Montag, 7. Mai 2012

Blümchen-Monat-Mai

Blümchen-Monat-Mai


Hier hatte ich schon laut darüber nachgedacht und jetzt ist es beschlossene Sache: Ich starte die Aktion "Blümchen-Monat-Mai". Im Mai werden von mir gaaaanz viele Blümchensachen genäht. Irgendwie muß ich doch lernen, mit Blümchenmustern umzugehen. Wann, wenn nicht jetzt?!  Frau Kirschenkind macht auch mit.

Jetzt, wo ich darauf achte (danke für den Hinweis Frau Nordendstück), sehe ich erst, wie viele verschiedene Blumenmuster es gibt. Das ist unglaublich! Auch wenn nicht jedes Muster für jede Frau oder für jedes Kleidungsstück passt - wir werden bezaubernde Blütenträume schaffen. Da bin ich mir sicher!

Wie ihr auf dem Bild seht, hat sich hier auch schon das eine oder andere an Blümchen eingenistet, so dass ich mich nicht herausreden kann. Jetzt werden erstmal Blümchen genäht! Jawohl. Ich werde schon noch lernen, welche Muster mir stehen und welche nicht. Probieren geht über studieren.

Wer macht mit? Ich würde mich natürlich freuen, wenn ich Euch anstecken könnte, auch Blümchen-Röcke, Blümchen-Blusen, Blümchen-Kleider, Blümchen-Shirts, Blümchen-Mäntel, Blümchen-Hosen und Blümchen-was-auch-immer zu nähen. Ich bin sicher, ihr habt auch noch ein paar Blümchenstoffe im Lager und wisst nicht so recht, was ihr daraus machen sollt.

Wie geht das Mitmachen? Ganz einfach - Blümchenvorhaben definieren, auf dem eigenen Blog beschreiben (oder auch nicht) und hier kommentieren. Sollte das ganze unübersichtlich werden, mache ich nen Link-Tool. Wer mag, darf das wahnsinnig professionell von mir gestaltete Motto-Bild mitnehmen.

Braucht ihr Termine? Wie wäre es, wenn wir uns einfach Montags hier treffen, um zu schauen, wie es voran geht?

Ich bin gespannt. Wir werden die Welt erblühen lassen!

Die ersten Links zum Thema Blümchenkleidung findest Du hier.

Kommentare:

  1. Gut ich bin dabei, ich habe schon lange nichts für mich genäht und hier liegen tatsächlich ein paar zugeschnitte Blümchenteile rum *tztztz
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr schön. Da bin ich schon gespannt. Insbesondere auf "in paar...." Das klingt ja vielversprechend!

      Löschen
  2. Was für ein tapferes Vorhaben :) Auch ich habe nicht gerade viel Blümeliges zur Auswahl - weder als Stoff, noch genäht zum Anziehen ... ABER ich habe gestern (jawoll - tatsächlich) einen blümeligen (ok - nur zur Hälfte) Wickelrock geschneidert - war gar nicht soo schlimm...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da bin ich ja gespannt. Gerade bei Dir, von der ich doch eher einen "unverblümten" Eindruck habe :-)

      Löschen
    2. Ach, jetzt habe ich dich doch glatt mit Frau WollixundStoffix verwechselt. Egal. Den Wickelrock will ich auch sehen!

      Löschen
  3. Ich mach auch mit! Ich hab noch mindestens zwei Blümchenstoffe, aus denen ich Retrokleider machen will. Bei mir also Retro-Blümchenmonat. Eins brauche ich für eine Hochzeit Ende Mai, kein Aufschub möglich.

    Lg! Blümchen sind toll :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie schön, meine Blümchenkleiderqueen macht auch mit. Super! Mich leitet sowieso dein Ausspruch "mit einem Blümchenkleid und einer Strickjacke kann man sowieso nichts falsch machen!"

      Löschen
  4. Gehen Blumen (in etwas größer) auch??? Dann bin ich dabei, hab gerade ne zugeschittene Amy hier liegen, die krieg ich dann (mit Druck von Außen ;-D) auch vllt mal fertig...

    Du sammelst doch immer Fragen für dienstags... Ich bin hier am Verzweifeln, weil ich kein eigenes ZImmerchen für die Maschinchen habe und muss das ganze Gedöhne immer Auf - und Abbauen. Dabei kanns auch schonmal vorkommen, wenn ich abends nciht ganz fertiggeworden bin, dass ich alles stehenlassen, obewohl ich tagsüber definitiv nicht (drei Kinder unter 8) dazu komme. Dann siehts hier auch schon mal aus, als hätt ne Bombe eingeschlagen...
    Mich interessiert es, wie es anderen Hobbynäherinnen (ohne Shop / ohne Verkauf) so geht...

    Netter Blog übrigens ich schau gern hier vorbei!

    Gruß von der Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar gehen Blumen in allen Größen. Ich liebe aber Diminuitive und kann es einfach nicht lassen von Blümchen oder Jäckchen zu schreiben.

      Könntest du deine Frage noch etwas präziser stellen? Ich vermute, den meisten Hobbyschneiderinnen geht es ähnlich, aber das wäre ja wahrscheinlich nicht die Antwort, die du dir erhoffst.

      Löschen
  5. Schöne Idee, ich bin gespannt, was so entstehen wird......und gehe auch mal schauen, was ich noch so an Blümchen im Schrank habe....den Kleiderschnitt, den ich heute gebloggt habe, schreit förmlich nach Blumen....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hi Meike,

    ich denke, ich werde mich Deinem Blümchen-Monat anschließen - mal sehn, was ich bis nächsten Montag geschafft habe. Blümchen- und Blumenstoffe hab ich jede Menge :-)

    Liebe Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Ich erwähnte es ja schon, aber auch hier noch einmal: Ich bin dabei und freue mich! Auf den Blümchen-Monat!
    Beste Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Ha - Blümchenmonat trifft sich gut. Am Samstag ist das erste Kleid mit Blümchen-Einsatz fertiggeworden. Aber es folgt sicher noch mehr. Ich habe da noch etwas auf Lager...

    http://www.anmasis-welt.blogspot.de/2012/05/fixes-sommerkleidchen.html

    Viele Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Meike,
    wie gesagt, tolle Idee mit dem Blümchenmonat. Ich werde auch mitmachen. Blümchenstoffe sind noch vorhanden, also kann es auch direkt losgehen, ich freue mich drauf.

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  10. schöne idee von dir, die blüten treiben wird;) ich mach mich mal über meine blumenstoffe her und melde mich dann.
    herzlichst birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, ich liebe Wortspiele. Da wird ja hoffentlich einiges auf uns zu kommen.... äähh Blüten treiben. Wie schön, dass schon so viele mitmachen!

      Löschen
  11. Liebe Meike, da ich ja fast nur Blümchen-Blumen-Blüten-...-kleider, -röcke und sogar eine -hose im Schrank hatte, werde ich mich anderen Projekten widmen. Das oben gezeigte Kleid gefällt mir so schon mal sehr gut, bin gespannt auf Mittwoch. Lieben Gruß, Anja

    AntwortenLöschen
  12. Blümchenmonat klingt interessant, ich bin gespannt. Mein Verhältnis zu Blümchen ist auch eher zwiegespalten... Ich muß mal schauen, ob sich ein Blümchenstoff im Lager befindet und was ich daraus machen könnte...vielleicht mache ich auch mit, falls nicht schaue ich auf alle Fälle interessiert zu.

    Liebe Grüße
    Alisna

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin dabei, auch wenn ich wahrscheinlich nicht mehr als 2 Teile schaffen werde. Auf das angezogene Kleid bin ich schon gespannt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ein Teil wäre schon super. Und wer sagt denn, dass wir nicht im Juni weiter Blümchenteile nähen?! Mein erstes Mai-Blümchen-Kleid habe ich doch auch schon im April angefangen.

      Löschen
  14. Gerade eben habe ich das eine Blümchenkleid zum Frühlingsjäckchen fertiggestellt (so richtig - Blümchen und Spitze). Das andere liegt schon seit drei Wochen zugeschnitten hier rum, weil ich mir des Schnittes nicht sicher bin. Doch wie ich jetzt festgestellt habe, wird dieser Schnitt dank Cat wohl DAS Kleid des Sommers ... ich bin also dabei und freu mich schon auf viele Blümchenvariationen.
    Mach doch einfach einen Sammelpool, der den ganzen Monat offen ist. Da hat keiner Termindruck und man kann immer mal blümeln gehn.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin wohl auch dabei - da liegt so ein knallroter Stoff mit weißen Blumen auf meinem Nähtisch, der unbedingt ein Rock werden will!
    Leider mangelt es mir noch am Schnittmuster: Falls also jemand eine Idee hat für einen Rock, auf der Hüfte sitzend, unten eher etwas weiter, dann her damit!

    Grüße,
    naehfreundin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hei probier doch amy von farbenmix.....

      Löschen
  16. ich bin nicht zierlich, nicht leise und nicht schüchtern. Aber ich liebe Blümchen, wie sie zierlich, leise, verschämt daherkommen.
    Ich muß zugeben, daß ich immer wieder der Versuchung erliege und Blümchenstoffe kaufe.

    Und ab jetzt werden sie vernäht!!!. Ich bin dabei. Eventuell noch nicht am ersten MaiMOntag, aber dann.

    Danke für die Idee.

    AntwortenLöschen
  17. Ich bin auch dabei. Hab gerade ein blümeliges Wickelkleid in der Mache, hoffe, es heute fertig zu haben - gildet das? Also, wenn es schon fast fertig ist, meine ich...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar, gilt das. Wieso nicht. Und überhaupt, sind wir doch alle für jegliche Blumeninspiration dankbar, denke ich.

      Löschen
  18. ...ich freue mich gerade wie Bolle, das ich am Samstag auf dem Stoffmarkt unter anderem auch einen herrlichen Blümchenstoff gekauft habe - und das es in meinem Stofflager noch viele andere Blümchenstoffe gibt.

    Auf einen festen Terminplan würde ich verzichten, denn ohne Zeitdruck näht es sich entspannter ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sehe ich genauso. Ich nehme das weder mit den Montagen noch mit dem Mai wirklich ernst.

      Löschen
  19. Jawohl, das ist eine super Idee. Ich habe hier schon lange einen Stoff liegen, der ein Kleid werden will. Allerdings sind das eher Blättchen, mit ein paar Blümchen, gilt das auch? Ich werde mehr als ein Kleid im Mai nicht schaffe, wäre aber sehr, sehr glücklich, wenn das Kleid im Mai fertig werden würde.

    Liebe Grüße von Ute

    AntwortenLöschen
  20. Öhhh, ich nähe irgendwie sehr sehr viel mit Blümchen, daher - kein Problem.... Leider mache ich diesen Monat zwei Wochen Blogpause, aber bis dahin mache ich mit! Ich schnapp mir mal Dein Profibild und werde es in den nächsten Post einbauen!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  21. Hmmmm. Vllt in Richtung "schöner Stauraum", also so in der Art "Wie kann ich die Stöffchen und die Maschinchen (um man bei den Diminuitiven zu bleiben *ggg*) zwischenlagern, so dass nicht das absolute Chaos herrscht (und das Wohnzimmer besuchsgerecht - mal abgesehen vom Kinderspielzeug - ist), andererseits auch nicht vom einen auf den anderen Nähabend erst ne halbe STunde ab- bzw wieder aufgebaut werden muss"... reicht das an Präzision??? Weiß nicht wie man es knapper formulieren kann... Wäre interessiert, wieviel wirklich ein eigenes Nähzimmer haben und was der Rest der nähenden Bevölkerung für Ideen hat...

    Lieben Gruß von der Elli

    PS Will gleich mal deine Aktion "Mai-Blümchen" verlinken...

    AntwortenLöschen
  22. Nette Idee, ich bin dabei. Vielleicht macht Doro auch mit, die braucht ja immer Aktionen und tausend Anstupser damit sie mal wieder was bloggt und ich weiss zufällig, dass sie auch noch Blümchenstoffe auf Lager hat.
    Gibt es irgend eine Reihefolge/Plan oder kann man unterschiedliche Zustände posten?
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  23. ich mach auch gerne mit,hier liegen einige geblümte Jerseystoffe und noch andere geblümte Stoffe,wird Zeit das ich sie vernähe.Ob ich jeden Montag dabei bin weiß ih aber noch nicht,mal sehen was ich so schaffe
    Auf jeden Fall eine tolle Idee
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  24. Tolle Idee, ich mache gerne mit.
    Bin ganz gespannt, was für Blumenkleider zusammenkommen.
    Ich mag Blumenkleider total gerne, unifarben fällt mir viel schwerer.
    Ich freue mich schon auf einen blumigen Mai.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  25. Nachdem ich schon seit zwei Monaten dem Blumenrausch ( stoffkaufmässig ) verfallen bin , trifft sich das ja sehr gut !Allerdings treibt es bei mir eher grosse Blüten , das Kleingeblümte finde ich wunderbar - an jüngeren Frauen . Ich mach also gern mit , vorausgesetzt mein Pc lässt mich bei Blogger Bilder hochladen ...
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  26. ok überredet! :D ich mach auch mit und plane einen Blümchenrock und eine Blümchenbluse. Mal gucken ob ich Feuer fange und noch mehr Blümchen in meinen Fundus wandern ... Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  27. Mensch Meike, jetzt hast du mich doch tatsächlich dazu gebracht in den Keller zu gehen und im Stofflager nachzusehen, ob ich nicht noch irgendetwas geblümtes habe. Ich habe tatsächlich noch ein paar Blümchenreste und werde daraus irgendwie eine Küchenschürze nähen. Ich habe so viele herrliche Schnittmuster für Küchenschürzen und habe es bisher immer vertrödelt, mir mal eine zu nähen. Aber dank deiner "Blümchen-Monat-Mai" Aktion werde ich es endlich in Angriff nehmen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  28. Oh, ja!!
    Ich mache auch gerne mit. Etwas zwiespältig, da ich Blümchen an mir nicht soo gerne mag. Aber eine Herausforderung, der ich mich gerne stelle.
    Viele Grüsse, Birgit

    AntwortenLöschen
  29. Ich schließe mich auch an. Habe mich gerade mal mit der Kamera in der Hand quasi um meine eigene Achse gedreht und dabei festgestellt, dass sich hier im kombinierten Computer-, Näh- und Abstellzimmer ziemlich viel blümeliges tummelt.
    Ich denke, so ein Link-Tool wäre nicht schlecht nächste Woche, sind ja doch einige Mädels/Damen zusammengekommen, oder?

    Viele Grüße madebymyself

    AntwortenLöschen
  30. Durch Frau Sonnenwetter bin ich hier gelandet :-).
    Ich würde auch gerne mitmachen. An geblümten Stoffen findet sich hier auch einiges.
    Darf ich mir dein Bild auch in den nächsten Blogpost setzen?

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  31. Hallo zusammen.
    Das wird meine erste Aktion, bei der ich mitmachen werde! Da ich schon 2 Sachen mit Blumen fertig habe, die ich in den nächsten Tagen eh zeige und jetzt eine Amy auf dem Tisch liegt....passt das Projekt super!
    http://daniela-sofarbig.blogspot.com/
    Bilder werden folgen...Bis Bald Daniela

    AntwortenLöschen
  32. Das ist eine zuckersüße Idee! Ich möchte auf jedem Fall mitmachen! Komischerweise nähe ich zurzeit ganz viel „Pünktchen“ ab, aber ein paar Blümchenmotive finde ich auch. Anfangen werde ich mit einem Kleid, das wunderschön werden sollte!
    Liebe Grüße,
    Julia.

    AntwortenLöschen
  33. Meike..-du wirfst meine Pläne völlig durcheinander...
    eigentlich wollte ich mal was ohne Blümchen nähen. Jetzt habe ich aber gerade einen blumigen Stoff aus dem Stofflager gekramt, einen Rock zugeschnitten und ein passendes Oberteil...
    Also ich bin dabei bei den Blumen im Mai;)

    AntwortenLöschen
  34. Hab schon losgelegt:
    http://linaehla.blogspot.de/2012/05/meikes-blumchen-monat-mai.html

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen
  35. Ich schwächel ja gerade etwas mit dem Nähen und bloggen. Und mit Blümchen habe ich es auch nicht so, aber da das eine tolle Aktion zu werden verspricht, werde ich das jetzt einfach mal als Anlass / Herausforderung nehmen, vielleicht bringt mich das etwas in Schwung. Meine erste Hürde ist ja schon mal der Blümchenstoff. Wenn ich da jetzt was kaufen gehen muß bist du Schuld- tralalalala (das fängt gut an...)

    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  36. Oh, was für eine schöne Idee! Das wäre auch genau mein Ding. Blümchen... Love it.
    Aber für mich werde ich erst nach dem großen Wurf wieder nähen. In den verbleibenden 4 Wochen werden nur noch Babysachen fertig gemacht.

    Du musst also unbedingt nächstes Jahr wieder den Blümchenmonat Mai ausrufen! Dann bin ich dabei.
    Liebe Grüße von Frau Plüschappel

    AntwortenLöschen
  37. Nachdem ich vor einiger Zeit meine Vorbehalte gegenüber der Farbe Rosa über Bord geworfen habe, ist es eigentlich wirklich Zeit, sich auch dem Thema Blümchen zu widmen. Da besteht bei mir tatsächlich Nachholbedarf. Ein kleines Stückchen Blumenstoff liegt als Kombi schon hier bereit für die nächste Nähaktion - aber vielleich traue ich mich tatsächlich noch an ein richtiges Blumenkleid?!? Jetzt sprießt diesbezüglich zumindest ein bisschen Hoffnung...:) Schöne Idee! Liebe Grüße Elsa

    AntwortenLöschen
  38. Supi Idee, da mache ich gerne mit.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  39. Ich habe die ersten Blümchen im Blog. Wo muss ich mich jetzt registrieren? Gruss Daniela

    AntwortenLöschen
  40. ohoh, ich kannn zwar gar nicht nähen, aber das wäre ein toller ansporn. vielleicht schaffe ich kein kleidungsstück, aber etwas in richtung kissen, tischdecke oder tasche (die kann man ja schließlich auch tragen :)) dürfte doch drin sein!
    liebe grüße
    linnea

    AntwortenLöschen
  41. Ich mache auch gern mit, wenn ich auch zur Zeit nicht genau weiß, wie mit eben dieser hinkomme.
    Aber BLÜMCHEN! Wundervoll! Da ich nun eher eine Zwölfe denn eine Elfe bin, find ich Blumen- und Blümchenstoffe großartig und hab auch welche im Vorrat.
    Und eine TASCHE!!! Das wär auch noch was.

    (Ich krieg gerade dein Logo nicht mit. Ich versuche es dann nochmal daheim und nicht heimlich, während der Arbeit).

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  42. Oh, welch tolle Idee! Ich bin dabei! Es tummeln sich zwar schon einige Blümchen in meinem Schrank, aber man kann sicher nicht genug davon habe, oder? :)

    Ich geh dann mal Stoffe streicheln und Schnitte suchen. Bis Montag und vielen Dank für die tolle Idee .. Wahrscheinlich werde ich am Montag an einer Inspirationsüberdosis sterben ;)

    Alles Liebe, Sindy

    AntwortenLöschen
  43. Jetzt hab ich mal wieder viel zu viel Zeit mit dem Lesen der Kommentare verbracht und bin noch immer nicht fertig ;)

    Beim Blümchenmonat mach ich mit, endlich mal ein guter Grund einige UFOs fertig zu nähen.

    Ansonsten mach ich mir mal ein paar Gedanken zum Thema. Allgemein kann ich ja schon mal den Ratschlag da lassen es mit Bordüren zu versuchen. Ich finde, die gehen immer und es besteht keine Kittelgefahr.

    So etwas zum Beispiel: http://hechoconamor.wordpress.com/2009/07/17/wie-versprochen/

    Ausserdem sollte man das Material nicht unterschätzen. Ein Popeline mit Streublümchen wird entweder ein Kinderkleid oder ein Kittel. Diese netten Retrokleider wie sie Cat trägt, passen nun mal nicht zu jedem.
    Ein Kleid aus Seidensatin (auch so etwas gibt es alltagstauglich) wirkt sofort viel edler, klarer und erinnert überhaupt nicht an Oma.

    LG Lucia, die sich jetzt erstmal ganz schnell ums Essen kümmern sollte ;)

    AntwortenLöschen
  44. liebe Meike,
    ich habe hier für die nächste Zeit 5(!) Blümchenkleidervorhaben. Stoffe liegen bereit, an zweien bin ich bereits dran. Du siehst also, deine Aktion kommt wie gerufen. Eine super Idee!
    Ich sehe noch nicht, wie du es organisatorisch vorhast, aber ich melde mich auf alle Fälle schon mal an.
    lieben Gruß, Friederike

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Meike, grad erst heute habe ich ein Blümchenkleid (nein eigentlich sind es Monster-Blumen) fertiggenäht. Aber Montag ... das geht sich leider nicht so recht aus bei mir, weil es ja morgen schon heiß werden soll und am Montag soll es wieder regnen ... hmmmmm ... also ich verlink Dich eben trotzdem und reich es dann auf Deinem Blog nach, einverstanden? Dein Thema kommt mir echt wie gerufen, da ich grad "voll auf Bümchen" bin ;)
    Gute Idee! Sieht man auch an der Resonanz, die Du darauf bekommen hast!!!

    Christel

    AntwortenLöschen
  46. Probleme mit Blümchen? Nie gekannt, das geht bei mir immer, gerade ist wieder ein Exemplar aus einem japanischen Pattern-Book fertig geworden.
    Ob ich allerdings noch im Mai ein weiteres Blümchenkleid nähen werde, kann ich noch nicht sagen. Mal gucken.
    Greets,
    Liese

    AntwortenLöschen
  47. Irgendwo im Kellerstoffschrank habe ich auch noch einen Blümchenstoff, der auf Verarbeitung wartet, ohja, da mache ich gerne mit, wie schön die Idee ist!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  48. Hallo Meike,
    wie läuft das mit dem Verlinken??? Aus der angekündigten Amy wird leider nix, das waren Blätter (ich hatte es im Kopf als Blumen abgespeichert). Dafür hab ich jetzt ein Blümchen-Teilchen fürs Kind genäht. Die sind soooooo klein, dass der Stoff erst auf den zweiten Blick für diese Mai-Blümchen-Aktion geeignet ist ;-)

    Du kannst ja mal schauen: http://naehliesel.blogspot.de/2012/05/tine.html

    Lieben Gruß und schönes WoEn
    von der
    Elli

    AntwortenLöschen
  49. Jaaaaaaa, ich mache mit. Super Idee. Werde das Schild gleich mal mitnehmen in meinen Blog..... somit wird er langsam immer bunter....
    schöne Mai-Grüße

    AntwortenLöschen
  50. Ja, ich mache auch mit - schöne Idee. Ich werde aus einem vermaßten A-Linie-Rockschnitt noch ein oder zwei Blümchenröcke nähen. Der Stoff ist schon gewaschen, morgen geht es los. Viele Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  51. Ich würde auch gerne mitmachen,wenn ich das mit der Verlinkung hinkriege. Das fällt mir noch etwas schwer, weil ich erst seit 2 Wochen blogge. Deine Idee ist toll. Heute habe ich schon mal einen Blümchenstoff zu einem Rock gewandelt.Jetzt fehlt nur noch der Post.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  52. Bin noch Nähanfänger und habe noch nicht viel Erfahrung. Wollte eine Tasche in blau im Blümchenmuster nähen, aber leider habe ich keinen passenden Stoff gefunden der nicht zu teuer ist. So hab ich erstmal was anderes ausprobiert und die Blümchen kommen halt später bis ich einen passenden Stoff gefunden habe.
    Derzeit bleibe ich eher bei Kissenbezug und Taschen ... das klappt halbwegs gut.
    LG

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.