Freitag, 16. Dezember 2011

Meine Antwort auf das Nähfragezeichen Nr. 18




Last-Minute-Geschenke
Wir nähern uns mit großen Schritten Weihnachten und obwohl wir dieses Jahr unsere wertvolle Zeit besonders für uns und unser Weihnachtskleid investieren wollen, könnte es doch sein, dass die eine oder andere noch eben schnell ein Last-Minute-Geschenk aus den Vorräten braucht. Erbarmt euch und verratet uns Eure ganz heißen Tipps für unaufwendige, eindrucksvolle, genähte, gekochte, gebastelte, gestrickte, gehäkelte schnell-schnell Geschenkideen! Crafteln rulz!


Es ist so herrlich, ich habe mal wieder meine Stimme verloren. Leider eine Woche zu früh. Vor zwei Jahren hatte ich es über die Weihnachtsfeiertage und mich umgab eine himmlische Ruhe. Mir war alles egal, ich mußte nichts kommentieren und lebte in meiner kleinen perfekten ruhigen Wolke. Aber eine Woche vor Weihnachten ist es auch super. Da ich nichts sage, redet auch keiner mehr mit mir und ich muß überhaupt keine nervigen "kommen die Pakete rechtzeitig an"- oder "was für Geschenke brauchen wir noch"- Diskussionen führen. Es ist herrlich! Ich liebe Heiserkeit!

Aber jetzt zum Nähfragezeichen. 

Danke für die Listen von Natalie und Frau Pittifours! Da war einiges drauf, was ich zwar schon kannte, aber im Trubel natürlich nicht parat habe. Ich bin nicht sicher, ob ich mich überhaupt aufraffen werde, noch  etwas für andere zum Fest zu crafteln, habe ich doch das Gefühl, meine Kräfte schonen und sinnvoll einsetzten zu müssen. 

Aber wenn ich etwas machen werde, dann sicherlich noch die eine oder andere Ansteckblume. Da ich auch noch viele kleine Walkreste habe, werde ich noch mal nach einer Anleitung für ne Walkblume suchen oder mich mal daran versuchen. Ich finde, das sind kleine, relativ unaufwendige Schnickeldi-Geschenke, die bei Frauen immer gut ankommen. Mein Mann hat dazu Boxen mit unserem Weihnachtsdesign gebastelt und dann lege ich immer noch ein Rest Futter (statt Seidenpapier) in die Kiste, so dass es noch hochwertiger aussieht. Falls ich so etwas in den nächsten Tagen mache, zeige ich es euch. Die letzten beiden habe ich vergessen zu fotografieren. 

An Notizblock-to-go hatte ich auch gedacht und sogar überlegt, ob ich eine Kleinserie für die gesamte Familie herstelle. Aber da geriet ich schon wieder beim Denken ins schwitzen und habe die Idee ganz nach hinten verbannt. 

Ansonsten habe ich letzte Jahr unendlich viele Häkelschneeflocken gezaubert, die dieses Jahr zwar dekoriert werden sollten, von mir aber vergessen wurden. D.h. diese kann ich dieses Jahr auch wieder als Geschenkanhänger benutzen. Das ist sicherlich auch für die Beschenkten praktisch, denn so haben sie mit denen vom letzten Jahr bald genügend für einen Strauß für nächstes Jahr zusammen. 

Mein Sohn ist übrigens der Meinung, dass, wenn Mama ein lila-Weihnachtskleid bekommt, er unbedingt jetzt endliche die seit Sommer versprochene lila Weihnachtshose braucht. Also noch ein kleiner privater Weihnachtshosensewalong für den Partnerlook.

edit: aber Vorsicht bei den DIY-Geschenken. Über handmade2.0. stieß ich auf folgende Warnung: Craft-ly Challengend
___________________________________________________
Antworten könnt ihr auch noch - eine ganze Woche lang - bei der Frage in den Kommentaren oder bei Euch im Blog - dann bitte das Bild mitnehmen, auf die Aktion verweisen und bei Mr. Linky bescheid sagen, wo wir Euch und Eure Antworten finden:






Kommentare:

  1. Liebe Meike,
    ich habe Dir einen Award "verliehen", http://langsame-schildkroete.blogspot.com/2011/12/award.html.
    Meine Antwort aus das Nähfragezeichen kommt noch.....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Lustigerweise hatte ich 2 Tage vor dir eine ähnliche Idee, deshalb lasse ich den Link mal hier, auch wenn es nicht direkt die Antwort auf dein Nähfragezeichen ist, sind doch ein paar Sachen für schnelle Weihnachtsgeschenke in meiner kleinen Liste dabei.
    http://fraufirlefanz.blogspot.com/2011/12/muggelige-weihnachtszeit.html

    Liebe Grüße
    Frau Firlefanz

    AntwortenLöschen
  3. Die Ansteckblumen (die du ja mittlerweile schon gepostet hast) sind total schön! Ich dachte direkt, dass ich die ja auch noch schnell machen könnte. Haha. Wohl kaum... Der Artikel (Craftly challenged) ist großartig, vielen Dank für den Link!
    Liebe Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.