Montag, 23. Juli 2012

Beute

Untitled

So, da bin ich wieder. Zurück aus Berlin. Hach, es war schön! Nachhause gekommen bin ich ohne Stimme, mit Husten und 22,5 m Stoff - vermute ich zumindest. Irgendwie habe ich irgendwann den Überblick verloren. Ich konnte einfach für 3 €/m oder 4€/m nicht widerstehen. Da ich mit fast leerem Koffer hinreiste, war das durchaus so gewünscht. Wenn ich den geblümten Stoff anschaue, muß ich immer lächeln.

Unten liegen die Jerseys. Der unterstes gewinnt möglicherweise keinen Schönheitspreis, ist aber ne gute Wahl für ein Probekleid. Ich habe auch brav ein paar Streifen gekauft, um meinem bisher unrühmlichen Beitrag zum Streifenmonat etwas mehr Futter zu geben. Die blauen Pünktchen und das kleine Stück gelb sollen ein Sommerblüschen werden und der Stoff oben drauf ist ein ganz ein feines Stöffchen, den ich einfach mitnehmen mußte, ohne, dass ich jetzt schon weiß, was daraus werden könnte. Das ist eigentlich nicht meine Art, aber bei diesem wunderbaren Stoff konnte ich einfach nicht anders.

Diese Woche wird es hier wohl auch noch ruhiger zugehen, denn es sind Kitaferien...

edit:
Damit ich es nicht vergesse. Hier noch ein wunderbarer Link, den ich über die Vorspeisenplatte gefunden habe: What Celebrities Would Look Like If They Were Average Americans

Kommentare:

  1. Ah, da sind sie ja, die angekündigten 22 m.
    Schöne Auswahl.
    Ganz spontan habe ich mich in den unteresten verliebt. Den hätte ich auch nicht liegenlassen.
    Der oberste ist sehr schön, wäre von mir wahrscheinlich auch gekauft worden ohne zu wissen was, aber irgendwann kommt die Zeit wo genau dieser Stoff für dieses Nähprojekt gedacht ist.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Ich überlege mir gerade, wo und warum deine Stimme hier in Berlin auf der Strecke geblieben ist.... Zuviel geschrieen bei den Preisverhandlungen auf dem Markt? oder gaz viele von den "zalando"-Kreischern vo dir gegeben? Im Zug auf der Rückfahrt gesungen???

    Tolle Beute, Grund genug zum Kreischen hättest du also gehabt. Den dritten von oben hatte ich am Samstag auch in der Hand, mir ist nur spontan nichts dazu eingefallen. Blüschen ist ne gute Idee.

    Ich wünsche Euch ne schöne kita- und streßfreie Ferienwoche.

    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimme weg von zuviel Kaffeetrinken. Allerdings war es ein Kaffe zu wenig, weil du fehlstes!

      Löschen
    2. Als wir uns am Mittwoch am Alex trennten, war die Stimme noch da, ich schwöre! (oder besser: isch schwör', Alter!) Das muss in den 24h danach mit L. passiert sein. War toll, dass du da warst Meike!

      Löschen
    3. Danach ist es passiert. Als ich zwei Stunden später telefonierte bemerkte ich es und dann als ich im Atelier ankam, war sie weg. Ich fand es auch prima, dich und Melleni zu treffen und hoffe doch sehr, dass ich bald öfters da sein werde.

      Löschen
  3. tolle stoffe! der unterste ist doch aber echt zu schade für ein schnödes probekleid! ;-)

    liebe grüße
    anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Probekleider will ich doch trotzdem anziehen! Aber wenn mein Herz nicht so doll an dem Stoff hängt, dann näht sich ein Schnitt, den ich zum ersten Mal nähe, leichter.

      Löschen
  4. Sehr imposant, Deine Ausbeute, Meike.
    Ich war am Samstag auch nochmal da, um mir den Groß-Blümchen-Stoff zu sichern, den ich ja auch schon ein ums andere Mal umkreist hatte...
    Da der Sommer jetzt in die Puschen kommt der perfekte Stapel für Sommerkleider- und Röcke!
    Melleni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, sehr gut! Ich bin gespannt, welchen Schnitt du wählst. Wenn ich mir Mühe gebe, gibt das bei mir sogar zwei Kleider. Ich wollte ein Knotenkleid daraus machen und eines ohne/mit kurzen Ärmeln.

      Löschen
  5. Schöne Ausbeute. Hach, ich freu' mich schon auf Deine fertigen Stücke, wann und welche auch immer. Und der Link: sehr amüsant :)
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Beute hast du da gemacht. Mir gefällt der unten liegende Stoff sehr gut. Ich mag gelb, aber zuviel gelb ist bei mir einfach zuviel. So dosiert wäre es genau richtig.
    Den oberen hätte ich auch mitgenommen - auf jeden Fall!
    ... und ich glaube, die anderen auch alle ;)
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, bei solchen Preisen fallen selbst bei mir altem Geizkragen (ich hasse es, Geld auszugeben, selbst wenn es für schöne Dinge ist) alle Hemmungen...
    Mit Blumenstoff meinst du den vierten Stoff von oben, oder? Der hat es mir besonders angetan, darum mal eine Frage: Bedeutet Berlin = Stoffmarkt am Maybachufer? Wenn ja, muss ich da nämlich bei allernächster Gelegenheit ganz dringend auch mal wieder hin...
    Ich bin gespannt, was du daraus machst!
    Alles Liebe, Naomi

    AntwortenLöschen
  8. Sehr gut gemacht! Der unterste hängt auch im Stoffgeschäft gegenüber im Schaufenster, den seh ich jeden Morgen! Und der oberste ist ganz unfassbar schön! Dann mal gute Besserung und liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OHGOTT ein Stoffgeschäft gegenüber. Ist das nicht furchtbar? Wie hältst du das aus? Und was kostet er dort?

      Löschen
    2. Jaja, das ist eine Herausforderung. Ich muss deswegen kein Yoga machen oder fasten, Lektionen in Selbstdisziplin hab ich ja quasi jeden Tag. Ansonsten ist es sehr praktisch, wenn man mal vergessen hat, einen Reißverschluss zu kaufen oder so.
      Er kostet drei oder vier Euro im Meter, ich guck später noch mal! Und bei dir?

      Löschen
  9. Der unterste ist dieser hier nur weißgrundig :-)
    http://madformod.wordpress.com/2012/07/06/burda-20517-ein-experiment/
    Geht also mehr, als nur ein Probekleid !!
    Den obersten hätte ich trotz Blümchen auch eingepackt ...

    AntwortenLöschen
  10. @Fräulein Famos. Ja, Markt am Maybachufer (von unten der 1., 4., 5. ,7., 8. und 10.) die anderen sind vom Kaufhof am Ostbahnhof (ein toller Tipp von Catherine, sehr ausgefallenes Stoffsortiment, was meine sehr gewöhnlichen Uni-Stoffe, die ich dort kaufte, nicht vermuten lassen.)

    @ Frau Madformod. Wusste ich doch, dass mir der Stoff irgendwie bekannt vorkam. Graugrundig gefällt er mir noch besser. Aber egal. Wie gesagt, habe ich ja auch vor, das Probekleid anzuziehen.

    Der oberste sieht sehr japanisch und retro aus und es sind eher stilisierte Blumen. Hach der ist so schön und fein!

    AntwortenLöschen
  11. Hach ja, bei 3 bzw 4€/m wer kann da schon wiederstehen? Geht wohl jedem so. Der unterste Stoff gefällt übrigens ganz gut :-) naja ich bin gespannt auf deine Ergebnisse :-)
    Vlg Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schön eingekauft. Da bin ich schon auf die Kleidungsstücke gespannt.
    Jetzt habe ich endlich mein häßliches Kleid gepostet und jetzt ist heut gar nicht Streifentag... Hab ich Schnellchecker eben gerade gemerkt...
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  13. Also höchstens 21 m würde ich sagen. Und man BRAUCHT das ja auch alles! Ich bin gespannt...

    AntwortenLöschen
  14. Haha, der oberste Stoff ist toll, oder? Ich habe ihn vor eineinhalbi Wochen auch genau dort gekauft (Beweis hier: http://monybloggt.wordpress.com/2012/07/21/stoffladen-in-berlin-der-2-beutelzug/). Ich habe mich sofort in die Farbkombi verliebt und auch 2,5 Meter von ihm mitgenommen ohne zu wissen, was ich daraus nähen werde. Es gab ihn ja auch noch in anderen Farben, aber die hier ist sooo toll! ;)

    Vielleicht ist es für dich beruhigend zu erfahren, dass der Stoff die Waschmaschine ganz unbeschadet übersteht. Er färbt nicht aus, zieht nicht überdurchschnittlich viele Fäden.... . Ich hätte mehr davon kaufen sollen. ;)

    AntwortenLöschen
  15. Wow, das ist wirklich eine fette Beute, die Du da mitgebracht hast! Da bin ich ja gespannt, was Du Dir alle daraus nähst. Mittwoch in Berlin war ich auch im Kaufhof, am Maybachufer ist ja nur dienstags und donnerstags Markt. Ich fand die Auswahl dort aber auch sehr beeindruckend und habe ein tolles Viskose/Baumwolle/Seiden-Gemisch dort erstanden. Nur den Streifenstoff, den ich suche , den gab es dort nicht. War aber ein toller Tipp von Catherine. Zum Glück für mich ist Berlin nicht ganz so weit von mir, wie von Dir.

    AntwortenLöschen
  16. Zwei der Stoffe gefallen mir gaaaanz hervorragend.
    Der unterste Stoff und der oberste Stoff. Ich bin schon sehr gespannt, was du daraus zauberst.;-))

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.