Montag, 28. Mai 2012

Live vom....

Balkon oder Tatort? Ich kann mich nicht so recht entscheiden. Den Schweizer mag ich ja, auch wenn ich der Dame vom Bodensee gegönnt hätte, wenn sie ihn gekriegt hätte, aber da waren wohl die Fernsehmacher auf ne Frauenquote aus und haben ihm ne größere Rolle gegeben. Andererseits soll es ab morgen mit dem schönen Sommerwetter bergab gehen. Das Wohnzimmer ist heiß und auf dem Balkon ziemlich frisch. Mmmmmh. Vielleicht beginne ich auf dem Balkon und schaue den Tatort später.

Auf dem Balkon genäht habe ich heute schon. Ich habe den Außer-Plan-roten-Rock fertig genäht, bei dem nicht mehr viel fehlte. Auch wenn er keine Falten hat, wie eigentlich geplant und eher nen Prototyp ist mag ich ihn und bin ich zu  dem Schluß gekommen, dass eigentlich jede Frau einen roten Rock haben sollte. Das kleine Schwarze für jeden Tag. Sozusagen. Ich zeige ihn bei Gelegenheit.

Overlocken oder auf besseren deutsch gesagt, ketteln, auf dem Balkon ist abenteuerlich. Der Tisch vibriert sowas von auf den Dielen. Schon irgendwie lustig, aber wenig präzise. Ganz abgesehen von dem Lärm, den das Ding macht. Aber ich fürchte, da müssen die Nachbarn nachher noch mal durch.

Auf dem Programm steht heute der Kellerfalten-Rock-im-Marine-Stil für die Freundin und irgendwie auch das Fame-Kleid, dass ich in  Geburtstagskleid umgenannt habe, wohlwissend, dass das Wetter schlechter wird. Aber irgendwie wäre es als Geburtstagskleid zucker (im wahrsten Sinne des Wortes), aber irgendwie ist die Motivation gering, weil ich ja rumfrickeln muß, weil es nicht optimal passt. Obenrum zu viel vergrößert und dafür in der Taille zu eng....Hachjee....

Und ihr so? Was macht ihr heute abend? Jemand da?

22.19 Uhr
Nachdem ich euch schändlich im Stich gelassen habe, weil ich nähenderweise auf dem Balkon versackt bin, bin ich jetzt wieder da und habe jetzt erst den Tatort eingeschaltet. Hoffentlich hat in den Kommentaren niemand was verraten!

Ich glaube, ich überdenke noch mal mein flammendes Plädoyer für Kleider. Letztlich sind Röcke doch schicke schnelle Erfolgserlebnisse. Der Freundinnen-Rock ist zwar noch nicht ganz fertig, aber viel ist nicht mehr zu tun. Ich habe nur aufgehört, weil es dunkel wurde.

22.45 Uhr
Der Kommisar ist reizend. Und wie angenehm, dass sie nur so tun, als ob sie schweizerisch sprechen. Leider bin ich ziemlich abgelenkt, weil es ja immer noch Drops Supersale hat und man mir was zum Geburtstag für den stash schenken will. Ich kann mich einfach nicht entscheiden. Es ist auch so schwierig mit den Mengen.

22.56 Uhr
So, ich habe mich entschieden. Nachdem ich das Frühlingsjäckchen mit dünnen Nadeln gestrickt und von dem Ergebnis begeistert war, habe ich mich für Baby Merino und Baby Alpaca Silk entschieden. Ich stricke ja derzeit mit Cotton Light und dicken Nadeln und finde das irgendwie überhaupt nicht spannend. Das ist so nen dicker Lappen, von dem ich hoffe, dass er so beim Waschen eingehen wird, wie die Maschenprobe. Das macht keinen Spaß. Lieber doch wieder mit Zahnstochern.

Hach, das sind bestimmt tolle Qualitäten. In grau und rot. Das passt eigentlich auch immer. Mal schaun, was ich bekommen werde und was das werden könnte. Hach, wie spannend!Den Tatort finde ich auch thematisch spannend. Spannend, spannend!

Kommentare:

  1. Hier bin ich! Ich bin mit einer, bitte nicht lachen, Fleecehose mit von der Partie. Nein, sie ist nicht für mich. Meine Oma hat vor Weihnachten eine geschenkt bekommen und sich nun eine zweite gewünscht. Also heißt es: Kuschelwarmes Fleece bei 25°C im Schatten nähen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich näh zwar nicht auf dem Balkon (bin zu faul, alles rauszuschleppen) aber wenigstens bei offener Balkontür.
    Ich denke, ich werde mich heute an eine Imke setzen, muß aber noch zuschneiden. Momenatan zweifle ich noch an der Größenauswahl... und erstmal muß das Kind in's Bett.
    Bis später,
    naehfreundin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, ob Imke und ich noch Freundinnen werden, weiß ich nicht. Irgednwie hab ich mir die locker fallender vorgestellt... mal sehen, wie sie sitzt, wenn das Gummiband im Ausschnitt drin ist.

      Heute wird das aber nichts mehr.

      Löschen
  3. Ich bin auch da!:-)
    Bin gerade vom Balkon ins Wohnzimmer rübergewandert. Und noch am hin&herüberlegen, ob ich mich noch aufraffe... (erstmal Kiste anmachen und hier gucken..;-))
    Hab das ganze lange WE nicht ein Fitzelchen Stoff angefasst (also, äh, Rohware, meine ich! Angezogen bin ich schon). Und nun liegt da das schon zugeschnittene Portemonaie und wartet auf mich. Die richtige Lust fehlt irgendwie, aber das alte Portemonaie gibt das Kleingeld nicht mehr frei...
    Hmpf. Mal sehen... Ich sondiere erstmal die "Begleitfernseh-Möglichkeiten"! ;-)
    Auf den roten Rock bin ich sehr gespannt!

    AntwortenLöschen
  4. Nun geht es weiter. Dein Blümchen-Monat ist fast vorbei, doch du hast Lust auf mehr Blümchen gemacht. Die Stoffe dazu lagen schon im Regal, doch richtig sicher was draus wird und ob es mir später gefällt war ich nicht. Nach drei Blümchenröcken habe ich nun ein Knotenkleid mit Blumen zugeschnitten. Ich bin gespannt....

    AntwortenLöschen
  5. Noch was:
    Da habe ich doch vor ein paar Tagen noch vehement dafür gestimmt, den Streifenmonat unbedingt in den Juli zu legen, weil ich vorher sooo gern noch ein Blümchenprojekt hinkriegen möchte...Tja, und nun schwirrt mir schon seit zwei Tagen ein (hoffentlich) wunderbarer Streifenrock im Kopfe rum... Schnitt und Stoff lägen sogar parat...tststs...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann sei doch nicht päbstlicher als der Pabst und leg los! Ich habe doch auch heute einen uni Rock genäht. Mir geht es bei den Motto-Monaten nicht darum, dass alles frisch genäht sein muß, sondern darum, dass viel Inspiration gebündelt gesammelt wird. Wann das genäht wurde ist doch eigentlich egal, solange es hübsch ist. Und viellleicht wirst du dann ja zu noch einem oder zwei oder drei Streifenteilen inspiriert!

      Allerdings muß ich zugeben, dass Streifenstoff kaufen ziemlich schwer ist. Ich war auf der Suche und habe nicht wirklich was gefunden, was etwas weniger durchsichtig als Blusenstoff ist.

      Löschen
  6. Hi, bin da, im Keller, nach 2 Tagen Vortrag vorbereiten muss ich was nähen, auch wenn ich noch nicht ganz fertig bin, kann kein Power Point mehr sehen.......lieber Blumen....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Hi, ich bin auch da,erst mal noch etwas für's Tochterkind tippen, aber dann geht es an meine Antwort auf Tara Starlett, quasi der nächste Akt der Dramödie. Beim Streifenmonat werde ich wohl passen, da liegt noch zu viel Unerledigtes herum, unter anderem ein seit sechs oder mehr Jahren halbfertiger Trench. Bei den Punkten bin ich wieder dabei, es sei denn, mir läuft noch etwas streifiges über den Weg, das ich unbedingt haben muss.
    Liebe Grüße, Mirabell

    AntwortenLöschen
  8. Mir hat der Tatort auch gut gefallen, ich geh`jetzt ins Bett,
    Gute Nacht
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.