Donnerstag, 29. März 2012

Rooooohock, wo bist duuuuu?

Bildquelle: budastyle.com

......................................................

edit: das Bild habe ich erst einen Tag später eingefügt, denn dank Anne bin ich auf diese geniale Idee gestoßen. Der ist ja cool! Sogar mit Taschen! Ganz herzlichen Dank, dafür anonyme Anne :-)
......................................................

Nach meinem flammenden Plädoyer für Kleider, mit drei unfertigen Kleidern in der UFO-Kiste, mit einer zugeschnittenen Jacke, mit dem dringendem Wunsch nach einer Sommerversion für dieses Lieblings-Kleid und dem passenden Stoff (samt Kurzwaren) dazu, der mich dauernd vorwurfsvoll ansieht und mit stolz geschwellter Brust ob euren tollen Kommentaren der letzten beiden Mittwoche ....

.... steht mir auf einmal der Sinn nach einem Rock!

Ich bin verwundert! Eigentlich, ja eigentlich wollte ich doch gar keine Röcke mehr nähen, von wegen unterbrochene Silhouette und Röllchen um die Taille und überhaupt.

Aber dann sind da noch diese zwei Meter beschichtete Baumwolle, hochglänzend in knallrot, die dauernd rufen, dass sie unbedingt ein Rock werden wollen. Sie wollen unbedingt ein Rock werden, mit interessanten Falten und Taschen. Also ich meine richtig interessante Falten. Nicht so nen .... ihr wisst schon Gedöns.

Hey Stoff, ich würde mich ja fügen, wenn ich wüsste, wie du werden sollst. Jaja, ich weiß schon. Bis zur Hüfte irgendwie eng und dann interessante Falten oder zumindest interessante Taschen oder so. Schon klar. Aber wie genau? Ich finde einfach kein Schnittmuster oder ein Bild, das mir klar und deutlich sagt "so muß es aussehen!

Das mich diese Nähprojekte aber auch immer so mitnehmen müssen!

Kommentare:

  1. Ein knallroter, hochglänzend beschichteter Baumwollrock mit richtigen Falten ohne Gedöns....? Ich bin sehr, sehr, sehr gespannt!

    Bei mir sind heute zwei Meter feinster Batist eingezogen, aus lauter Frust, weil es diesen Penny Lane Stoff nicht mehr gab und ich hätte doch nur noch einen halben Meter gebraucht. Und genau das ist mein Problem, ich kaufe zu wenig Stoff, nicht zuviel!

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Letztlich ist das ja auch mein Problem, denn ich habe nur 2 m von dem roten Stoff gekauft. Das reicht nicht für nen Kleid oder nen Mantel. 2m was für eine merkwürdige Menge! Aber es geht so ins Geld immer gleich 3 oder 4 m zu kaufen!

      Löschen
  2. Interessante Falten habe ich über Lauras Blog "Tagträumerin" gefunden: http://www.burdastyle.com/patterns/judy
    Ich weiß aber nicht, ob das deiner Vorstellung nahe kommt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die hatte ich bei Laura auch gesehen und die sind in der Tat interessant. Ich fürchte aber, dass der dicke Stoff und die dicke Frau nicht die besten Vorraussetzungen für den Schnitt sind. Aber danke für den Vorschlag!

      Löschen
  3. Hast Du dem knallroten Stoff auch richtig zugehört???? Ruft der nicht, dass er zu mir will?????
    Ich bin z.Z. auch beim Schnitte sichten, wenn ich was finde, was passen könnte, laß´ich es Dich wissen.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frau Schildkröte, ich habe ihn gerade mal gefragt und er antwortete, dass da schon ein verdammt gutes Argument kommen müsste, um umzuziehen.

      Irgendwie habe ich gerade das Gefühl, die Falten könnten irgendwie schräg sein... aber wie?

      Löschen
  4. Vllt will dein Stöffchen ein fm-Langeneß werden so "richtig" mit Godets und so...???
    Gruß von der Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. uuuuuuuuh, neeee, Langeneß und ich stehen auf Kriegsfuß. Ich habe ihn zwar dreimal genäht, aber keiner sieht wirklich vorteilhaft aus. Aber danke für den Vorschlag!

      Löschen
  5. Ich harre gespannt auf deine Erkenntnis, such ja auch schon lange den perfekten Rock. Falten finde ich schon mal super, da ist Bewegungsfreiheit garantiert.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Diese Sehnsucht nach einem schicken Rock mit spannenden Falten kenne ich. Gefunden, aber mich noch nicht rangetraut habe ich: www.burdastyle.com/projects/sidonie-variation-2 und zwar auf dem blog von sewbedo.
    Vielleicht ist das ja was für Dich?
    liebe grüsse, anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe zu danken. Durch Deine Frage nach dem eigenen Kopfkleiderschrank (Wer bin ich und wer/wie will ich sein?) habe ich genauer geträumt und so auch diesen kessen Schnitt gesucht und gefunden...
      Vielen Dank!
      alles liebe, anne

      Löschen
  7. Darf ich diesen Rock noch in die Diskussion bringen: http://www.burdastyle.de/burda-style/plus/rock-knielang-plusgroesse-roecke_pid_290_5920.html.
    Gruß
    Mema

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mmmmhhh, die Falten sind ganz schick, die Länge finde ich aber nen bißchen brav. Ich lasse ihn mal ne Weile auf mich wirken. Aber herzlichen Dank für den Vorschlag!

      Löschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.