Dienstag, 20. November 2012

Endlich wieder ein Nähfragezeichen!




Die Wintermäntel dürften nun langsam fertig werden und der  Wintermantel-Sew-Along ist jetzt auch bald zu Ende; da hat sicherlich die eine oder andere 1. Walk bzw. Mantelstoffreste übrig und 2. das Bedürfnis, passende Accessoires zum Mantel zu nähen. Also her mit den tollen Ideen, Anleitungen und Schnittmustern für Walkmützen, Handschuhe, Stulpen, Muffs etc.


Wollstoff-Reste-Verwertung
Was tun mit den dicken Reststücken vom Wintermantelnähen? Habt ihr schon Walk bzw. Wollstoffreste zu Accessoires vernäht. Kennt ihr schöne Anleitungen? Tipps und Tricks?

Beim Nähfragezeichen mitmachen könnt ihr wie immer zwei Wochen lang hier in den Kommentaren oder bei Euch im Blog. Bitte hinterlasst uns bei Mr. Linky einen Hinweis, wo wir eure Antwort finden können.


Kommentare:

  1. Eine passende Tasche und einen Hut? Bin gespannt auf andere Ideen. Etwas vom Mantelstoff ist nämlich immer noch übrig :-)
    http://www.meydiek.blogspot.de/2012/10/herbst-outfit.html
    VG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  2. In den Tildabüchern (Winter und / oder Weihnachten, da ich sie nicht selbst habe, kann ich es nicht genau sagen) gibt es reichlich Ideen: Stulpen, Mützen, Handschuhe, Hauspuschen .... für Kinder und Erwachsene ... lieben Gruß, Anja

    AntwortenLöschen
  3. Aus den Resten von Walk oder Mantelvelours nähe ich Westen. wahlweise in Größe 52 (Herren) oder 104. Da habe ich immer AbnehmerInnen.

    LG, Bronte

    AntwortenLöschen
  4. Aus Walk hatte ich letztes Jahr eine Mütze genäht, die ein bißchen so aussieht wie die, die du am Sonntag aus der Tasche zogst:
    http://nahtzugabe.blogspot.de/2011/03/annekatamutze-und-sockenblume.html

    Aus dem Stoff des neuen Mantels könnte ich auch noch eine machen - die sind schnell genäht. Da sie nicht so labberig sind wie Strickmützen, könnte das auch was für dich sein.
    Außerdem braucht mein langsam nicht mehr neuer Laptop eine Hülle - wollte ich auch aus dem Mantelstoff nähen, einfach so einen gefütterten Umschlag, mit Klettbandverschluss.
    Mal sehen, eigentlich sollte ich mich vom Nähfragezeichen so motivieren lassen, dass ich das jetzt nähe und hier verlinke.

    viele Grüße, Lucy (heute noch müder als gestern)

    AntwortenLöschen
  5. Aus Wollresten (die am besten nicht zu stark ausfransen) lassen sich ganz schnell Armstulpen nähen.

    http://www.sulky-international.de/images/anleitung/D_N_K_Stulpen_Einfuehrung.pdf

    AntwortenLöschen
  6. Wenn ich Wollstoffreste habe( oder auch zu heiß gewaschene Pullover :)) schneide ich sie in 25x25 cm große Quadrate. Die werden dann gestaltet nach Lust und Laune. Wenn ich genug Quadrate zusammen habe, nähe ich sie zu Decken zusammen . Wenn man nur Walkstoffe oder gefilzte Wolle nimmt, muss man die so entstehende Kuscheldecke nicht einmal füttern.
    Viele Grüße!
    Lisa
    http://strohzugoldlisa.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Ein schönes Nähfragenzeichen, denn ich nähe gern Mützen aus Walk.
    Bei Mr. Linky findet ihr meinen Beitrag dazu.

    LG,
    Verena

    AntwortenLöschen
  8. Falls der Rest für Accessoires nicht mehr reicht
    würde ich aus einem kontrastierenden Stoff ein Sofakissen
    mit dem Mantelstoff als Blickfang nähen.
    Dann kann man sich auch nach dem Aufhängen des Mantels daran freuen.
    LG
    Hala

    AntwortenLöschen
  9. Ich filze kleine Scheiben für Wechselringe daraus, meinen Beitrag findet Ihr verlinkt.
    Liebe Grüße von Julia

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe im Oktober eine Walkmütze nach dem Schnitt von Tausendschön genäht- allerdings noch mit Bündchen unten (gefiel mir besser) Auch ich habe mein Beitrag für euch verlinkt.

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe eine Tasche für meinen Laptop genäht, die alles hat, was ich von so etwas erwarte.
    Lg, Mirabell, die sich gleich verlinken wird, wenn das noch geht

    AntwortenLöschen
  12. Ich hinke super hinterher, hab aber jetzt endlich auch meine Stoffreste verarbeitet. Erster Versuch war eine Mütze nach der Anleitung vom Allroundtalent (in der Linky-Linkliste)- steht mir sowas von null. Dann also ganz bewährt: ein Kleidchen.
    Hab's bei Mr. Linky mit reingepackt.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.