Sew Along, Viscose-Woll-Stoff von Stoff und Stil Hamburg
Weste/Mieder/Leibchen: Sinnsesfrid (gratis Anleitung) aus Drops Nepal vergiss-mein-nicht mit Nadeln 5,5
nicht auf dem Foto: selbstgenähter Wintermantel, gestrickter Schal und Stulpen

Mehr Informationen (detailliert zum Nachstricken) gibt es in meinen gesammelten Beiträge zu dem Werk, wenn du hier klickst.




Jetzt fehlt nur noch ein Dank an Luzie für die Inspiration - DANKE! <3 <3 <3 - und der Hinweis darauf, dass sich auf dem Me Made Mittwoch Blog wie immer Mittwochs, noch ganz viele andere selbstgemachte Outfits an echten Menschen finden - heute mit Catherine als Gastgeberin in einem karierten Kostüm, das mich ständig "Hach" seufzen lässt, so schön finde ich es.

Kommentare:

  1. Hallo! Dein Outfit ist sehr schön! Vor allem das Mieder ist toll! So eines würde mir auch gefallen.
    Liebe Grüße
    klehrmade.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir in der Gesamtkombi mit dem Gürtel echt super-gut!

    Für mich wär's aber zu kühl … ich brauche Ärmel ;.)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön, dein wärmendes Leibchen und mit Gürtel und schwingendem Rock ganz wunderbar kombiniert.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Schaut gut aus - und so schön tellerrocktauglich!
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  5. Du siehst klasse aus!!!! Sehr schön kombiniert mit dem Tellerrock, so kurz gefällt mir das Mieder sehr gut. Bei mir fehlen leider noch drei Knöpfe...

    Meine Nichte sagt übrigens "Unterweibchen", finde ich auch ganz süss.

    AntwortenLöschen
  6. Toll sieht das aus in Kombination. Und ich liebe das unterste Foto. :-)
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Dein Westchen, Pullunder, Leibchen, Mieder oder wie immer Du es nennen möchtest, sieht sehr schön aus und gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße Carolin

    AntwortenLöschen
  8. Das Leiberl ist sehr schön, das ganze Outfit und die ganze Frau: 'a saubers Deandl' (ein schönes Madl). Ich find auch: ganz süß das Mädchenbild ganz unten.
    LG Sieglinde

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.