Freitag, 29. März 2013

Hier Luftschlösser, woanders konkrete Pläne

Pan Am Kleid6


Zwei Ideen habe ich noch für das Pan Am Kleid gemalt. Dooferweise schaffe ich es aber nicht, die Bilder zu drehen. Also müsst ihr ein wenig Gymnastik machen, und den Kopf drehen. Aber ein bißchen Bewegung schadet sicherlich an den Feiertagen nicht.  So, gedreht. Jetzt könnt ihr wieder ordentlich sitzen.

Ob und wie es wohl jemals realisiert wird? Ich bin sowas von gespannt!



Pan Am Dress 5


Hier gibt es derzeit nur Luftschlösser, aber dafür werden andere konkret: Habt ihr schon gesehen? Frau Mamamachtsachen und Frau 81GradNord veranstalten einen Sew Along: Das Himmelfahrtskommando.





Coole Idee, oder? Sew Alongs helfen ja, Traumschlösser endlich mal anzugehen, die gemeinsamen Aktionen bringen einfach Schwung in die Sache. Gehts euch auch so, dann nichts wie hin! Da ich aufgrund der doofen Schiene an meinem Fuß im Moment so wenig einschätzen kann, wie es mir in den nächsten Wochen mit dem Nähen geht, bin ich nicht dabei. Aber ihr doch, oder?

Kommentare:

  1. Danke schön fürs Weitersagen. Und ich hoffe sehrst, daß der Fuß ganz bald wieder kann, denn dieses Kleid will ich in realita sehen. Ansonsten: Nähschwestern aller Länder: vereinigt Euch! Näht mit uns und macht Eure Lieblings-Sommer-Klamotte fertig.

    AntwortenLöschen
  2. Hey Meike,

    ich finde die erste Skizze total super.

    Lg
    Salo

    AntwortenLöschen
  3. moin, ich geb auch mal meinen Senf dazu: das PanAmKleid find ich super. am besten finde ich das mit den schrägen knöpfen, die schluppe ist auch nicht schlecht, die schleifchen sind zu niedlich. das ist dann nicht mehr PanAm, sondern Saftschubse ;o)

    Freu mich schon aufs Knöpfchenkaufen! Lg Merle

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Meike, ich finde Deinen ersten Entwurf oder hier das erste am besten, wenn ich einfach mal was dazu schreiben soll....
    Du brauchst auch Kleider mit " nicht so viel dran ", sonst wirkst Du bestimmt auch schnell überladen. Die Schleifchen wären, glaube ich zu viel, auch Bubikragen ist irgendwie zu viel, ich liebäugele und verwerfe das auch nahezu täglich. Schlicht, gut sitzend und die weiße Blende sind doch schon ganz viel Kleid. Die weißen Knöpfe auf kleiner Blende, die nichts zu bedeuten haben muß, sind vielleicht ausreichende Extras. Und die Blende in weiß bedeutet schon Zweifarbigkeit, das ist doch schon ein Titel für ein Kleid. Weißt Du was ich meine? Vielleicht wären selbst die Knöpfe schon zu viel. Kannst Du das Vichy Schnittmuster nicht bei Romanit auch zur Grundlage nehmen?
    Nur mal so meine Überlegung dazu. Ich bin ja auch eine Frau mit Brille, Locken, und vielen Rundungen. Spannend finde ich manchmal, dass so Dinge wie Bubi Kragen bei ganz dünnen Frauen ja eher senkrecht sind und bei uns eher in Richtung waagerecht gehen, das ist gleich eine andere Dimension, die da mit im Spiel ist. Viele Grüße, Wibke

    AntwortenLöschen
  5. hallo Meike,
    um die bilder zu drehen muss du sie gedreht speichern und dann noch mal im blog laden- dann sind sie richtig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das weiß ich, aber ich war über Ostern mit dem Ipad in Urlaub und da ging es nicht so einfach, wie am Rechner zuhause. Da ich aber hier nicht öffentlich schreibe, dass unsere Wohnung leer ist, konnte ich das nicht so erklären. Aber danke für den Tipp, ich kann sie ja jetzt noch ändern.

      Löschen
  6. Hallo,
    diesmal finde ich die untere Variante besser, aber am besten finde ich immernoch die oberen Versionen Deiner ersten beiden Posts vom 25.März.
    Außerdem finde ich auch, dass bei Dir wenn etwas Weißes am Ausschnitt ist dieses nicht zu viel sein sollte - also die Krägen lieber etwas schmaler als zu breit sonst könnte vielleicht ein ähnlicher Effekt entstehen wie damals bei dem Burdashirt mit "Latz".
    Beste Grüße und viel Spaß beim weiteren Träumen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs konstruktive mitträumen. Das werde ich beherzigen, falls ich jemals den richtigen weißen Stoff dafür finde. Sonst wird es ohnehin uni

      Löschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.