Montag, 16. September 2013

Service-Post



Da mein Mailprogramm gerade Probleme macht, ein Service Post für Friedel:

Das Tuch, das ich zur Zeit häkele ist nach einem Gratismuster von Drops. Ich habe es schon mal gehäkelt, allerdings ohne die Bordüre. Diese hatte ich, schon fertig, wieder aufgeribbelt, weil die eher zarte Bordüre nicht zu dem eher rustikalen Tuch passte. Leider habe ich aus meinem Fehler vom ersten Tuch nicht gelernt und habe schon wieder zu wenig Wolle dafür.

Das Lace-Stricken habe ich, nach dem dritten Anlauf, aufgegeben - siehe oben. In meinem Leben ist wenig Zeit und Muße, in der ich konzentriert Handarbeiten kann. Als nächstes werde ich probieren, ob ich vielleicht den Rüschenschal in Lace stricken kann - das käme meiner derzeitigen geistigen Kapazität entgegen.

Wie viel Wolle ich für die Hexagondecke bisher verbraucht habe und ob meine bestellte Menge reicht, kann ich derzeit gar nicht sagen, weil ich hier unendlich viele fertige Blumen habe, die ich noch nicht zusammen gehäkelt habe. Irgendwann muß ich dann auch noch die halben Hexagone für den Rand häkeln. Die Mengenangaben von rosa.p. habe ich auf die andere Lauflänge für Baby Merino umgerechnet, in dem ich die Anzahl der Knäul mit der Lauflänge multiplizierte und dann durch die Lauflänge des Baby Merino teilte und auf die entsprechende Anzahl Baby Merino zu kommen. Meinen Schmierzettel zum Ausrechnen finde ich nicht mehr und da ich die Wolle zum Geburtstag geschenkt bekam, habe ich auch keine Bestellbestätigung. Du mußt also selbst noch mal rechnen. Im Moment gehe ich davon aus, dass das Ausrechnen irgendwie hinkommt und dass ich nur eventuell eine kleine Menge in hell und/oder dunkelgrau nachbestellen muß, wenn ich die grüne Baby-Alpaca für das Häkeltuch nachbestelle.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.