Samstag, 13. April 2013

Jahreszeiten- und Nähkonfusion

Strategisch kann man meine Vorgehensweise derzeit nicht nennen. Obwohl ich diese Woche immer noch mit dem Wintermantel unterwegs war, hatte ich das unbändige Bedürfnis, das flatterhafte und sehr sommerliche Schirmchenkleid zu nähen. Jeden Tag eine halbe Stunde und Schritt für Schritt nähert es sich seiner Fertigstellung. Es fehlt nur noch der Saum. Ob er wohl vor dem angekündigtem Frühling fertig werden wird?

Dann kämpfe ich mit dem irgendwie auch sehr dringendem Bedürfnis, das Möntelchen zu nähen, für das ich jetzt endlich alle Zutaten habe. Fast. Royalblaue Mantelknöpfe in hübsch finde ich einfach nicht. Im Zweifelsfall werde ich mit dem Belegstoff Knöpfe beziehen. Viel wichtiger ist aber die Frage, warum ich derzeit immerzu denke, unbedingt jetzt so ein herbstliches Möntelchen nähen zu müssen?

Mich mit dem Pan Am Kleid zum Sew Along anzumelden, war eher kontraproduktiv. Statt mich zu motivieren und endlich anzufangen, wenigstens den Vogueschnitt vorzubereiten, zu dem ich mich immerhin entschlossen habe, denke ich respektvoll an die Kleid-Idee, zucke mit den Achseln und mache gar nichts. Liegt es vielleicht daran, dass die Frist für den Sew Along für mich zu lang ist und deshalb zum Aufschieben einlädt?

Dann ließ ich mich ich noch dazu motivieren, beim Me Made May13 mitzumachen. Aber vielleicht ist das gar nicht so schlecht, um etwas Ordnung in mein Nähleben zu bringen. Ich hätte auch noch diverse unfertige Projekte, die wenn endlich vollendet, etwas Abwechslung in tägliches Me Made Zeigen bringen würden.

Und dann fand ich heute noch überraschend schnell diese drei Schnitte im Briefkasten, zu denen ich am Montag beim 50%-Sale verführt wurde und fange schon wieder an, zu Träumen ....



Kommentare:

  1. Den mittleren Schnitt hab ich mal gemacht. Das Kleid wurde zu groß, aber er ist sehr schön.
    Danke für Deinen Kommentar vorhin. Mal gucken, ob ich da noch was mt Querstreifen mache... Schräger Fadenlauf wäre auf jeden Fall eine gute Idee gewesen!
    Melleni

    AntwortenLöschen
  2. Ach Meike, du bist nicht alleine! Ich möchte einmal schnipsen und alle meine Nähwünsche/Träume hätten sich erfüllt, aber leider funktioniert das nicht und so müssen wir wohl selber ran!
    Ich deinen Blog und deine genähten Kleidungsstücke toll, schaue immer wieder gerne vorbei!
    Lieben Gruß Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Kommt mir sehr bekannt vor......Die Schnitte finde ich toll und würde sie auch nehmen (auf den Stapel, auf dem die anderen Kopfkleiderschranktraumschnitte liegen......). Und eine mantel habe ich auch im Kopf....und...und...und
    Schönen Sonntag, herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.