Dienstag, 10. Dezember 2013

Was tun?

Im letzten Ausverkauf habe ich günstig einen Pullover gekauft und weil er saisonal nicht geeignet war und zugegebenermaßen etwas spack sitzt, promt vergessen. Nun habe ich ihn begeistert im Schrank entdeckt und für extrem  gut "zum Tellerrock passend" befunden. Wie gut, dass ich Ringeln nur schwer Wiederstehen kann. Allerdings sieht man das "billig" an den Bündchen, was mir gar nicht gefällt.

Was tun? Abschneiden? Einmal umschlagen und Annähen? Hat eine nen besseren Tip?


Kommentare:

  1. Hm ja, umschlagen und die bei dir doch sowieso sehr beliebten Dreiviertelärmel draus machen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne Abschneiden oder mit und overlocken?

      Löschen
    2. Wenn mans overlockt, dürfte eigentlich nichts passieren, und das Bündchen würde beim Umschlagen stören. Also ja: ich würds wohl abschneiden, Kante abketteln, einschlagen, und mit der Hand annähen, falls unter deinen Lieblingsstichen nicht ein ganz toller elastischer ist, mit dem man das annähen könnte.

      Löschen
  2. Ich würds nur nach innen umschlagen und per Hand annähen.
    Overlock wär mir zu heiß, nicht das da Maschen laufen.

    LG
    Salo

    AntwortenLöschen
  3. Abschneiden, overlocken und mit einer Lederpaspel einfassen.Oder mit einem tollen Stoff(-rest vom Tellerrock).

    LG

    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn abschneiden, dann vor dem Abschneiden versäubern (Aufribbelgefahr).
      Aber das mit dem Stoff vom Tellerrock ist gut, vielleicht so, dass es wie eine Paspel am 3/4-ärmel aussieht

      Löschen
  4. Ich hätte beim Abschneiden auch Angst vor laufmaschen. Vielleicht umklappen, per Hand festnähen und dann ein neues Bündchen dran.

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann Salo nur zustimmen: dranlassen & umnähen.
    Abgeschnitten wird sich der geoverlockte? overgelockte? na der Saum halt über kurz oder lang aufrollen ... macht nur unglücklich.
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  6. Ich find´s gar nicht so schlimm.... oder flotte Stulpen drüber. ;-) (Eigentlich nur eine Quatschidee, aber vielleicht gar nicht sooo verkehrt?!)

    Liebe Grüße!!
    claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist die derzeit praktizierte Lösung :-)

      Löschen
  7. tja, ich hätte auch für umnähen gestimmt, und dann strickstulpen dran...lg nico

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Maike,

    wenns gut aussieht, würde ich ein Bünchen drunter setzen, so dass es einen Lageneffekt gibt.

    LG

    Valentina

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab irgendwo gelesen, das man sich dort ne schöne Borte dranhäkeln kann ... war das in der neuen Landlust? Weiß ich grade nicht so genau ... aber das würde ja vielleicht passen ;)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Bündchen aufribbeln und eine Reihe Mausezähnchen...

    AntwortenLöschen
  11. Sie sind ja sowieo einen Tick zu kurz, daher: Ich würde umschlagen, aber nach außen, und dann festnähen. Dann hättest Du weiterhin das Bündchen schon irgendwie da, musst nichts mehr zusätzlich dran -oder drüberlegen und auch keine Ärmel hochschieben.

    AntwortenLöschen
  12. Ohhhh, vielen Dank für die guten Ideen. Jetzt weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll! Erst bezauberte mich die Idee, vom Rockstoff etwas anzusetzen, aber das ist ja leider Webware. Die Idee mit den Mausezähnchen finde ich auch super, aber ich fürchte, zu figelinsch für mich. Ich neige jetzt zu

    "Umschlagen und möglichst unsichtbar annähen"

    oder zu tadaaaa

    rote Bündchen annähen und am Halsausschnitt ein rotes Schleifchen ans rote Bündchen. Tja, aber nehme ich da. Ich hätte zwar noch roten Rib Strick, der gut als Bündchen geht, aber vermutlich zu dich für ne Schluppe ist.

    Ich denke also erstmal weiter darüber nach.

    1000 Dank an Euch!

    AntwortenLöschen
  13. wenn dir die Länge so gefällt könntest du auch nur einfach einen Hutgummi einziehen.........
    Gruß Christine

    AntwortenLöschen
  14. Stulpen! In einer flotten Machart und in einer tollen Farbe, passend oder kontrastierend zum jeweiligen Outfit. Ist einfach und wirkungsvoll. Habe ich schon oft gemacht, sieht gut aus mit Ringeln.
    Liebe Grüsse Waltraut

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.