Montag, 30. April 2012

Frühlingsjäckchen Knit Along: Finaaaale, oohooh

Untitled

Na, da habe ich ja noch ne Punktlandung geschafft. Das Frühlingsjäckchen ist zwar nicht tragbar, aber immerhin zum Nachzüglerinnen-Finale "Finale der Herzen" präsentabel. Habt ihr den Fehler entdeckt? Mein Mann schaute und schaute.....

Ich kann mich immer noch nicht entscheiden, was ich besser finde, neige aber zu dem längeren Ärmel, weil sich diese Wolle so toll strickt und ich noch etwas übrig habe. Ich kann einfach nicht aufhören. Was meint ihr?


Folgende Ansprüche galt es - nach meinen Wünschen - zu erfüllen:

- Strickjäckchen
- großer Ausschnitt
- tailliert und eher taillenkurz
- uni - gerne mit Muster
- Nadelstärke zwischen 2 und 3
- frühlingsfrische "passt zu allem"-Farbe statt schwarz
- eventuell vintage und mit kurzen Ärmeln
- eher günstige Wolle bzw. Wollmischung pflegeleicht und gerne etwas elastisch



Wolle: Austerman Royal (Sockenwolle) 60% Merino, 20 % Polyamid, 10% Seide, 10% Kaschmir
Nadelstärke: 2,5 mm
Strickmuster: Blossom von Kim Hargreaves - mit vielen Änderungen

Das war die Vorlage:



Meine Änderungen:
Letztlich habe ich das Strickmuster nur als eine Art Schablone verwendet. Ich habe

  • es um einige Zentimeter verbreitert
  • das Hauptmuster verändert, weil ich Streifen unvorteilhaft fand
  • mehr Platz für die Brüste geschaffen, in dem ich mit verkürzten Reihen Abnäher schuf
  • die Jacke vorne zusammen genäht und die Knöpfe höher gesetzt


Fazit:
Mit dünner Wolle stricken ist toll. Das hatte ich vorher noch nicht gemacht. Die Sockenwolle ist super. Es fühlte sich wirklich sehr schön an, sie zu stricken und mich freut, dass sie wohl pflegeleicht ist. Das werden wir sehen. Die Anleitung war ok, mittlerweile würde ich es auch auf Englisch schaffen. Ich fand es aber schon frustrierend, dass mir die größte Größe nicht einfach so passte. Nachdem ich bei diesem Projekt sehr viel gelernt habe, könnte ich mir vorstellen, bei zu kleinen Modellen auf Anleitung zu verzichten und lieber nach Bild nachzustricken. Ich fand es aber super, die Anleitung von Kim Hargreaves zu haben, denn so ein quer gestricktem Schößchen hatte ich noch nicht und es gefällt mir ausgesprochen gut. 

Wichtigstes Fazit: Ich mag das Jäckchen und das Stricken machte trotz aller Mühen Spaß!

Den ganzen Forsetzungs-Krimi findet ihr unter dem Label "Knit Along" und die anderen wunderbaren Frühlingsjäckchen-Nachzüglerinnen findet ihr bei Catherine, der natürlich mein ganz herzlicher Dank gilt, für diese wunderbare Aktion. 

Kommentare:

  1. Wow!!! Ich liebe dein Jäckchen! Die Farbe ist toll und das Muster erst ~ hachz! Ganz große Kino!!!
    Ich als alte Frostbeule würde mich für längere Ärmel entscheiden, obwohl die kurzen auch sehr süß sind!

    Liebe Frühlingsgrüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Langer Ärmel! Haste sicherlich mehr von!
    Jetzt mal ganz, ganz ehrlich. Gut ich hab mir die meisten gestrickten Sachen bei Cat nicht angesehen, aber!!!! von denen die ich gesehen habe, ist deine echt die aller Schönste, wirklich. Das Muster ist soooo schön, der Schnitt, die Abschlüsse. Hammermäßig!
    Vera

    AntwortenLöschen
  3. Klasse!! Einfach ein superschönes Jäckchen: Farbe toll, Muster toll und das Schößchen - Zucker! Unbedingt die längeren Ärmel, finde ich harmonischer und vielseitiger zu tragen.
    ... und das Ganze aus Sockenwolle... ich bin beeindruckt.
    Viele Grüße von der Elbe,
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Total schön! Machste mir auch so eine?
    Der längere Arm ist besser.

    Lg
    Salo

    AntwortenLöschen
  5. Schön ist dein Jäckchen. Die Farbe gefällt mir. Also ich würde unbdingt die langen Ärmel stricken.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Meike,
    Kompliment, Kompliment!!
    Farbe und Muster sind toll, die Ärmellänge gefällt mir sehr gut, Schösschen finde ich auch super. Und die Anpassung für Deine Grösse ist Dir sehr gelungen.
    viele Grüsse, Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Ich musste auch erst gucken und gucken.
    Ich plädiere für: lange Ärmel.
    Das Jäckcehn ist super schön geworden, Muster und Farbe und Knöpfe - wunderbar kombineir tund umgesetzt. Toll, Meike!

    Sonnige Grüße aus Berlin
    Melleni

    AntwortenLöschen
  8. Hab jetzt extra bei flickr auf Großbild geschaltet ... aber nen Fehler konnte ich jetzt nich entdecken.

    Ich würde ganz klar für die langen Ärmel plädieren.

    Grüßle

    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Farbe, tolles Muster, toller Schnitt - für meinen Geschnmack noch einen zweiten längeren Ärmel, dann stimmt einfach alles! Wunderschön - da hast Du sicher ganz, ganz viel Freude beim Tragen!
    Viele Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde auch keinen Fehler, und ja- längere Ärmel. Das Jäckchen ist ganz ganz toll geworden - damit wirst du bestimmt noch viel Freude haben! Die Farbe steht dir "1a".

    AntwortenLöschen
  11. gratulation fr. crafteln.
    ich tendiere zum längeren ärmel - wenn sie sich schon so schön stricken lässt....
    tolle farbe, passt auch super zum rock.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  12. Ha, ich glaube ich hab den Fehler, mir ist das fast auch passiert.
    Dein Jäckchen ist wunderschön geworden und wie die Mehrheit stimme ich für längere Ärmel. Ich finde das sieht eleganter aus und Du kannst das Jäckchen vielseitiger tragen.

    AntwortenLöschen
  13. Wow, ist das ein tolles Jäckchen! Da hast Du einfach alles richtig gemacht (Fehler seh ich keinen). Mir gefallen die langen Ärmel auch besser.

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  14. Glückwunsch - ein absolutes Meisterwerk!!! Und es passt perfekt. Mit so vielen Veränderungen - echt klasse. Ich bin für die längeren Ärmel - ganz klar.

    LG Ina

    AntwortenLöschen
  15. Die Jacke ist wunderhübsch geworden! Da passt alles perfekt zusammen!
    Ich finde längere Ärmel praktischer.
    Liebe Grüße
    Veras

    AntwortenLöschen
  16. Wow toll ist das Jäckchen geworden.
    ... und diese Farbe... Wunderschön!
    Toll wie du die Ableitung in deine Größe abgeändert hast, das fasziniert mich immer wenn das jemand kann!

    AntwortenLöschen
  17. Sieht super aus, dein Jäckchen. Ich würde auch die längere Ärmelvariante nehmen.
    Liebe Grüße
    babetteS.

    AntwortenLöschen
  18. Wow das Jäckchen sieht toll aus und steht Dir einfach wunderbar! Mit dem halblangen Arm finde ich es etwas "vollständiger" und ich denke die Jacke lässt sich damit auch vielseitige nutzen - so ein tolles Teil will oft getragen werden ;-) LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  19. das sieht viieeel besser aus mit dem längeren Arm!! Tolle Leistung! Superschön dein Jäckle!!

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  20. Hallo!
    Beim halbfertigen Jäckchen hab ich mir gedacht "Upps, total unvorteilhaft", aber jetzt, mit Knöpfen und Ärmeln find ichs echt schön, und passt dir auch ganz super! Wahnsinn, was so ein paar Knöpchen ausmachen!
    Find die längeren Ärmel schöner (und kombifähiger)...
    lG, Patricia

    AntwortenLöschen
  21. Oh ist das toll!!! Tolle Farbe, tolles Muster!!!
    Ich würde auf jeden Fall die langen Ärmel nehmen!

    Liebes Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  22. Sehr schön geworden. Mir gefällt der lange Ärmel besser, dann bist du auch flexibler mit den Armausschnitten der Shirts, die du darunter trägst.

    AntwortenLöschen
  23. Die Jacke ist wunderschön geworden und ich bewundere es, wie du sie auf deine Größe "maßgestrickt" hast.
    Bei den Ärmeln würde ich auf jeden Fall auch zu der längeren Variante greifen.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  24. Super geworden! Die Farbe ist soo schön. Und das Muster auch und hach. Ich bin so begeistert von Euren Strickereien! Mir gefällt ebenfalls die lange Variante besser.
    Liebe Grüße!
    P.S.: Ein Hoch auf deinen Mann!

    AntwortenLöschen
  25. Oh Meike, deine Jacke bzw dein Jäckchen ist absolut traumhaft geworden. Das sitzt wunderbar, Muster und Farbe sind toll ausgesucht.
    Kann es sein, dass dein Mann den Fehler auch nicht finden kann,weil es bei ihm immer sorum funktioniert????
    Und ich sage hier ja nichts neues, wenn ich für einen zweiten längeren Ärmel plädiere.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  26. Kurz und ehrlich: Vergiß den kurzen Ärmel! Du brauchst Ärmel, keine Ärmelchen...
    LG, Bronte

    AntwortenLöschen
  27. Dieser untere Abschluss, also das Schößchen, ist toll!!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  28. Sehr schönes Jäckchen! Ich bin auch für den längeren Ärmeltyp.
    Meinem Mann fielen die unterschiedlichen Ärmel übrigens sofort auf. Ich sage dazu nur, jahrelange Schule bei einer gestrengen ungnädigen Lehrerin, nun kann er sich auf die wesentlichen modischen Details konzentrieren.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  29. Mann , ist das jetzt toll geworden !! Und jetzt wo ich's an Dir sehe , nehme ich SOFORT und RÜCKWIRKEND meinen Vorschlag mit den kurzen Ärmeln zurück : die längeren stehen Dir super gut . Der Rock dazu ist auch sehr gut - mit beidem wirst Du viel Freude haben
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  30. Tolle Farbe und Gratulation Stärke 2 - 3 , das dauert mir inzwischen viel zu lange. Finde die längeren Ärmel hübscher an dir, lg Anja

    AntwortenLöschen
  31. Super!!! Ganz großen Aplaus für dieses Jäckchen! Tolles Muster - tolle Farbe! Steht Dir wirklich gut! Und ganz besondere Hochachtung habe ich vor den ganzen Änderungen, die Du an dem eigentlichen Strickmuster vorgenommen hast - da bin ich meilenweit von entfernt mir so etwas auch nur auszudenken!
    Und: ich bleib bei den längeren Ärmeln ... sieht echt besser aus und macht mehr Sinn, wenns abends kühler wird.

    Christel

    AntwortenLöschen
  32. Großes Kompliment, vor allen bei den vielen Änderungen, die Du mal eben so vorgenommen hast.
    Der längere Ärmel ist schöner bei Dir.
    Lieben Gruß
    Gesche

    AntwortenLöschen
  33. Hallo, Du Strickerin der Herzen!!! Dein Jäckchen gefällt mir sehr an Dir! Und (noch mal) klares Votum für den längeren Ärmel!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  34. wie immer: unglaublich. schoen. und inspirieren!
    und: du schaffst es stets, deinen typ zu unterstreichen.

    meine hochachtung.

    AntwortenLöschen
  35. Mutig find ich dein Jäckchen, sehr mutig ♥ Hab heute dein blog entdeckt und ein wenig darin gelesen. Du bist ja sehr ehrlich mit deiner Meinung, das mag ich. Deine Gedanken zu den meistens hochpositiven KOmmentaren zu Projekten in blogs z.B....Darum will ich dir meine Gedanken, die auch immer ehrlich ist, nicht vorenthalten. Beim Zwischenstandsbericht zu deiner Frühlingsjacke dachte ich spontan: Uih, das ist doch zu klein. DIe fertige Variante gefällt mir viel besser,aber nur mit langen Armen.Ein zauberhaftes Jäckchen in einer schönen Farbe, eine wahre Fleißarbeit und großes Strick-Kino. Trotzdem finde ich, 2 Zentimeterchen mehr in der Breite hätten ihr und dir nicht geschadet.
    Einen schönen 1. Mai-Dienstag aus der WOllwelt schickt ANdrea

    AntwortenLöschen
  36. Hihi...Männer! ;-) Ich hab´s aber auch nicht DIREKT gesehen *hüstel* - aber nur weil ich so begeistert von dem Jäckchen bin! :-)
    ICH finde das Jäckchen passt perfekt und sieht klasse aus! Allerdings würde ich auch die Variante mit den längeren Armen bevorzugen, sieht "kompletter" aus!
    Wenn ich groß bin will ich auch mal Stricken können *lach*! ;-)
    Ganz liebe Grüße, Claudi

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Meike,
    Das Jäckchen ist ganz zauberhaft. Du hast es mit wenigen Änderungen (Knöpfe!) gerettet. Dabei hast Du auch vorher tolle Anpassungen gemacht. Ich plädiere auch für die längeren Ärmel, wegen der Proportionen. Die Farbe passt wunderbar zu Dir und steht auch für Frühling. Ich selbst habe das Jäckchen in der Originalversion gestrickt in dunklem Lila. Das sieht lange nicht so frühlingshaft aus, passt aber besser zu mir. Liebe Grüße zum 1. Mai von SaSa

    AntwortenLöschen
  38. ist doch toll geworden - steht dir auch - aber den ärmel würde ich definitiv lang machen... also den 2ten!
    lg gudrun

    AntwortenLöschen
  39. Also, ich find's toll, und besonders mit dem längeren Ärmel. Die Bilder überzeugen mich, daß ich dieses Teilchen doch mal machen sollte. Echt spitze! Kompliment. Sieht super aus und steht Dir hervorragend!

    Liebe Grüße von

    Simone

    AntwortenLöschen
  40. Oh Meike - das sieht wirklich unglaublich schön aus.
    Meinen Geschmack hat es voll getroffen!!!
    Ich würde mich langen Ärmel entscheiden, da kannst Du es sicher öfter tragen .. alles andere wäre bei dieser Mühe die so ein Strickwerk macht ja auch ein Unding.
    Ich beneide und bewundere wirklich die Geduld so etwas zauberhaftes zu Stricken.

    Sonnige Herzensgrüsse
    Marina

    AntwortenLöschen
  41. blossom ist richtig schön geworden! mir gefallen übrigens die langen ärmel besser.
    ich bin mal gespannt, ob ich auch dazu komme, es zu stricken.
    liebe grüße
    linnea

    AntwortenLöschen
  42. Das Jäckchen sieht klasse aus. Die Farbe finde ich auch toll. Wenn ich es für mich stricken würde, würde ich es lieber länger wollen weil mir im unteren Rücken leicht kalt ist. Und je nachdem wofür du es tragen möchtest. Ärmelformen sehen beide toll aus. Hab den Beitrag gefunden wg. dem aktuellen Knitalong. ;)
    Hab meinen Beitrag schon vorbereitet - werde ihn aber erst morgen posten.
    Ich überlege ich auch ob glatt rechts nicht das einfachste wäre.
    LG

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.