Mittwoch, 12. Juni 2013

MMM - wieder mit Petticoat und Schirmchen



Ich kann mit großer Bestimmtheit sagen, dass ich ihn liebe, meinen Petticoat! Vielen Dank für Eure tollen Kommentare letzte Woche zu meinem Kleid mit Petticoat. Ich trage ihn nun fast täglich. Nicht immer den ganzen Tag, aber einen Teil des Tages, gehe ich mit ihm, beschwingt durch die Welt. Er hat mich meinem Kopfkleiderschrank, meinem Bild, das ich von mir habe und das ich gerne mehr und mehr tatsächlich verwirklichen möchte, ein ganzes Stück näher gebracht. Und dank Eures Feedbacks, traue ich mich auch, diesen Wunsch zu leben und zu genießen.

Ich liebe den Petticoat so sehr, dass ich tatsächlich das zweite Mccalls 4769 fast fertig habe, obwohl ich den Revers-Kragen nach wie vor zu nähen hasse. Da ich aber am Sonntag mit dem Kleid nicht fertig wurde frustriert aufgab und die letzten zwei Tage spontan auf Sylt lustweilte, muß ich heute eben ein anderes Kleid mit Petticoat tragen. Das Schirmchenkleid ist ein ganz guter Kandidat dafür.




Doch wenn ich mir die Fotos so ansehe, dann werde ich wohl gleich noch mal innehalten und dem Kleid unten noch einen weiteren Knopf spendieren, denn dass das so aufklafft, gefällt mir gar nicht und jetzt, wo ich die Gefahr erkannt habe, vermeide ich es, sonst die ganze Zeit nach unten schauen und zuppeln. Das macht es ja auch nicht schöner.

Anziehen werde ich das Kleid heute abend bei einer Lesung "in gemütlicher Umgebung" - das klingt verdammt nach auf-dem-Boden-sitzen und trotzdem finde ich es Anlass genug, den Petticoat zu tragen - vielleicht verschafft mir mein Prinzessingehabe ja einen der wenigen Stühle. Ich liebe es ohnehin, mich mit dem Ding hinzusetzen und vorher ordentlich den Rock glatt zu streichen. Eine Geste, die vorher nicht in mein Leben gehörte.


Stoff: "Tante Ema Schirmchen- Chacha 6" von Mahler-Stoffe in Hamburg (dort, wenn ich es richtig in Erinnerung habe,  5 Euro/m günstiger als bei stoffe.de)
Schnitt: von Frau STOKX, unverkäuflich
Passform: sehr angenehm.
werde ich noch mal machen? Bestimmt.
Petticoat: "Soft Lace" von Petticoats des



Am Saum habe ich - nach euren Kommentaren - noch 2,5 cm rausgelassen. Das sah ganz gut aus, mit Petticoat finde ich es aber nun wieder etwas zu kurz. Mehr Saumzugabe ist allerdings nicht drin. Jetzt könnte ich nur noch mit einem Saumband tricksen. 

Bilder vom Kleid aber ohne Petticoat findet ihr hier, in meinem MMM-Beitrag vom 17.4. Entgegen meiner Befürchtungen, trage ich das Kleid sehr gerne und mit Petticoat noch viel lieber als ohne, weil ich den weiten Rock untenrum ohne etwas "zugig" finde im Kontrast zu dem relativ dicken Baumwollstoff und den mittellangen Ärmeln. Mit dem schwingenden Unterrock darunter fühlt es sich genau richtig an. 





Mehr selbstgemachte Outfits an echten Frauen findet ihr, wie immer Mittwochs, auf dem MMM-Blog; heute mit der wunderbaren Lucy alias Frau Nahtzugabe als Gastgeberin, deren Rock, bzw. dessen Entstehung und saubere Verarbeitung, ich schon beim berliner Nähkränzchen bewunderte. Sie sieht auch ohne Petticoat ganz wunderbar toll darin aus! 

Kommentare:

  1. Sehr, sehr hübsch! Ich liebe diesen Stoff.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid sieht wunderbar an dir aus (da hat der Ginster echt Konkurrenz!). So schöne Farbe! Zusammen mit Petticoat, dem roten Gürtel und den Schuhen bin ich ganz begeistert!
    LG Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Ich brauch glaub auch einen petticoat... Ganz ehrlich jetzt !
    Toll !

    Grüße

    Stella

    AntwortenLöschen
  4. oh wie schön!!!
    das sieht super aus und steht dir klasse!
    und die farbe ist genial!!!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  5. Ach dieses blau-türkis ist wie für Dich gemacht! Toll schaust Du aus! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Das Schirmchenkleid mit roten Schuhen und Gürtel und jetzt auch noch mit Petticoat sieht klasse aus.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  7. sehr hübsches Kleid, Stoff und Schnitt stehen dir ausgezeichnet! ich drück dir die Daumen, dass du einen Stuhl ergattern kannst ;-) herzliche Grüsse, ela

    AntwortenLöschen
  8. Oh, schöne Schuhe, schönes Gürtelchen und das Kleid ist die perfekte Bühne für die Inszenierung deiner Accessoires.
    In der Hauptrolle: Der Petticoat :)
    (Ich habe auch einen, für meinen persönlichen Alltag vor dem Rechner ist er mir aber too much. Aber für Events: Klasse!)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.