Mittwoch, 23. Oktober 2013

MMM ganz alltäglich


Das war ja klar, kaum habe ich mein erste richtig warmes Winter-Stiefelkleid fertig genäht, wird es wieder warm. Aber was solls, das sonnige und überraschen warme Herbstwetter ist wunderbar. Ich will nicht meckern, die kalten Tage kommen bestimmt. Letzte Woche hat es mir richtig Freude gemacht, euch das echte Leben zu zeigen. Einfach zu fotografieren, was ich morgens spontan angezogen habe. Deswegen gibt es heute noch mal so ein Outfit.

Heute trage ich nicht so sehr geliebte Sachen. Der Blumenstoff vom etwas zu kurzen Vichykleid ist mir eigentlich ne Nummer zu tussig. Ich ziehe das Kleid trotzdem gerne an, weil ich den Ausschnitt verkleinert habe und sich der Stoff gut anfühlt. Der lila Jeansmantel, den ich im März 2011 als Probemantel für den Wintermantel nähte, entspricht nicht mehr meinen Ansprüchen an für mich selbstgenähte Kleidung. Mich stört das baumelnde, zu kurze Futter und er ist mir eigentlich zu viel betüdelt. Trotzdem finde ich ihn sehr praktisch, wenn ich mit dem Auto unterwegs bin, denn ich kann ihn anlassen, da er nicht knittert. Trage ich meinen schicken grauen Mantel, ziehe ich diesen im Auto aus, um ihn zu schonen und friere dann.



Wenn ihr das Kleid oder den Jeansmantel genauer ansehen wollt, dann klickt die Links. Dort gibt es mehr Fotos und Erklärungen dazu. 

Apropos frieren. Letzte Woche wurde angemerkt, dass ich dünn/luftig angezogen wäre. Das stimmt. Ich bin eher wenig am frieren und fahre selten Fahrrad. In Räumen und vor allen Dingen in öffentlichen Verkehrsmitteln wird mir schnell warm. Ich trage deswegen oft Lagenlook. Zu dem heutigen Outfit habe ich zum Beispiel noch ein blaues Strickjäckchen dabei. Außerdem trage ich natürlich die seit der Blasenentzüdnung obligatorische Bermesenzer drunter.

Nochmal zu den ungeliebten Sachen. Das, was ich heute trage, trage ich in den letzten Wochen ziemlich oft, denn zum Einkaufen, auf dem Weg zur Kita oder im Home Office muß ich keinen Schönheitswettbewerb gewinnen. Beim Blick in eine spiegelnde Scheibe fand ich mich aber gestern morgen ganz flott und beschloss ein Foto für euch zu machen. Das ist schon echt komisch mit den Lieblingssachen. Das, was ich heute anhabe sind wahrlich keine Lieblinge, aber für den Alltag gut und trotzdem oft und gerne getragen!

Mehr selbstgemachte Outfits an echten Menschen findet ihr wie immer auf dem Me Made Mittwoch Blog, heute mit der schwungvollen Melleni als Gastgeberin - schon wieder ein Tellerrock, den ich ganz entzückend finde. Ich glaube, ich sollte mich dem Thema doch noch mal annehmen.

Kommentare:

  1. Ich finde, zum Jeansmantel passt die, meiner Meinung nach noch sehr zurückhaltenden, Betüdelung sehr gut. Ist das rote Zackenlitze oder ein total fancy Zierstich? Und auf der Tasche, was ist das genau? Applikation oder gestickt? Mir gefällts jedenfalls, ich ärger mich manchmal über mich, dass ich in die Richtung nicht mal mehr probiere, zum einen aus "Faulheit" (lieber näh ich noch ein weiteres Kleidungsstück, statt mich mit der Verzierung aufzuhalten), zum anderen aus Angst, es dann zu übertreiben. Deins ist aber nicht übertrieben, sondern sehr wohldosiert und schön, wie ich finde!
    Und die Schuhe mag ich übrigens sehr!

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Outfit!
    Das Kleid macht gute Laune und den Mantel finde ich auch sehr schön.
    Ich würde auch gerne wissen, was das für Zierstiche sind. Verrätst du es uns? ;-)
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  3. Dein Outfit macht gute Laune und hat bei dem heutigen Wetter die perfekte Mischung aus gut angezogen und Spaß an der Freude. Deine Schuhe sind der Hammer, die gefallen mir sehr und kleiden Dich wirklich gut. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Na, du wirst es schon noch brauchen können, das Stiefelkleid!

    Deine Kombi schaut genial aus. Ich versteh deine Einwände. Ich find auch IMMER etwas an meinen Teilen... andere bemerken das meist gar nicht. Sei nicht so kritisch, du schaust total fesch aus.

    Vorallem farblich ist das heute total rund.

    AntwortenLöschen
  5. ;o) ich finde dein outfit auch prima und wenn du dich gut drin fühlst...was will mn denn mehr??? liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  6. Danke , danke Allerseits. Die "Steppnähte" sind ein dreifacher Zickzack, dauerte ewig, ist dadurch aber gut sichtbar. Das Vögelchen auf der Tasche hat eine Bekannte mit Stickmaschine für mich gemacht.

    AntwortenLöschen
  7. Das steht dir ganz wunderbar zusammen! Und der Mantel ist ja Sahneschnitte, von außen und innen, darf man gar nicht zu machen, sonst sieht man das Innere nicht. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  8. Auf den Fotos sieht dein Outfit toll aus! Kaum zu glauben, dass das nicht deine Lieblingsteile sind. Die Farben finde ich super, da wird der graue Herbst richtig aufgehellt. Vor allem die grünen Stiefelchen sind klasse!

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaube, die Kombi macht dann doch das Lieblingsteil. Die Tussiblumen zusammen mit dem vom Material etwas ruppigeren Mantel, das ist doch toll!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.