Mittwoch, 25. September 2013

Me Made Mittwoch



Eigentlich dachte ich, heute beim #MMM, dem Me Made Mittwoch, auszusetzen, ist mir doch gar nicht nach posen, fotografieren und das ganze Drumherum. Aber nachdem ich noch vor dem Anziehen das Jahrhundertereignis sah - Frau Nahtzugabe im Jerseykleid! und das sieht auch noch sehr gut aus! - dachte ich, ich ziehe mal, so als Gegenstück, wieder Webware an, nachdem ich euch wochenlang mit Jersey-Kleidern desselben Schnitts gelangweilt habe.

Außerdem gehe ich heute mal aus dem Haus. Nachdem mich die erste Blasenentzündung meines Lebens seit Sonntag nur zwischen Sofa und Toilette pendeln lässt (ich hätte nicht geahnt, wie schmerzhaft es ist und dachte, wenn ich das bisher in meinem hohen Alter noch nicht hatte, werde ich davon verschont), werde ich heute doch mal zum Arzt gehen.

Und wie ihr vielleicht seht, bin ich schwach geworden. Ich trage Strumpfhosen! Und wie ihr nicht seht, ich trage auch noch ein Bermesenzer, eine wollene Unterhose über der Strumpfhose. Vernünftig, oder?! Vernünftig und zum Ahninnen-Gedenktag, denn meine sehr von mir geliebte Großmutter, von der das Wort "Bermesenzer" überliefert wurde, hat heute ihren Todestag. Sie behauptete, dass eine Tante aus Pirmasenz diese Hosen für die Mädchen der Familie gestrickt hat und das eben auf frankfurterisch zu Bermesenzer wird. Wers glaubt wird seelig. Aber egal, die Bermesenzer hält meinen gequälten Unterleib warm und das Gedenken rührt mich.




Das Strickjäckchen habe ich vor zwei Wochen in Dänemark gekauft. Natürlich hätte ich es, dank Globalisierung haha, auch in einem deutschen Einkaufszentrum finden können, aber das wäre halb so romantisch, denn nun habe ich ein dänisches Jäckchen, das eben so vorne klafft, wie die, die ich in deutschen Einkaufszentren finden kann. Ich verstehe das einfach nicht. Warum müssen Strickjacken in größeren Größen immer solche riesigen Wollmonster sein? Beim besten Willen, kann ich so einen Sack nicht mehr kaufen und begnüge mich dann mit der Hoffnung, dass das knappe XL-Jäckchen aus normaler Kollektion noch ein bißchen ausleiert. Ich suche seit Jahren Strickjäckchen, die obenrum passen und trotzdem kurz sind. Eine Marktlücke! Leider bin ich zur Zeit sehr strickfaul.

Und zu guter letzt noch die Erklärung, was ich eigentlich "me made" anhabe, aber ihr ahnt es sicher schon. Das Schirmchenkleid. Genäht im Frühjahr nach Inspiration von Frau Strichfaden und einem unverkäuflichen Schnitt von Frau STOKX. Mehr Informationen dazu findet ihr hier.

Und mehr selbstgemachte Outfits an echten Menschen findet ihr wie immer auf dem Me Made Mittwoch Blog, mit der uns immer wieder überraschenden Frau Nahtzugabe als charmante Gastgeberin.

Kommentare:

  1. Das Kleid finde ich immer und immer wieder sehr schön! Fein, dass es sich auch herbsttauglich ausführen lässt.....

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...das wollte ich eigentlich zuerst schreiben: Gute, schnelle Besserung!! Das ist wirklich eine fiese Sache.....Aber Anti-B. hilft zum Glück recht schnell (war bei mir aber leider auch immer das einzige, was half).

      Liebe Grüße,
      Stefanie

      Löschen
  2. Blasenentzündung quält mich schon seit ich ein kleines Mädchen war ... auch mir hat meine Omi damals Überziehschlüpfer, die man unter Kleid oder Rock tragen konnte selbst gestrickt. So schicke ich (selbst wieder einmal Blasenleidend :( ) solidarische Besserungsgrüße!
    Sollte ich bisher noch nichts zu dem Kleid geschrieben haben (was mich wundern würde) so will ich auch unter diesem Beitrag schreiben: ich mag das Kleid ganz doll!
    Christel

    AntwortenLöschen
  3. Dir weiterhin gute Besserung.
    Zu Pirmasens aka "Bermesens". So heißt die Stadt im Dialekt, stammt angeblich von Bär-mei-Sens ;-) wobei ich die letztere Behauptung eher in die Welt der Fabeln setzen würde.
    Ich glaub ich schaff mir auch so eine wärmende Bärmesenser an ;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Gute Besserung!! Ich hatte übrigens ganz am Ende der Schwangerschaft im Hochsommer eine Blasentzündung - auch die erste meines Lebens...scheint man leider auch noch erstmals im "höheren" Alter kriegen zu können...

    Und dass das Jäckchen klafft finde ich persönlich gar nicht störend. Schönes Outfit!

    LG Poldi

    AntwortenLöschen
  5. Ein von Krankenschwestern empfohlenes probates Mittel gegen Blasenentzündung ist, eine Flasche Bier zu trinken, gerne auch alkohlfreies. Nichts treibt besser! Mir hilft das, wenn ich merke, das was im Anzug ist.
    Gute Besserung!

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube ich kommentierte schon mal das ich dich in Web-Stoff toll finde :)

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Kleid! Vor allem die Farbe gefällt mir an dir. Und klaffende Jäckchen kenne ich als Dünne auch, die sollen wohl in der Taille sitzen, die ich aber kaum habe... Lg Verena

    AntwortenLöschen
  8. GUTE BESSERUNG! Ich hatte auch vor einigen Jahren meine este Blasenentzündung, tut sch..weh.....Also, unter Dein wunderschönes Kleid warme Sachen!
    Herzliche Grüße
    Sabine (die Deine Jerseykleider überhaupt nicht langweilig findet.....)

    AntwortenLöschen
  9. Gute Besserung-dieser Blasentee hilft gut, wenn er literweise bei Beginn des ersten Ziepens getrunken wird!
    Die Schirmchen auf dem tollen Kleid finde ich übrigens sehr herbsttauglich;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim nächsten Mal weiß ich ja, was die ersten Ziepen sind und bedeuten. Jetzt war es das erste Mal und ich habe einfach zu lange mich gefragt, was das sein könnte.

      Löschen
  10. Ich wünsche Dir gute und vor allem schnelle Besserung!
    Ich bin zum Glück seit ein paar Jahren verschont geblieben, aber früher - vor allem, als ich keine richtige Heizung hatte - hatte ich oft Blasenentzündungen. Meine Ärztin gab mir damals den Tipp: Auf eine heiße Wärmflasche oder ein Kirschkernkissen draufsetzen! Und viel trinken, egal was. Hauptsache, die Keime werden rausgespült.

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  11. Wie schön , dass Du die Schirmchen heut ausgeführt hast ! Ich bin der gleichen Meinung wie Floh : Ich mag Dich in Webstoffen ! Und ich finde das auch kein bischen overdressed !
    Ansonsten : Gute Besserung !!!
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, für das Kompliment, aber warst du nicht diejenige, die mich letztens auch in Jersey mochte?

      Löschen
    2. Stimmt ! Aber das eine schliesst das andere nicht aus . Ich mag Dich in beidem ! Ich glaube, wichtiger war mir Dir zu sagen , dass Du in solchen Kleidern wie dem Schirmchen Kleid nicht nicht overdressed wirkst . Du schriebst neulich , dass Du Dich in solchen Kleidern manchmal überangezogen oder zu Dir nicht passend fühlst .
      LG Dodo

      Löschen
  12. Ach herrje - wenn du schon Strümpfe rausholst dann muss es ja wirklich schlimm sein. Gute Besserung auch von mir!

    Dass ich das Kleid an dir sehr mag habe ich ja schon ganz oft gesagt und wiederhole es auch an dieser Stelle gerne noch einmal. Du siehst ganz toll aus!

    Liebe Grüße,
    Sinje

    AntwortenLöschen
  13. Dein Schirmchenkleid gefällt mir gut wie eh und je! Sehr vernüftig, die "Bermesenzer", und bitte, ja, zum Arzt gehen, bei mir ist aus einer verschleppten Blasenentzündung mal eine Nierenbeckenentzündung geworden und das ist GAR nicht schön. Gute Besserung!!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.