Sonntag, 19. Februar 2012

Live vom Tatort

20.14 Uhr
Puh, heute abend habe ich überhaupt keine Lust zum Nähen. Aber es muß sein. Die Polizstinnenmütze steht auf dem Programm und übermorgen ist Fasching im Kindergarten. Heute also Polizeiruf. Ich habe schon mal geluschert, worum es geht und festgestellt, dass die Kommissarin, die ich eher anstrengend finde, wohl recht bald ins Koma versetzt wird. Dann lohnt es sich vielleicht doch zu schauen. Und wie immer schaue ich nicht live, sondern mache Pausen, wenn ich mich aufs Nähen oder bloggen konzentrieren muß. Also nicht wundern, wenn meine Kommentare etwas hinterher hinken.

Jetzt nehme ich mir die Schaffnermütze und suche einen Teller, der ungefähr den gleichen Durchmesser hat, um mir einen Schnitt für die Mütze zu konstruieren.

20.40 Uhr
"Und vergiss nicht mein Junge, wenns dunkel ist, ist es Nacht!" Das war bis jetzt der einzig interessante Satz im Polizeiruf. Ansonsten nur so Klischeezeugs und betroffener Bulle. Langweilig und anstrengend gleichzeitig. Ganz schön dunkel ist auch das ganze Polizistinnendunkelblau. Das ist so gar nicht meine Farbe! Ich schneide alle Teile zweimal zu und dann noch einmal aus so ner gepolsterten Vlieseline und einer dünnen Vlieseline. Hoffentlich hat das genügend Stand. Und dann muß ich noch die Schabracke für das Mützenschild suchen. Was mich aber am meisten ärgert ist, dass ich seit zwei Tagen das Reflektorband suche und es komplett verschollen ist. Ich habe jetzt ein anderes gekauft, aber das ist selbstklebend und fester. So ein Mist! Nun gut, also weiter zuschneiden. Ich habe noch nicht mal die Hälfte.

21.32 Uhr
Also mit japanischen Brustpunkten wie Frau Schildkröte würde ich mich noch weniger gerne beschäftigen als mit ner Polizistinnenmütze beim wirklich öden Polizeiruf. Oder liegt es daran, dass mich das Thema nicht interessiert? Kein "Stedeschnuckel" weit und breit. Ich geh jetzt erstmal bügeln: Verstärkung bitte!

23.18 Uhr
Viertel nach 11 ich bin mit dem furchtbar genuscheltem Polizeiruf fertig, aber nicht mit der Mütze. Erst sagte mein Mann, dass ich keinen J*denstern auf die Mütze nähen könnte (dabei hatte ich den aus einem Sheriff-Stoff ausgeschnitten) und ich trennte wieder auf und nähte nen Reflektorblumensterndingens auf und dann passten die Teile nicht zusammen. Also wieder trennen und gefühlte 1000 mal messen, bis ich verstand, dass ich ein Teil zuwenig zugeschnitten habe, weil es das doppelt gibt. Mist! Ich habe keine Lust mehr! Und nun?

23.47 Uhr
Irgendwie ist in den Sonntagen gerade der Wurm drin. Ich gebe auf. Den Fehler hatte ich zwar vor einer halben Stunde gefunden, aber irgendwie komme ich nicht auf den Kopfumfang. Da muß der Junge morgen noch mal vermessen werden und dann hoffe ich auch Eingebungen bei Tageslicht. Eigentlich muß ich die Teile doch nur zusammen nähen?! Also räume ich jetzt auf und wünsche allerseits eine gute Nacht!

Kommentare:

  1. Hi Meike, ich gucke und nähe auch, kämpfe gerade mit japanischen Brustpunkten......Viel Erfolg für Deine Mütze!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Bin noch da, hab´jetzt erst mal den Reißverschluß eingenäht, das kann ich besser....Und diese neue Sicherheitsabfrage in den Blogs nervt mich total!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Huch, ich dachte die Sicherheitsabfrage wäre bei mir ausgeschaltet. Die nervt mich auch, denn ich bin da oft zu blöd zu. Ist sie jetzt weg?

    AntwortenLöschen
  4. Hi hi, köstlich. Bei mir war heute eine PiratIn dran! Auch für die Kita am Dienstag. Tatort (gähn) war eher dazu da, mal richtig zu quatschen mit dem lieben Mann. Das Einzige, worüber ich da nachdenken musste war. Als die Prostituierte meinte, "sie machts auch ohne G......" . Darüber musste ich dann doch einige Minuten grübeln, ohne Ergebnis oder Erkenntnis. Das manche Männer auf sowas eingehen und bevorzugen. Das es sie nicht stört innerhalb einer Stunde nicht der Einzige gewesen zu sein. Wie gesagt, gedacht ohne ein Ergebnis..... Das Kostüm würde mich mal interessieren! Optisch.
    Viele Grüße Vera

    AntwortenLöschen
  5. Hab' mich gerade schon gewundert... Tatort ???
    Polizeiruf ist nicht so ganz meines deshalb gab es als Alternativprogramm einen alten Tatort von 2009 der noch auf
    der Festplatte war (das kleine Mädchen war da 2 Monate alt und
    um 20.15 Uhr fernsehen war nicht zu denken) ...
    ich schweife ab ...
    die neue Sicherheitsabfrage finde ich auch dämlich,
    aber ich finde nichts wo ich das einstellen kann.
    Bitte um Hilfe.
    Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Gute Nacht! Mützen und Brustabnäher werden bei Licht betrachtet sicher was!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Ich sollte meinen eigenen Analysen trauen!!!!
    Eine Krankenschwester fragt eine Beamtin nach der Versichertenkarte = Film schlecht!
    (1. Das macht die Verwaltung! 2. BEAMTE SIND PRIVATVERSICHERT, mit BEIHILFE = KEINE KARTE!!!! Für wie doof halten die uns? Sagte ich das schon???)
    Film war schlecht. Grottenschlecht. Den gucke ich nur wegen Anneke Kim Sarnau. Und die lag im Koma = Modethema, oder was? Glücklicherweise habe ich gestrickt! Sonst wäre dieser Abend echt vertan gewesen...
    LG, Bronte

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.