Mittwoch, 4. Januar 2012

MeMadeMittwoch - ohne obwohls mit besser wäre mit



Heute gibts nen MeMadeMittwoch-Foto ohne Kopf, obwohl sich das natürlich bei der Präsentation eines Schales angeboten und viel besser aus als dieses rot-auf-rot-Gewusel gesehen hätte. Aber mit Migräne mag ich meinen Kopf nicht.

Nachdem ich mir sowieso länger den selbigen zerbrochen hatte, ob ich überhaupt noch beim MMM mitmache, heute eben die Minimalversion. Irgendwie ist mir die ganze Veranstaltung zu groß geworden. Es ist fast mehr Stress als Vergnügen, sich die ganzen Beiträge anzusehen und viel lieber hätte ich es, auch hier und dort einen netten Kommentar dazulassen, statt durch hundert Blogs zu huschen. Den Sinn und Zweck hat der MMM bei mir sowieso erfüllt: ich trage eigentlich täglich und ganz selbstverständlich Selbstbemachtes, nähe mehr für mich und ich kann gar nicht mehr aufhören, Kleider zu nähen. Was bleibt ist der soziale Aspekt, der Wunsch Teil einer Bewegung zu sein, dazu zu gehören und neue Menschen kennenzulernen. Deswegen bleibe ich wohl dabei - aber nicht mehr mit dem Anspruch, unbedingt jede Woche mitzumachen.

Also heute der Rüschenschal in diversen Rottönen, wunderbar passend zum Mantel, dessen richtige Farbe es sowieso nicht gibt (und damit unfotografierbar ist), weil er sowieso in jedem Licht anders aussieht. Der Schal hat etwas königliches, trägt sich wie eine Stola und ist damit für mich nicht für jeden Tag, weil ich ständig irgendwo damit hängen bleibe. Aber ich finde ihn trotzdem toll und eben etwas besonderes.

Wolle: Rico Design Creative Loopy Rüsch
Schwierigkeitsgrad: einfach, wenn man akzeptiert hat, dass es zwar mit Stricknadeln geht, aber kein Stricken ist. Mit Häkelnadel habe ich es auch probiert, fand es aber aufwendiger.
Aufwand: 2 - 3 Abende

Mehr wunderbare MMM-Outifits gibt es wie immer bei Catherine. Herzlichen Dank für die Organisation und die Initiative!

Kommentare:

  1. hallo meike,
    da sprichst du mir aus der seele.
    me made mittwoch ist schön. es macht mir spass dabei zu sein. aber irgendwie hat es mich dann doch auch gestresst. punktgenau am mittwoch mich fotografiert zu haben. der grösste stress aber war - ich konnte nichts zeigen was ich schon mal gezeigt habe.
    und dann wurden es echt viele. interessant zwar, aber auch meine kommentationsbereitschaft ist gesunken. es war zu viel.
    ich freue mich auf alle fälle wenn du dabei bleibst.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ähnliche Überlegungen hatte ich gestern auch. Zu einem endgültigen Schluß bin ich noch nicht gekommen. Auf jeden Fall bin ich heute mal nicht beim MMM dabei.
    Aber deinen Schal finde ich wundervoll.
    Liebe Grüße
    Arlett

    AntwortenLöschen
  4. Der Schal sieht wirklich sehr königlich aus. So einen könnte ich auch noch gebrauchen. Gute Besserung für deine Migräne, wirklich doof so was.
    Als Neubloggerin breche ich hier mal eine Lanze für den MMM. Ich habe ihn von Anfang an gerne gelesen und für mich war dieses Forum total der Ansporn selber einen Blog zu schreiben. Ich finde es super spannend, wieviel neue Blogs entstehen und wieviel mehr Erwachsenenkleidung genäht bzw, gezeigt wird.
    Gäbe es den MMM nicht, würden viel weniger Menschen meinen Blog lesen. So freue ich über die geniale Vernetzung.
    Das Spektrum der Beiträge ist groß, aber ich lese nur die, die mich interessieren. Bei den anderen klicke ich schnell weiter und es gibt auch Beiträge, die ich gar nicht anschaue.
    Ausser Catherine muß ja niemand jeden Mittwoch teilnehmen. Wenn es bei dir nicht passt kannst du ja aussetzen.
    Ich freue mich immer auf Mittwochs, aber das ist mein freier Tag und die Posts sind meistens schon länger fertig, weil ich Montags und Dienstags vor lauter Arbeit nicht stressfrei dazu kommen würde.
    Ich lese deinen Blog jedenfalls ausgesprochen gerne. Ich hoffe du bist nur MMM-müde und nicht blogmüde.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  5. "Ausser Catherine muß ja niemand jeden Mittwoch teilnehmen. "


    Seufz...

    Meint ihr, ich hab IMMER Lust? Aber nu, ich zeig ja auch gerne mal was älteres. Auch wenn es anscheinend nicht dazu führt den Druck zu nehmen, immer was Neues zeigen zu müssen.

    LG!

    AntwortenLöschen
  6. Danke für Eure Kommentare!

    Mir geht es weniger um "Lust oder nicht Lust", denn natürlich ist die Teilnahme freiwillig und wenn ich keine Lust habe, dann lasse ich es einfach. (Für Catherine wäre es dann vielleicht eine Idee, den Post vorzuplanen und mal nix zu zeigen, wenn absolut keine Lust besteht).

    Mir geht es auch nicht darum, jede Woche etwas Neues zeigen zu müssen oder neue Sachen nur noch Mittwochs zu zeigen. Dazu bin ich zu sehr Freigeist, um mich diesbezüglich einzuengen. Die Sachen entstehen sowieso wann sie wollen - und nicht wann ich will.

    Mir geht es auch nicht darum, die Mittwochs-Mühe zu scheuen, denn ich habe schon oft Dienstags Bilder gemacht oder den Post vorgeschrieben. Das finde ich nicht verwerflich.

    Mir geht es eher darum, dass eigentlich diejenigen, bei denen "der MMM gewirkt" hat, eigentlich nicht mehr teilnehmen müssen und somit die Liste lang machen. Es geht mir darum, Platz für den "Nachwuchs" schaffen, die dann ausreichend gewürdigt werden können. Ich bin dankbar und freue mich über Eure Kommentare, aber jeder Kommentar bei mir, könnte euch davon abhalten, einer, die noch Zuspruch brauchen könnte, einen Kommentar zu schenken.

    Und keine Sorge: blogmüde bin ich nicht. Im Gegenteil!

    AntwortenLöschen
  7. mmh...nachdem ich auch die anderen kommentare gelesen habe frag ich mich gerade, was bei euch den stress auslöst?

    ich bin ja noch ziemlich frisch dabei (ich seh mich also als den "nachwuchs") und mach es so gerne! genau wie meike es schreibt: weil es mich motiviert hat, viel mehr auch nur mal für mich zu nähen und langsam hab ich übung.
    außerdem ist es doch schön sich mal in ner ruhigen minute durch die blogs zu klicken. an manchen tagen hinterlässt man mehr, an anderen weniger kommentare oder auch gar keinen.

    ich hab fast den ganzen dezember nicht teilgenommen, weil ich keine zeit und manchmal auch keine lust hatte.

    und es geht doch auch gar nicht darum zu kommentieren oder ne masse an kommentaren zu ergattern.

    für mich ist das ein austausch.
    heute hab ich bspw. ENDLICH herausbekommen woher ich diesen einen stoff bekommen kann, den ich jetzt schon oft gesehen hatte.

    der mmm motiviert und inspiriert!

    und catherine: du musst doch auch nicht unbedingt jedes mal was zeigen, oder?
    also ich glaube, der mmm würde auch darüber hinuas weiter existieren.
    ich mag ihn jedenfalls :)

    glg
    halitha

    und p.s. meike! dein mantel mit dem schal ist super. die farben sind wunderbar stimmig.
    gute besserung auch noch!

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde aus reinem Eigeninteresse dagegenhalten, dass insbesondere die "alten Hasen" ein bestimmtes Nähniveau haben, das mir doch arg fehlen würde. Damit meine ich auch dich und deine Metabetrachtungsgabe.

    Ich plane eh immer vor, sonst würde ich das gar nicht schaffen.

    Liebe Grüße Cat

    AntwortenLöschen
  9. Ich sehe gerne die Könnerinnen am MMM. Klar kann ich die auch an jedem anderen Tag sehen, nur für mich ist es wie eine große Party bei der ich lauter Gleichgesinnte treffe.
    Vielleicht könnte die Gastgeberinnenrolle rotieren, dann hätte Catherine mal die Möglichkeit zu entscheiden, ob sie am MMM teilnehmen möchte oder nicht.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Du kannst doch jetzt nicht aufhören, jetzt wo ich gerade anfange.....
    Ich kann deine Bedenken verstehen, würde mich aber natürlich freuen, wenn du weiter dabei bleiben würdest....(wenigstens ab und zu)

    Dir ein schnelles Migräne-Tschüß!

    Der Schal sieht klasse aus.

    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  11. ich bin ja auch noch "Neuling" bei MMM und sehe es eher als echten, geballten Austausch ....
    Wo findet man schon so viele auf einer Stelle?

    Meine Post habe ich bis jetzt immer vorgeplant geht auch gar nicht anders bei mir)...
    Ich finde es total interessant, was andere Näherinnen für Ideen haben, was sie kombinieren... auf das ich im Leben warscheinlich nie kommen würde!!!
    Jeden Blog kann man nicht immer besuchen, soviel Zeit bleibt nicht, aber das ist ja auch nicht schlimm...und ob ich immer teilnehmen werde, weiß ich auch nicht ...also locker bleiben :) :) :)
    Ganz ehrlich, Platz für den Nachwuchs schaffen? ...die Logik verstehe ich nicht...wir lernen doch voneinander! :)

    Sooo...
    und dein Schal sieht schön wuschelig und puschelig aus, der würde gut zu meiner Tunika passen...
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  12. Och nö Meike , das kannste echt nicht machen - einfach abhauen ! Wo es jetzt so viele geworden sind braucht man doch ein paar bekannte Gesichter ! Und ehrlich , auch wenn der MMM bei Dir wirklich eine Menge bewirkt hat , man kann aber doch jeden Mittwoch bei irgendwem noch was Neues lernen , Inspirationen frei Haus kriegen ... vom Austausch untereinander ganz zu schweigen ... Falls Catherine hier noch mitliest : Ich freue mich zwar jedesmal , etwas von Dir zu sehen , schliesse mich aber der hier schon geäusserten meinung an , dass auch Du das Recht haben müsstest mal nix zu zeigen
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  13. Fast vergessen : Ich finde den Schal super und denke ,dass er richtig gut zu Dir und Deinem Himbeersorbet passt ! Und natürlich : Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  14. Bäh, Migräne, wirklich eine ganz bösartige Gemeinheit und Plage der Menschheit. Du hast mein Mitleid.

    MMM - ach, das richtet sich schon, mach dir doch keinen Druck und mach einfach ein paar Mal nicht mit - die Lust kommt dann schon wieder.
    Ich pausiere da schon recht lange, einfach weil es nie passt auf meinem Rhythmus - momentan finde ich das schon etwas schade. Trotzdem finde ich es schön, mittwochs ein bisschen schnuppern zu gehen, und die 15 oder 20 blogs die ich dann angucke, stressen mich nicht.

    Es wird ja immer ein Wechsel bei den TeilnehmerInnen geben, vermutlich wird es eher häufiger Wechsel geben - aber so schlimm ist das ja nicht. Die "älteren" werden ja trotzdem immer mal wieder posten. Fände ich zumindest erfreulich, man hat ja so seine Lieblingsblogs. Ich weiß auch gar nicht, ob man so sagen kann, dass das Ziel ist, dass jede mehr Selbstgenähtes trägt. Da macht sich wohl jede das Ziel beim MMM selber, oder? Ist doch das Schöne, dass es keine Festlegungen gibt. Für mich das große Plus dabei.
    Und wenn man viel Feedback zu seinen Kleidungsstücken bekommen will, ist das beim MMM schon auch ein idealer Treffpunkt dafür, weil eben doch viele reinklicken, die vermutlich noch nie teilgenommen haben.

    Vielleicht wäre es eine gute Idee, Catherine, wenn du dir die Arbeit mit jemandem teilst? Ich stelle mir das ziemlich stressig vor, jede Woche. Allerdings ist die Kommentarseite bei meike wohl nicht der richtige Ort für Vorschläge ;)

    Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  15. hm, dass muss natürlich jede selbst entscheiden, wann es nicht mehr "kickt" beim mmm* mitzumachen und es nur noch in stress und zwang ausartet.
    ich selbst schaffe es nicht jedes mal teizunehmen. es sollte jede wirklich "freigeist" genug sein, zu entscheiden ob und wann und wie lange sie mitmachen möchte. ich schaue mir gerne die alten hasen sowie die neuen hasen an, wenn sie mir denn gefallen.

    aber ich liebe dieses forum/ diesen rahmen. und zum ersten mal seit langen "denke" ich beim machen des einen stückes schon an das "nächste". sprich ich bin kreativ und höre auf zu denken. das gefällt mir.

    ausserdem liebe ich dieses forum für die "erwachsenenkleidung". es gibt so viele rüschige kinderschnitte und -kleidung. mir fehlt da oft das erwachsene / tragbare für unsereinen.

    dein roter schal ist übrigens wunderschön geworden und passt so gut zum himbeersorbet-mantel.

    ich fände es doch sehr schade, wenn du nicht mehr mitmachsen würdest!
    viele grüsse, birgit

    AntwortenLöschen
  16. Ich hab heute meinen ersten MMM mitgemacht, nachdem ich Eure Beiträge von Anfang an verfolge.
    Bestimmt bin ich nicht jede Woche dabei, 2 jähriger Tochter und einen 30 Stunden Job näh ich leider nur halb soviel wie ich gerne würde, aber ohne Euch würde ich NIX also gar NIX für mich nähen.
    Die neue Form mit den Vorschaubildern finde ich super! Da ich die Beiträge oft in Etappen anschaue (auch am Donnerstag) wußte ich früher nicht was ich schon alles gesehen habe, jetzt ist es viel übersichtlicher.
    Die "alten Hasen" müssen natürlich bleiben!!! Keiner sonst kann so gut zeigen was möglich ist. Da kommt doch die Motivation für "Frischlinge" her. Also Bitte Bitte Bitte nicht aufhören und Cat muß natürlich jede Woche mitmachen :) nur tut es mir manchmal um Ihren Blog leid, es sieht mit den vielen Bildchen schon etwas "verschandelt" aus. Wie wäre es wenn der MMM als extra Zweitblog geführt würde?
    (äh, jetzt verplappere ich mich hier im Blog von Meike über Dinge die wohl eher zu einem Kommentar bei Cat gehören würden :) )
    Die liebe Meike, Gute Besserung für Deinen Kopf und der Schal ist wunderschön, zeig Ihn doch nächste Woche einfach nochmal an der Frau.
    viele liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  17. In letzter Zeit habe ich ein paar mal an dich gedacht wie du es nur schaffst soviel zu bloggen. Ich lese gern hier bei dir und ich möchte auf gar keinen Fall dass du eines Tages aus Frust und Erschöpfung gar nicht mehr weiter machst. Also gönne dir deine Auszeiten ganz ohne Reue!
    Gerne würde ich auch mal wieder beim Nähfragzeichen mitmachen aber das schaffe ich nicht. Genausowenig schaffe ich regelmässig den MMM. Insofern bleibt es mir ein Rätsel wie ihr Powerfrauen das macht die ihr soetwas sogar organisiert und ich habe immer ein bisschen Sorge zwischendurch ihr könntet euch zu sehr aufreiben.

    Ich wünsche dir Gute Besserung!

    Grüße von Immi

    AntwortenLöschen
  18. Herzlichen Dank für die Diskussion hier. Das dürft ihr gerne machen, es hat sich halt so ergeben, dass es hier stattfindet.

    Keine Sorge, Immi, kein Blogburnout meinerseits. Wie mache ich das regelmäßige bloggen? Nun ja, erstens durch die regelmäßigen Termine. In den letzten Wochen war ja stets Montags, Dienstags, Mittwochs und Donnerstags klar, worum es gehen würde, da bereite ich manchmal etwas vor. Gerade beim Nähfragezeichen geht das, da ich die Frage ja schon länger kenne als ihr, kann ich auch länger darüber nachdenken :-) Dass ich letztes Jahr so viel genäht habe, erstaunte mich im Rückblick auch. Es waren eben größere und kleinere Dinge. Außerdem präsentiere ich ja nicht nur Fertiges, sondern auch Zwischenschritte und vor allen Dingen die Fragen dazu. Zeit nehme ich mir dafür, weil ich bei diesem Thema das Gefühl habe, bei mir zu sein, was mir bei anderen Themen derzeit oft nicht gelingt. Und wenn alles gut geht, dann kann ich das, was ich hier mache, vielleicht auch irgendwann beruflich nutzen, deswegen gönne ich es mir, auch hin und wieder "Berufszeit" für das Thema abzuzwacken.

    Aber wahrscheinlich denke ich zu kompliziert um den MMM. Catherine hat ihn sehr frei gestaltet und letztlich bleibt es jeder offen, wieviel sie liest und wieviel sie kommentiert. Vielleicht lege ich da die Latte zu hoch an mich, mit dem Anspruch, den anderen mehr geben zu wollen. Das liegt aber daran, dass ich so viel durch die Kommentare geschenkt bekomme. Dafür kann ich mich einfach nciht genug bedanken!

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Meike,
    zweimal habe ich ehute schon etwas geschrieben, allerdings von dre Arbeit und beide Beiträge sind futsch. Eigentlich ist auch gesagt, was ich zum Thema mmm sagen wollte. Jeder wie er möchte, aber schade wäre es Deine Beiträge dabei gänzlich nicht mehr zu haben. Mach doch einfach Pause und dann kommt die Lust wieder. Ich bin immer unheimlich inspiriert, obwohl auch serh viel Zeit draufgeht beim gucken und ab und an kommentieren. Da könnte man ja nähen.hm
    Ich wünsche Dir schnelle und Vollständige Besserung!! Und der Schal ist große extraklasse, super zum Mantel. Praktisch muss er ja nciht sien, er ist schön und wertet dann ab und an das Outfit auf, nach Belieben( obwohl mir auch dre Brauen und der Graue sehr zum Mantel gefallen)

    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Ich hab gerade keine Zeit die ganzen Kommentare zu lesen, aber ich kann Deine Gedanken nachvollziehen. Und dann später (das Fenster bleibt offen) mal noch die anderen Kommentare nachlesen. Ich selbst hab noch keine neue Taktik entwickelt und bisher wirklich immer JEDEN MMM-Eintrag angeschaut. Das geht einfach nicht mehr ...
    ... heute war der erste MMM ohne alle und so sah ich eben nur die aus dem reader. Geht auch, ist aber "langweilig", weil die Stile meiner Abo-Blogs seh ich ja auch an anderen Tagen als am Mittwoch.
    Beim Kommentieren hab ich mal Hochs und Tiefs, aber mittwochs nehme ich mir wirklich die Zeit, alles Einträge, die mich ansprechen auch zu kommentieren. Wenn das jeder so macht bekommt doch auch jeder Zuspruch ... (oder sehe ich das falsch?)
    Ich grüße Dich ganz herzlich,
    LG, Simone

    PS: Das Jeden-Mittwoche-Mitmachen-Wollen hab ich mir schon vor ein paar Monaten abgeschminkt.

    AntwortenLöschen
  21. Ach. Und was ich ganz vergessen habe - der MMM ist wirklich ein gutes Forum um mal Probleme und Fragen einer breiteren Masse vorzustellen, den Leuten, die eben den Blog nicht regelmäßig lesen, aber durch den MMM und diesen speziellen Beitrag doch was zu sagen haben und das auch tun ... das finde ich bereichernd und drum versuche ich eben genauso zu geben, wie ich nehme.

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Meike! Ich bin durch das Foto bei Catherine auf deinen Blog gestossen ... und ich finds toll hier!

    Mir gefällts, wie selbstbewusst du für Dich Kleider nähst auch ohne Traumfigur. Ich habe auch keine Traumfigur aber irgendwie fehlt mir der Mut so chic zu sein.
    Bis auf einen Walkmantel, den ich diesen MMM vorgestellt habe, hab ich noch nichts für mich genäht.
    Ich hol mir jetzt einfach mal paar Inspiriationen bei Dir ... und vielleicht auch ein Fünkchen Mut :)

    Sei lieb gegrüsst
    von einem Näh- und Blog-Frischling mit tausend Ideen aber wenig Plan *g*
    Marina

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.