Dienstag, 9. Juli 2013

Nähdepression auf dem Weg der Besserung


Das Gefühl, nur, weil der Wetterbericht gut ist, mal eben schnell ein weiteres Sommerkleidchen nähen zu können, ist schon schön. Ein schnelles Erfolgserlebnis ist ein gutes Heilmittel für Nähdepression.
Die Heilung - wenn auch noch nicht vollständig eingetreten - geht sogar soweit, dass ich überlege, den obigen Stapel nächste Woche zu der frischinfizierten Freundin mitzunehmen, um statt nur zu klönen, gemeinsam etwas zu crafteln. Dabei hatte ich als Depressionsauslöser McCalls 4769, die mit dem Schnitt verbundenen Mühen in Verdacht, die in keinem Verhältnis dazu stehen, dass ich Kleider aus Webware gar nicht so gerne trage.

Das allerbeste Heilmittel gegen Nähdepression sind aber meine LeserInnen. Aufmunternde Worte, mir keinen Druck zu machen, gingen runter wie Butter, aber nur einer konnte mich retten: Prince Charming Herr Stoff-Charming sagte, dass die Ärmelchen meine Sanduhr-Silhouette unterstützten. Hach! Großes Hach! Da konnte ich gestern gar nicht anders, als das Kleid zu nähen und wie bereits oben erwähnt, sind schnelle Erfolgserlebnisse ganz hilfreich.... ich ziehe sogar in Erwägung, zur weiteren Heilung noch eine Tasche (via Cat) für den obigen Stapel zu nähen. Ich! Eine Tasche! Merkwürdige Auswüchse hat diese Nähdepression-auf-dem-Weg-zur-Heilung. Stoppt mich, wenn ich anfange für andere zu nähen!

Kommentare:

  1. ... auf keinen Fall!!!! *lach* ... das klingt alles SEHR GUT!!!! SCHÖN!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich schon viel besser an! Ich habe mit dir gelitten, nutze den Aufschwung Lach :-). Mein zweiter Rock ist auch schon fast fertig wenn mein Maschinschen mit macht grins. LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Aaah, jetzt sieht man bei dir auch noch diesen coolen Urlaubskitschstoff! Der Drang, ihn haben zu wollen, wächst. :-)

    Liebe Grüße von Svenja,
    einer neuen und begeisterten Leserin deines Blogs (und Klamottennäherin)

    AntwortenLöschen
  4. Mc Calls ist ein wunderbarer Schnitt. Ich habe es jetzt endlich (fast) fertig genäht. Und dank der tollen Anleitung hat es super geklappt. Aber ich war ja durch dich auch vorgewarnt.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  5. Wie? habe ich das richtig verstanden? Du hast dir mal eben schnell ein McCalls genäht????
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um Himmels Willen : Nein! Nur Ajaccio Nummer 5!

      Löschen
    2. Puh. Ich dachte schon.. Hast du auch ein Extra-Füßchen für die Tasche benutzt?
      Liebe Grüße!

      Löschen
    3. Extrafüßchen für die Tasche? Was für eines denn?

      Löschen
  6. Und ich wundere mich warum ich auf einmal soviele Leser habe ohne etwas zu schreiben, denn bei mir herrscht gerade Nähflaute, Danke für's verlinken.
    Da muss ich baer bald mal wieder was Zeigen.
    Ich glaube meine eigene Nähdepression lässt gerade auch etwas nach Da ruft ein Stoff im Schrank, ganz laut.
    Dir erstmal alles Gute und schön, dass es mit dem Nähen wieder bergauf geht.
    LG Christoph

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.