Montag, 30. Juli 2012

Krass!

Es ist wirklich krass! Das Burda-Shirt ist noch hässlicher geworden als das Shirt vom letzten Jahr, das ich nur ein einziges Mal trug. Das bestärkt mich mal wieder in meiner Vermutung, dass Shirts nähen nichts für mich ist.

Kommentare:

  1. ach komm, das war jetzt aber auch nicht einfach nur ein basic-shirt... ich kann's mir aber vorstellen bei diesem exemplar.
    vielleicht einfach mal ein richtiges simples teil ausprobieren? und vielleicht nicht von burda...?!?
    M

    AntwortenLöschen
  2. Entschuldige, ich musste jetzt gerade wirklich lachen. Man muss manchmal auch einfach herausfinden, was die eigenen Stärken sind (vielleicht gibt es ja irgendwann mal einen Zufallstreffer, wenn die Nerven sich wieder beruhigt haben). Also, ich kann auch keine Shirts. Aber mir stehen sowieso ohnehin selten welche, ich fürchte da besteht ein Zusammenhang.
    Lass einfach mal ein bisschen Gras drüber wachsen. Man muss nicht alles gleich gut können.

    AntwortenLöschen
  3. Eieiei!
    Ein wirklicher Basis-Schnitt ist übrigens der Ottobre Workshop No. 303. Der Schnitt geht is 52 (https://www.ottobredesign.com/subscription/other.php)

    Vielleicht noch ein Versuch - irgendwann?

    Viele Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Ach Mensch! Ich kenne dieses Frust-Gefühl selbst nur zu gut -> Stichwort: Hosen! Liegt es bei dir denn jetzt daran, dass du mit dem Nähen nicht so gut zurecht kommst oder daran, dass du an dir keine Shirts leiden magst?
    Eine gute Möglichkeit um im Vorfeld zu testen, ob einem ein Top (hier im Besonderen der Wasserfall Ausschnitt) gut steht, sind auch diese Croquis. Also ich meine diese kleinen Figurinen/Zeichnungen von der eigenen Silhouette, denen man die verschiedenen Modelle sozusagen digital anziehen kann. Ich habe es noch nicth ausprobiert, aber das mach ich auch noch mal irgendwann. Es gibt verschiedene Tutorials dafür im Netz, habe glaube ich auch eins bei mir auf Pinterest gemerkt.

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  5. Oje, das ist aber schade!
    Hast du evtl. ein Foto von dem Shirt? Ich möchte ja nicht in der Wunde bohren, aber ich suche ja auch immer noch so einen Basis-Schnitt für ein Shirt. Mich würde interssieren, wo deine Probleme lagen bzw auf was ich mich einlasse. ;-))Im Post am Sonntag hat es sich ja so angehört, als ob du für alle "Probleme" eine Lösung parat gehabt hast...
    Ich würde den Schnitt verkleinern und bin halt eh schon unsicher...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Eh, das liegt nicht an dir, das liegt an Burda!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich hab das schon so oft gehabt, mit dem Kackiverein. Das die Sachen im Prinzip keinen einzigen anderen Stoff als den auf dem Foto vertragen!!!! Die Schnitte sind eh so beschissen.... nach dem Motto, warum einfach... wenn es auch kompliziert geht. Versuch es einfach nochmal mit einem anderen Schnittanbieter und alles wird vielleicht doch noch gut.
    vera

    AntwortenLöschen
  7. Schade ! Ich doktere auch noch am Projekt " mein Traum Shirt " ohne besondere Ergebnisse rum ... vielleicht muss man wirklich üben üben üben und versuchen , nicht die Geduld zu verlieren
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  8. so ein käse, das liegt doch nicht am schnittmusterhersteller, das liegt an der eigenen einstellung.
    entspannt an etwas herangehen, weil ich es will und nicht weil ich es mal probieren sollte.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  9. WWer so tolle Jerseykleider nähen kann, kann natürlich auch T-shirts nähen.
    Das war wohl einfach nicht dein Schnitt.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.