Mittwoch, 4. April 2012

MMM ohne großen Einsatz

Mittlerweile sind wir ja so eng, ihr Leserinnen und ich, dass ich besser sage, wenn ich mal keine Lust habe. Nicht, dass sich jemand Sorgen macht, wenn ich den MMM schwänze.

Aber dann konnte ich es doch nicht lassen.... Also heute MMM mit Minimaleinsatz, wegen viel Arbeit und wenig Lust, Fotos zu machen. Ich habe genug zu tun und sowieso nix Neues zu zeigen. Me-Made trage ich aber trotzdem: heute den grauen Rock, die Wickeljacke , diesen Rüschen-Schal und den Winter-Mantel.

Irgendwie finde ich es doch ganz schön, dass der Winter noch mal zurück gekommen ist, denn so kann ich noch mal ganz bewußt, die schönen Wintersachen tragen und mich dann für ein paar Monate von ihnen verabscheiden. Den Rock hatte ich schon ein paar Wochen nicht mehr an, dabei mag ich ihn so gerne.


Kommentare:

  1. Ist doch ein gute-Laune-Outfit! Das spricht für mich dafür, dass du weniger Zeit als Lust hast...

    Gute Laune wünsche ich auf jeden Fall!
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe keine Lust mehr auf Wintersachen, die dürften jetzt gerne Ferien machen.....Aber Dein Outfit ist schön, besonders mag ich den Mantel!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin da ein wenig gespalten. Dachte gestern auch: ach, eigentlich kann ich auch nochmal das Karo-Wickelkleid anziehen, das ist nämlich wirklich schön, aber richtig Lust auf die Wintersachen hab ich nicht mehr.
    Ich hab aber auch noch nicht den Kleiderschrank umgebaut - die Eisheiligen kommen ja lange noch nicht...
    Liebe Grüße
    Melleni

    AntwortenLöschen
  4. Absolut effizient: kein großer Einsatz, aber ein schönes Ergebnis!
    Ich bin zwar auch ein bisschen traurig (ich hab nämlich deutlich mehr Winter- als Sommerkleider), aber hätte es trotzdem gerne wieder wärmer. Nach einer Woche mit 25° im Urlaub nerven mich Leggins und Strumpfhosen ganz gewaltig!
    Liebe Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leggins und Strumpfhosen, sowie Strümpfe überhaut, nerven mich immer!

      Löschen
  5. ein schöner gedanke in den kommenden tagen die lieblingswinterklamotten zu tragen u sich dann bewusst von ihnen für die nächsten monate zu verabschieden. ich mag sowas :)
    lg angela

    AntwortenLöschen
  6. Also, man kann natürlich versuchen, sich das blöde Wetter schönzureden... Und natürlich kann man leichte Sommerkleider mit entsprechendem Drunter und Drüber auch im Winter, aber warme Winterkleider nicht im Sommer tragen, aber trotzdem will ich dieses trübsinnige Wetter nicht mehr!!!!!!

    Und ich freue mich, dass du beim MMM zeigst -denn schließlich geht es ja darum- dass du deine selbstgenähten Sachen in unterschiedlichen Kombinationen auch wirklich im Alltag trägst.
    Und deine heutige Kombination ist mal wieder absolut gelungen.

    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  7. Es ist auch schön, an schon gezeigte Fotos von Dir erinnert zu werden! Ich mag den Rock, den Mantel, den Schal, das Jäckchen, alles!
    Hattest Du die geplanten Stulpen zu dem Rock eigentlich realisiert?

    Und so schön Sonnenschein auch ist, ich mag auch das Wetter gerade, bedeutet es doch eine kleine Pollenpause... ;-)

    Liebe Grüße
    Natalie

    PS: Danke für Deine lieben Worte bei mir!
    Ich finde Recycling-Nähen tatsächlich einfacher. Dort bin ich viel freier und experimentierfreudiger als mit neuem Stoff, denn wenn´s nix wird, war´s ja eh´aussortiertes Material. Bei neuem Stoff tue ich mich echt schwer mit dem Entscheiden und Anschneiden! Ich habe hier einige Streichelstöffchen liegen, die sich wohl eigentlich viel besser an der Frau als im Regal machen würden...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, das ist wirklich ein Argument fürs Recycling-Nähen. Ich sollte das wirklcih mal versuchen!

      Löschen
  8. Oh, FREUDE! :-)
    Habe gerade nach dem Abschicken meines Kommentares einen Blick auf Deine Blogroll geworfen und huch, da bin ja ich!
    Hach, Meike, das freut mich sehr! Danke! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, das macht eine Große-Buchstaben-Freude? Ich bin erstaunt. Ich lese viel mehr Blogs, als in meiner Blogrole stehen, weil ich immer viel zu faul bin, das da manuell einzutragen. Zack, sind sie im RSS-Reader, das ist viel praktischer. Aber deswegen bin ich auch oft so kommentierfaul - insbesondere, wenn ich mit dem ipad lese.

      Löschen
  9. Hallo Meike,
    Ich bin durch den MMM auf Deinen Blog gestoßen und schwer begeistert von Deinen tollen Ideen und Posts. Selbst bin ich noch der absolute Näh- und Bloganfänger, aber Deine vielen schönen Inspirationen, eigene Kleidung zu nähen, haben mich angespornt und so ist gestern mein allererstes selbstgenähtes Stück entstanden.

    Viele liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Glückwunsch zum ersten Stück! Na, das ist doch toll! Ich freue mich, dich inspirieren zu können!

      Löschen
  10. Toller Beitrag :)
    Ich hatte vor einiger Zeit mangels Fotolust auch die Idee, einfach Bilder zu nehmen, wo die entsprechenden Kleidungsstücke bereits abgebildet waren. Allerdings wollte ich aus den Fotos eine Collage machen, die mir aber echt Zeit und Nerven geraubt, dass ich es dann doch gelassen habe. Du hast das wirklich besser gemacht :)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.