Dienstag, 15. Januar 2013

Twittern? Ich versuchs!

Frau Crafteln versucht sich jetzt in Twitter. Warum? Weiß ich auch nicht so genau. Aber wenn ich es nicht probiere, werde ich es niemals herausfinden. Ihr findet mich dort unter

FrauCrafteln

Mein Versuch wird erstmal darin bestehen, alles, was ich Interessantes rund ums Nähen bzw. das Selbermachen von Kleidung im Netz in der Welt finde, dort zu verkünden, denn ich Blog schaffe ich es leider nicht alles, was ich spannend finde, weiterzudenken oder zu kommentieren.

Mein Nähen, mein Leben findet im Kontext statt. Rahmenbedingungen sind nicht nur andere Näh-Interessierte oder Menschen, die mich mögen. Ich lebe in einer Welt, mich umgeben Dinge, Themen und Ideen. Alles, macht etwas mit mir, verändert mich und auch mein Nähen, meine Gedanken über das Nähen, über mich und meine Kleidung. Alles hat mit allem zutun. Vielleicht ist twittern ein Weg, um Verbindungen herzustellen oder aufzuzeigen.


Twittert noch jemand von Euch, liebe LeserInnen?

Kommentare:

  1. Ich hab' seit Ewigkeiten einen twitter-Account, weiß aber nicht mehr, wie ich heiße *grübel* Da mein Handy zu doof fürs twittern ist, werde ich dir wohl nicht Gesellschaft leisten. Aber berichte dann mal später, wie das da so ist bei twitter.

    viele Grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
  2. Also ich twittere nich,
    denn so ganz habe ich das Prinzip ehrlich gesagt nicht verstanden.
    Wenn man twittert, sieht man dann mehr dort als wenn man's nicht tut?
    Ich hätte Angst, dass es ein Zeitfresser ist, der mich von den anderen Dingen ablenkt die mir wichtig sind, aber mir (anders als das Bloggen) keinen Mehrwert bringt.
    Bin gespannt auf Deine Erfahrungen.

    Viel Glück, Christoph

    AntwortenLöschen
  3. Ich twittere NICHT mehr, das ist mir einfach zu viel Sozialkontakt und zuviel Gedöns. Außerdem bekommt man dann ständig Anfragen und immer mehr tweets von Leuten und Sachen die einen NULL interessieren, und ehrlich, ich verbringe schon zuviel Zeit im Internet. Mich hat das ziemlich schnell genervt. Ich bin wohl einfach eine Misanthropin.

    Aber - als sms-Möglichkeit ins Ausland für umme ist es super, man kann ja Direktnachrichten verschicken.
    Viel Spaß ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hey.
    Also ich twittere in letzter Zeit wieder. Jedoch meistens nur "Essensbilder" für die Familie. Aber auch ab und an andere Sachen ;-) .. doof find ich es tatsächlich, dass einem immer mehr Infos von Leuten, die man gar nicht aboniert hat, auf der Seite stehen.
    Mein Name ist genau wie bei Blogger "musicnsun".

    Ich hab mich dir mal angeschlossen ;-)

    Herzlichst

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag Twitter ja sehr! Ich finde es sehr unterhaltend, gerade auch unterwegs. Hab dich doch direkt mal gesucht und folg Dir nun :-) Mich findest du übrigens unter 81gradnord

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. *pling*
    Als SuricateSandra (Landei) folge ich dir nun...
    Bis bald, auf Twitter :-)

    so long
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.