Mittwoch, 20. Juni 2012

Ich habe einen Plan

Hach, Pläne finde ich ja sowieso das Schönste am Nähen. Pläne und schlaflose Nächte voller wirrer Träume über zukünftige Nähprojekte. Zweiteres lässt mich zwar am nächsten Tag alt aussehen, aber der Kopfkleiderschrank ist dann wieder um ein Projekt reicher, dass mir in der Vorfreude immer mal ein kleines Lächeln aufs Gesicht zaubert.

Geplant ist ein Kleid nach....ratet Mal, was ich Lemming machen will ... McCalls 4769. Nachdem ich den Schnitt bestellt hatte, stellte ich allerdings fest, dass er doch in Details meinem immer noch nicht fertigen Praktikumskleid ähnelt. Er dürfte aber etwas weiter ausgestellt sein. Also wird es ein Mixding zwischen diesen beiden Schnitten. Ich habe keine Lust, Mühe ins Vergrößern zu stecken, also werde ich die beiden Schnitte aufeinander legen und daraus irgendwas Drittes basteln.

Was fehlte, war ein passender Stoff. Primaveras Pünktchen gehen mir einfach nicht aus dem Kopf. Aber da ich weiß, dass man so einen Stoff für 6 Euro kaufen kann, habe ich es einfach nicht übers Herz gebracht, 12 Euro dafür auszugeben. Also erstmal keine Pünktchen. Dann überlegte ich, die lila Streublümchen zu nehmen, aber ich glaube, der Rock braucht Stand und der Stoff ist dafür zu leicht. Außerdem wollte ich doch die lila Streublümchen smoken, falls auch nach HH mal richtig der Sommer kommen sollte. Aber dann ist mir meine I*ea-Schublade eingefallen und da lag tatsächlich noch meterweise Vögelchenstoff, aus dem ich schon mal ne Tunika genäht hatte und meterweise grauer Blätterstoff, aus dem ich meine Lieblingsvaleska gemacht hatte. Ha! Das geht! Und das ist dann so etwas wie ein tragbares Probekleid und dann kann ich immer noch von Schwalben träumen oder von Pünktchen ... oder von so nem genialen Outfit wie bei Frau Nähfideldings.

Ihr seht, ich habs nicht so mit den Sommerträumen. Irgendwie lässt mich Reiseplanung relativ kalt, obwohl ich wirklich jeden Tag daran denke, dass ich dringend mal wieder nach Berlin muss. Aber der Plan, wieder regelmäßiger nach Berlin zu fahren, konkretisiert sich. Drückt mir die Daumen, dass die Übernachtungspremiere bei Oma und Opa am Freitag gut geht, dann bin ich wieder freier und reite glückselig in den Sonnenuntergang.

Also keine Sommerträume und kein MMM heute für mich, dafür aber Kopfkleiderschrank-Kleiderträume. Aber egal ob nun Teilnahme am MMM oder nicht. Liebe Catherine, ich bin dir unendlich dankbar dafür, was du mit deinem Blog und mit dem MMM bei mir bewirkt hast. Danke!

Kommentare:

  1. na dann bin ich aber mal gespannt, mein pünktchenstoff war übrigens aus berlin für 4 euro und den hatte ich eigentlich nur so aus .... mitgenommen, so kann es kommen. guck doch mal bei dawanda ;), billiger als nach berlin zu fahren. mir gefallen alle deine stoffe. der lilane, ja das kann ich mir besonders gut vorstellen.
    vera

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab ja die leise Hoffnung, dass es diesen Herbst auch wieder nen Bloggertreffen in Berlin geben wird wo Frau dann so ganz ohne großen und kleinen Mann hinfährt ... und natürlich um dann auch das Maybachufer zu entern.

    Bin schon mächtig auf Deine McCall´s Version gespannt.

    Grüßle

    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Das Planen ist wirklich immer eine feine Sache...Obwohl meine Liste so lang ist und ich immer wieder von all den schönen Kreationen auf den Blogs inspiriert werde, kann ich es nicht lassen, immer wieder durch meine Schnittmuster, Hefte und Bücher zu blättern und mir auszumalen, was ich irgendwann einmal aus welchem Stoff nähen könnte. Bei Sommerkleidung gehört das ja auch zum Sommertraum. Liebe GRüße Elsa

    AntwortenLöschen
  4. Lustig, heute habe ich im Atelier einer Freundin ein Kleid aus dem weiß-grün-schwarzen Vogelstoff gesehen. Alle Details waren mit schwarzer Paspel abgesetzt - sah superklasse aus!

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mich auch schon ein bisschen mit McCalls 4769 anstecken lassen, aber nur ein bisschen. Den Schnitt habe ich noch nicht bestellt...Noch bin ich standhaft. Mein Problem sind die vielen Pläne und die Ideen auf der einen und die wenige Zeit auf der anderen Seite.

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Wer sagt denn dass es immer Urlaubsträume sein müssen. Diese Kleiderträume sind doch ein perfekter Ersatz.

    Mein neuester Kleidertraum ist leider am ausverkauften Stoff gescheitert. Aber es gibt ja noch andere projekte in meinem Kopf.

    lg Elke

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja , diese McCalls Schnitt, der ist wirklich toll (Erinnerung an mich: Du hast genug Schnitte!), wie immer bin ich gespannt. Und bitte: Einen schönen Stoff mit Pünktchen, den solltest Du Dir gönnen!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.