Montag, 11. Juni 2012

Extra-Runde

Das Schöne am Nähen ist ja, dass es immer länger dauert, als frau denkt. Habe ich eigentlich schon mal etwas genäht, bei dem ich keine Extra-Runde drehen musste? Ich vermute, das war höchstens ne Mütze oder ne Pumphose für den Kleinen. Aber das Schöne daran ist, dass frau länger was dran hat.

Der Plan war gut. Heute nach dem Mittagsnack die Overlockmaschine aufbauen und ritschratsch den gelben Rock von gestern versäubern, morgen Säumen und fertig machen. Aber das Tageslicht brachte die Extraschleife zu Tage: Ich brauche Futter. Selbst mit hautfarbenem Schlüpper sieht es merkwürdig aus. Ich vermute mal, dass auch die Nahtzugaben nicht mehr so doll durchscheinen, wenn ich füttere. Oder ist das die pure Hoffnung? Also erst Futter kaufen, dann fertig nähen. Ich tröste mich damit, dass es dann ein Rock für alle Jahreszeiten wird und ich damit den grauen Hamburger Winter Sommer aufhübschen kann.

Kommentare:

  1. :-) :-D
    Ober-Scherzkeks; habe den Verdacht, das ganze Leben laeuft so ab: man ist ja manchmal richtig verbluefft und exzessiv verwundert, wenn - ausnahmsweise - mal alles glatt und planmaessig ablaeuft! Oder ist das nur hier in Australien so?

    Liebe Gruesse und weiterhin 'schoenen Genuss'. Zumindest siehst Du's positiv; d.h., sooo leicht kriegt Dich kein 'Krempel of whatever' unter = good on you!

    Liebe GRuesse,
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  2. nein meike, auch bei uns gibt es extrarunden. glaube ich zumindest. bei mir auf alle fälle.
    aber - bei mir dauert dann der post einfach länger :-)
    erwähne es dann im "abspann"
    aber - bei mir geht es ja auch "stiller" zu im blog.
    und weil jeder so ist wie er ist - mit gelbem rock, mit shirts zu jeans, mit grau und rot und grün und blau - lese ich denn gerne auch bei dir.

    lg monika

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe nur Extrarunden ... immer ist irgendwas ! Zu eng, zu weit, Pssform eine völlige Katastrophe, falscher Stoff - ich werde schon ganz mißtrauisch, wenn es mal auf Anhieb klappt. Aber dann kann ich drauf an, das ich mir sofort einen Fleck reinbastel ;-)

    AntwortenLöschen
  4. mal eben schnell, funktioniert bei mir auch selten. Gut Ding will Weile haben, sagt man bei uns hier... ;-)
    Ich bin mal gespannt auf die Futterfarbe...

    Liebe Grüße
    Alisna

    AntwortenLöschen
  5. Deshalb stricke ich gerade fast lieber. Das Strickwerk passt sich leichter dem Körper an und man braucht nur Wolle und Nadeln. Was mich am Nähen gerade richtig nervt, dass ich für jegliches Zubehör in die Stadt fahren muss oder im Internet bestellen. Das legt mich oft ganz lahm, weil ich am liebsten immer schon fertig wäre, bevor ich überhaupt angefangen habe.

    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
  6. Ha! Lustig, da hatten wir es doch kürztlich erst vom leidigen Röcke-Füttern...(ich bin die mit dem extra Unterrock). Bin schon auf den fertigen Rock gespannt :-)

    Viele Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  7. Also gerade diese "Eben-mal-schnell-Nähprojekte" landen bei mir gerne mal in der UFO-Kiste und werden dann Jahre später beendet ;)

    Erstaunlicherweise machen mir kompliziert aussehende Projekte weniger Probleme, vielleicht sollte ich mal darüber nachdenken nur noch "grosse Robe" zu nähen. *lach*

    LG Lucia

    AntwortenLöschen
  8. Extrarunden - olé! Aber sowas von. Immer!
    Ich drücke die Daumen für's Futter!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Einen gelben Rock kann man das ganze Jahr über gebrauchen. Insofern macht das Futter soweiso Sinn!
    Bleib dran. es ist alles relativ.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.