Freitag, 5. April 2013

Bitte melde dich - #5


"Bitte melde dich" ist eine Aktion aus dem Hause crafteln, die gerne von Euch kopiert werden darf.

In loser Reihenfolge, aber immer freitags, werde ich hier Stoffe einstellen, die mein Seelenheil und meine Lagerkapazitäten belasten, weil sie sich wie ein Fehlkauf anfühlen. Entweder habt ihr eine tolle Idee für mich, was ich mit diesem Stoff machen könnte, oder ihr schreit laut "hier" und nennt mir eure Idee, was ihr damit machen wollt. Je nach Stoff, bezahlt ihr entweder nur die Versandkosten oder aber etwas, auf das wir uns einigen.

Falls ihr etwas Ungeliebtes habt, dem ihr ein neues Zuhause gönnt, tragt Euch unten in die Linkliste ein. Die Linkliste ist bis Sonntag abend zum Tatort geöffnet!

Spielregeln:
  • Stoffe, Schnitte, Kurzwaren und Schneiderzubehör sind ok. Der Schwerpunkt liegt auf den Stoffen.
  • Kleider, auch wenn sie selbstgenäht sind, sind eine andere Aktion, die jemand anderes ins Leben rufen kann
  • Es geht hier nicht ums Geldverdienen. Es geht ums Verschenken oder kleine Gegenleistungen. Wer verkaufen will, macht das im Auktionshaus oder im eigenen Blog ohne Verlinkung hier. 
  • Wer etwas bei "Bitte melde dich" zeigt bzw. anbietet schreibt bitte eine kleine nette Geschichte zu dem Gegenstand (wie kam das Ding zu euch, was war der ursprüngliche Plan etc.)

Blogs sind in meinen Augen dazu da, um Geschichten zu erzählen und Netzwerke zu knüpfen. Ich mag die Idee der Nachhaltigkeit bei der Aktion und den Unterhaltungswert und freue mich, wenn euch das ebenso geht.




Und nun zu meiner heutigen Schrankleiche:

Auf der Suche nach einem Jersey für mein neues Kleid, stieß ich auf die Kiste mit den Reststücken, die ich aufgehoben habe, um daraus irgendwann "Mix-Shirts" zu nähen, wie diese spanische Marke-ihr-wisst-schon. Leider bin ich ne totale Niete im Shirt-Nähen und mag auch gar keine Mix-Shirts. Eine andere, sicherlich auch total vernünftige und gute Idee wäre es, lustige kleine Schlüpper zu nähen, die dann immer zum Kleid passen.......  oder Loop-Schals oder ........Jaja....Theoretisch ist diese Resteverwertung sicherlich eine gute Idee, aber selbst zum Shirt-näh-üben habe ich nie Lust, diese Kiste mal zu öffnen, um darin zu stöbern. Also weg damit.

Auf den nächsten beiden Fotos seht ihr den Inhalt der dicken Kiste. Es sind größere und kleinere Stücke Jersey in Viskose (oben) und Baumwolle (unten) -  Damenstoffe. Zum Teil vielleicht ausreichend für ein Shirt, so genau habe ich nicht geschaut.




Falls eine von Euch Interessen an dieser "gemischten Schlachtplatte" hat und gerne Kleinigkeiten oder gepatchte Dinge aus Jersey näht, dann packe ich die Jerseys zusammen in ein Paket und schicke sie dir gegen Pakteporto.


Ich würde mich sehr freuen, wenn es Eine gibt, die sich über diese Stoffstücke freut, haben will und nutzt!

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Jetzt bin ich aber aufgeregt! Ich habe ganz großes Interesse an dem Baumwoll Jersey unteres Foto! Und würde da grundsätzlich alle nehmen, will aber nicht so gierig sein ;) Ich nähe ganz gerne Shellys und Sunnies und brauche dafür Bündchen und Krägen aus Jersey!
    Ganz besonders hat es mir der Stoff mit den Pfauen drauf angetan, den kenne ich von einer Freundin, die den auf dem Stoffmarkt erworben hat. Jedes Mal gucke ich da wieder nach diesem Stoff, aber den gibt es natürlich nicht mehr :(((
    Liebe Meike, bitte melde dich bei mir, wenn ich Glück habe und der Stoff noch zu haben ist!

    AntwortenLöschen
  2. Ach jetzt muss ich aber sowas von tapfer sein. ;) Ich besitze einen sehr schönen gepatcheten Rock von einer "anderen spanischen" Marke, den ich unbedingt nachnähen will. Leider besitze ich kaum gemustere Jerseystoffe. Bei den Baumwolljeseys würden mir die oberen beiden und der untere sehr gut gefallen. Ich bräuchte auch nur gaaanz wenig ;)
    Liebe Meike, hoffentlich hab ich Glúck und erwisch ein kleines Stück.

    LG Lucia

    AntwortenLöschen
  3. Mir würden auch die unteren sehr gut gefallen... und ich würde auch sehr gerne teilen. Mir gefallen übrigens die zwei mittleren sehr, sehr gut... Das obere Stück von den beiden wär was für ein Shirt für mich (evtl. gemixt mit einem anderen Stöffchen). Deinen Schrankleichen würde es bei mir sehr gut gefallen, ich wohne im Saarland, dem Herzen Europas und dem schönsten Bundesland der Welt.

    Grüsslis
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Meike,

    ich habe keinen eigenen Blog, verfolge aber viele Nähblogs sehr gerne, so wie Deinen und den MMM. Ich nähe selber sehr gerne und auch mit großer Begeisterung Shirts und das auch sehr gerne mit Mustern, oder im Mustermix. Deine Zusammenstellungen lachen mich sehr an.
    Über eine Nachricht von Dir würde ich mich sehr freuen.

    Viele liebe Grüße aus Göttingen,
    Sally wenger(at)em.mpg.de

    AntwortenLöschen
  5. Bunte Socken und Unterwäsche würde ich machen - aus den Blumen-Jerseys (unteres Bild).
    Liebe Grüße, Sathiya

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Frau Crafteln,

    schöne Stoffe hast du in deiner Restekiste. Für ein Shirt allerdings kann ich mir die auch nicht vorstellen.

    Ich finde, daraus könntest du schöne Lesekissen machen. Anleitungen dafür finden sich im Netz, z. B. bei der Hobbyschneiderin und einmal gabs auch eine Anleitung bei der Landlust, die ich allerdings nicht mehr finde.

    Auch sonstige Kleinigkeiten, wie Nadelkissen oder Bezüge für irgendwelche Schachteln o. ä. kann ich mir daraus gut vorstellen.

    LG aus Franken

    AntwortenLöschen
  7. Was des einen Freud ist des anderen Leid oder so aehnlich geht es dir wohl mit den Shirts. Ich kann mir aus den Viskosejerseys lauter schöne Fledermausshirts vorstellen :-), sowohl fuer mich als auch fuers Tochterkind. Leider muessten die Stoeffchen bis Juli auf mich bei meiner Mum warten - aber ich könnte mich wohl gedulden, um dann wunderschoene Shirts in Sydney daraus umherzutragen...

    AntwortenLöschen
  8. uih, die viskose-jerseys sind ja toll! vor allem die untere reihe mit den gelbgemusterten sind super. da würde sich aber jemand seeehr freuen, wenn sie bei ihr einziehen... ;-) vllt. könnte ich dir ja auch was im tausch anbieten, was holziges vllt?
    glg,
    molli

    AntwortenLöschen
  9. Huhu
    Also ich finde den weiß blau gestreiften und den weiß rosa (?) Stoff traumhaft.
    SOMMERSHIRTS würden es werden, ja ich hab den Sommer noch nicht aufgegeben.

    Liebe Grüße
    Lil

    AntwortenLöschen
  10. Huhu
    Also ich finde den weiß blau gestreiften und den weiß rosa (?) Stoff traumhaft.
    SOMMERSHIRTS würden es werden, ja ich hab den Sommer noch nicht aufgegeben.

    Liebe Grüße
    Lil

    AntwortenLöschen
  11. Ich freue mich ja, dass euch meine Reste gefallen, aber nehmt es mir nicht übel, ich wollte eigentlich nur ein Paket packen, könnte mir aber vorstellen, zwei zu machen, also die Baumwollstoffe von den Viskosejerseys zu trennen. Ok?

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde diese Aktion ganz gut. Ich habe auch so viele Sachen, die ich jemanden verschenken möchte, der die Dinge gut gebrauchen kann.

    Also. Ich brauche zur Zeit keine Stoffe. Ich möchte nur mein Lob für diese sehr sinnvolle Aktion aussprechen. :-)

    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

    Rong

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Meike, viele Grüsse aus deiner alten Heimat Frankfurt! Ich bin gerade am Mixshirts nähen, und würde mich über die Baumwolljerseys freuen!
    Sandra vom naehsee

    AntwortenLöschen
  14. huhu! ich würde mich auch für den unteren berg bewerben ;o) liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Meike,

    die Freundin mit dem Pott Linsencurry im Kühlschrank hat mich auf Deine Seite gebracht, seit einem halben Jahr verfolge ich Dich gespant. Sie wäre bestimmt mit von der Partie - Linsencurry, Stoff und Wein (den bringe ich dann mit)gäbe bestimmt nen sehr netten Abend!

    Liebe und bisher unbekannte Grüße
    Almut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne Almut! Dann lass uns mal zu dritt nen Termin machen!

      Löschen
    2. Fein - ich freue mich! Dann gebe ich mal einen Termin in Auftrag - will eh gerade mit ihr telefonieren!

      Löschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.