Sonntag, 3. März 2013

Stoffmarkt



Das Gesetzt gilt: egal, ob die Sonne scheint, es regnet, stürmt oder schneit - auf dem Stoffmarkt in Hamburg ist es kalt. Ich bin dennoch frohen Mutes und leise vor mich hinsummend ("ich lieb den Frühling, ich lieb den Sonnenschein...") über den Markt geschlendert und habe mich über all die Stände mit Kinderstoffen etc. gefreut, an denen ich nicht schauen mußte. Wie herrlich ist es, langsam dem Gefühl zu trauen, den eigenen Stil gefunden zu haben!

Wie letztes Jahr befummelte ich zwar unglaublich viele wild gemusterte Jerseys, in dem festen Vorsatz, ein paar Jerseykleider zu nähen, konnte mich aber zu keinem bunten Ding entschließen. Zu früh für den Sommer?

Und wenn ich nicht auf dem Rückweg geblitzt worden wäre (das war definitiv nicht meine Woche), dann würde ich mich über den knallblauen Romanit (oben bzw. links) für ein Kleid (wenn ich mich nur für einen Schnitt entscheiden könnte) und den beschichteten Köper (hach, ich liebe den Stand von Benno) für zwei Sommer-Röcke ( ihr wisst schon) und eine Jacke (Gertie?) oder einen Mantel ( oder Stokx) sehr freuen. Sieht aus, als hätte ich eine neue Lieblingsfarbe.

Kommentare:

  1. Momentan bin ich auch ganz verschossen in die Juwelfarben und sie stehen auf meiner Einkaufsliste für den Bremerstoffmarkt ganz oben!
    Bin gespannt was du draus nähen wirst.
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
  2. Örgs, wie ärgerlich das mit dem Blitzen.... (Früher konnte man da immer noch hoffen, dass der Film voll ist) Deine "elecic blue" Ausbeute ist dagegen einfach richtig klasse.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  3. mist...blitzer braucht kein mensch...!!! aber freu dich trotzdem über deine tollen stoffe, bin schon gespannt, was es werden wird...liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  4. Wow, tolle BLAU, Frühlingshimmel, passt gut zu Dir! Ich werde auch immer gerne mal geblitzt, ärger`Dich nicht zu doll!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Ach ja, der Stoffmarkt! Nächstes Wochenende ist er in Potsdam, aber ich weiß noch nicht, ob ich fahre, mein Stofflager ist noch so voll. Andererseits brauche ich dringend noch ein paar Jerseys... Deine Auswahl mit dem leuchtenden Blau steht Dir sicher prima!
    Über Blitzer ärgere ich mich auch immer, besonders, wenn sie völlig unmotiviert an ungefährlichen Stellen, wo alle etwas Gas geben, stehen. Man fühlt sich so abgezockt! Wenn das Geld wenigstens 1:1 in die Sanierung der kaputten Straßen gehen würde, dann würde das zu schnelle Fahren zumindest einem guten Zweck dienen: "Rasen für bessere Straßen"! Aber hier finanzieren wir vermutlich nur den BER.
    Liebe Grüße, Mirabell

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Stoffe hast du dir da gekauft!!!
    Ich war gestern nach dem Stoffmarkt sowas von durchgefroren das ich bestimmt zwei Stunden eingemummelt auf dem Sofa gelegen habe bis ich wieder einigermaßen durchgewärmt war.
    Dafür hab ich mir auch ein paar schöne Jerseys gegönnt die jetzt auf ihre Verarbeitung warten.
    Für meine Jungs finde ich leider immer nix was ihnen gefallen würde. Mit 14 und 12 Jahren kommen viele bunte Stoffe nicht mehr in Frage und für coole Jungs gibts sogut wie nix.
    Naja, wird eben erstmal die Mutter betüddelt.

    Einen schönen Montag wünscht dir
    Andrea

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.