Dienstag, 16. Oktober 2012

Das Nähfragezeichen fragt nach Näh-Ritualen

Als ich letztens beim Nähen, wie so häufig Gummibärchen aß, fragte ich mich, was für Näh-Rituale ihr wohl so habt. Bei mir ist das mal so und mal so. Ich kann beim Tatort nähen, höre manchmal Radio und mag es aber auch manchmal ganz still und konzentriert. Ich kann auch ohne Gummizeugs nähen, aber mit mag ich es lieber. Und bei euch so?

Näh-Rituale
Habt ihr gerne, wenn ihr näht, etwas Bestimmtes bei euch? Eine bestimme Musik, Radio oder lieber Ruhe. Gibt es etwas, dass ihr immer oder gerne dabei esst oder trinkt? Gibt es andere Rituale rund ums Nähen?

Antworten könnt ihr zwei Wochen lang - entweder hier in den Kommentaren oder bei euch im Blog. Wenn ihr in eurem Blog antwortet, dass lasst doch bitte Mr. Linky einen Hinweis da, wo wir euch finden. Danke!


Kommentare:

  1. Super Frage: ich höre im Nähzimmer meistens "Psychadelic Radio" über Internet ... vielleicht bin ich deshalb so verspult beim Nähen ;) Gerne auch Hörbücher, wenn ich mich nicht so arg konzentrieren muß. "Nähgetränke" gibt es keine besonderen: Wasser oder Kräutertee (Kräuter des Südens von Rewe) oder natürlich Kaffee. Und es muß warm sein ... meistens läuft ein Radiator, der mir die Füße wärmt :)

    Christel

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Ich liebe Hörbücher beim Nähen. Dazu noch eine schöne große Kanne Tee in der kalten Jahreszeit.....

    Liebe Grüße

    Bigi

    AntwortenLöschen
  3. Moin!

    Oh ja, Tee, je nach Jahreszeit warm oder kalt, und ich nutze die Gelegenheit, CDs zu hören. Derzeit haben sich in der entsprechenden Ecke die neue von Norah Jones, einige R.E.M-Alben aus den 90ern, eine Starbucks-Compi, Beirut, Bright Eyes und Luna Luna versammelt. Bis zur nächsten Esszimmer-Generalaufräumung, dann werden die Karten neu gemischt. Mal sehen, wonach mir dann der Sinn steht!

    Viele Grüße
    Kate

    AntwortenLöschen
  4. "Die Drei ???" sind mein ständigen Begleiter beim Nähen. 157 Folgen auf Kassette immer wieder.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da schliess ich mich an ;) Allerdings besitze ich nicht alle Folgen (seit meinem Umzug nach Spanien sind keine neuen mehr dazugekommen)
      Ansonsten mag ich Hörbücher allgemein und habe auch kein Problem damit, sie immer und immer wieder zu hóren. Ich finde es toll, den Entstehungsprozess eines bestimmten Kleidungsstückes mit einem Roman oder einer Geschichte verbinden zu können.
      Allerdings bin ich bei der Auswahl meiner Hörbücher recht langweilig. Ich mag alte Krimis von Miss Marple und Hercule Poirot. Aber auch Harry Potter oder Artemis Fowl (Rufus Beck ;)) sind eine gute Begleitung.

      Im Winter trinke ich gern literweise Getreidekaffee beim Nähen, aber das ist kein Ritual sondern eher notwendig um nicht zu erfrieren ;)

      LG Lucia

      Löschen
  5. Mir ist noch ein "Ritual" eingefallen.

    Und zwar renne ich nach jedem erfolgreichen Zwischenschritt, besonders bei neuen, noch nie genähten Dingen, zu meinem Liebsten, halte ihm das Teil unter die Nase und möchte seine Meinung zu meinen Fortschritten, Stoff- und Farbwahl, Nähkünsten usw. hören ;)
    Leider ist er meistens nicht so euphorisch, aber er lobt brav meine Ergebnisse *g*

    AntwortenLöschen
  6. Wenn ich, was selten vorkommt,vormittags Zeit zum Nähen habe, Hänge ich die ganze Zeit mit den Ohren beim spanischen Radio Nacional 3:Supermusik nach aktuellen Themen geordnet und interessante Interviews und Kommentare.Nachmittags, ich weiss nicht warum, wähle ich lieber selber aus:je nach Nähstück Blues, Jazz,90s,Triphop oder was auch immer.
    Mein Getränk, seit mir wegen eines Hautproblems der Kaffee eingeschränkt wurde:Apfelsaft mit Wasser "Firgas" gemischt, und eiskalt muss das sein.
    Gerade sitze ich an einem 70iger Kleid und höre "Fairport Convention".Ach wenn doch meine Haare nur nochmal so richtig lang wachsen wollten...

    AntwortenLöschen
  7. Mhmm, dass ist mal eine spannende Frage. Auf Anhieb weiß ich gar nicht, ob ich ein bestimmtes Ritual habe.
    Wenn ich Meikes Text lese (mit den Gummibärchen) Ich glaube ich habe eher Anti-Rituale, d.h. ich vergessen Essen und Trinken auch gerne mal komplett vor lauter Nähen :-)
    Am liebsten nähe ich in Gesellschaft. Wenn ich alleine nähe. Höre ich gerne Webradio.
    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.