Sonntag, 17. November 2013

Weihnachskleid Sew Along



Mittlerweile eine schöne Tradition, unser Weihnachtskleid Sew Along. Ich bin dabei!

Der Plan: endlich das original 60er Jahre Kleid zu nähen, auf das ich schon seit dem Frühjahr scharf bin. Und damit es richtig schön weihnachtlich wird in knalliger dunkelrotem Rib-Jersey, d.h. Der "Romanit"-Version von Stoff und Stil.



Idealerweise wäre das Kleid sogar schon am 7.12. fertig, denn da würde ich es gerne zu einer Weihnachtsfeier anziehen,

Mehr Weihnachtskleidprojekte findet ihr auf dem Me Made Mittwoch Blog - dort organisiert Katharina für uns den Weihnachtskleid Sew Along. Danke! Ich bin schon sehr gespannt, was es dieses Jahr alles zu sehen gibt!

Kommentare:

  1. Oh, ich würde mich so freuen, wenn das was richtig Gutes wird! :)

    AntwortenLöschen
  2. Da bin ich gespannt, das kleid bekommst Du hin, keine Frage aber den verklärten 60er Gesichtsausdruck müsstest Du noch üben.
    Liebe Grüße von marion

    AntwortenLöschen
  3. Super, ich freue mich, dass du diesen Schnitt endlich in Angriff nimmst.
    Statt Schleifen-Hütchen natürlich ne rote Weihnachtsmannmütze dazu ;))

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ganz toller Schnitt und in rot - noch besser! Freu mich

    AntwortenLöschen
  5. Der Kragen sieht ja spannend aus. Machst du auch eine Jacke? LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, der Schnitt ist super und in Rot erst-ich bin jetzt schon gespannt.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Und dann hat das auch noch Taschen, das Teil!
    Super!

    AntwortenLöschen
  8. Wow, eine großartige Wahl hast Du getroffen! Frohes Nähen! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin gespannt auf ein Werk. Der Schnitt hat wirklich Potential.
    Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  10. Ich glaube das ist genau das richtige für Dich.
    Die Naht die die Falten fixiert und dann in eine Tasche übergeht finde ich fantastisch, aber bei der könnte ich mir auch vorstellen, dass sie beim Anpassen gut beachtet werden will, damit sie gut sitzt.
    Beste Grüße Christoph

    AntwortenLöschen
  11. Das Kleid ist toll. darauf bin ich gespannt. Aber der Rippjersey überzeugt mich nicht so richtig. Ich kenn den.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  12. Oh da bin ich gespannt auf deine Umsetzung! Liebe Grüße, Chrissy

    AntwortenLöschen
  13. erster gedanke: das ist meine mutter!

    nein, nein, das kann sie nicht sein. aber es hat ähnlichkeit mit ihr, gesicht, haltung, tasche hut usw... und natürlich kleid. und das ist nix schlechtes... meine mama hat maßschneiderin gelernt und logischerweise alles selbst genäht. von jersey keine spur, wolle oder normales gewebe....

    langer rede kurzer sinn:


    also, ich finde den schnitt super, hat ähnlichkeit mit denen von schnittquelle. ich bin gespannt, für welchen stoff du dich entscheidest.

    liebe geüße birgit

    AntwortenLöschen
  14. Yeah! Super super. Ich hoffe, das klappt gut. Der Schnitt ist toll und rot sowieso.

    AntwortenLöschen
  15. Das ist wirklich ein toller Schnitt. Mal sehen, wie er sich in Jersey macht.

    AntwortenLöschen
  16. Cool! Auf den Schnitt an dir freue ich mich schon lange. Schön, dass du das jetzt umsetzen willst...ich drücke die Daumen dass es gut klappt.

    AntwortenLöschen
  17. Ich war erst ein bisschen weinerlich, weil ich dieses Jahr nicht beim Sewalong mitmachen wollte/konnte/werde, aber jetzt merke ich, dass dadurch nur die Vorfreude auf die Kleider anderer steigt. Vielen Dank dafür und: Spannung steigt :)
    Lieben Gruß und toitoitoi,
    Cati

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.