Mittwoch, 2. November 2011

MMM




Heute mal MMM mit schlimmen Fotos. Fotograf schlecht gelaunt, mir wurde exakt 1 Minute gewährt: zum Jacke anziehen, schicksmöglichen Hintergrund finden und fotografieren. Also heute mal vor den Paletten und mit verwurschteltem Kragen.

Aber ich weiß schon, welches Bild ihr wirklich sehen wollt. Ihr wollt "Himbeersorbet", oder? Da aber in Hamburg der Frühling zurückgekehrt ist, konnte ich mich einfach nicht aufraffen, Knopflöcher zu machen, wenn der Wintermantel ohnehin zu warm wäre. Stattdessen versuchte ich mich lieber an einer Wickeljacke. Aber weil ihr ja so neugierig seid, gibts einfach ein Foto ohne Löcher und Knöpfe, vom immer noch wenig motivierten Fotografen. Wenn der Mantel dann irgendwann wirklich richtig fertig ist, gibts schönere Fotos und ne ordentliche Besprechung.





Zurück zum MMM:
Was trage ich Selbstgemachtes? Einen Langeneß aus Cord (bei dem Link gibts noch Details). Ein eher ungeliebtes Röckchen, er sitzt nicht sehr gut, entweder, weil ich den Reißverschluß weggelassen habe oder weil irgendwas sonst an dem Schnittmuster und mir nicht stimmt. Mein Problem. Seit dem ich Röcke püstere (also den Rocksaum mit Kreide markieren) ist der Rock sowas von unterschiedlich lang, dass ich ständig am zuppeln bin, ob vorner auch wirklich vorne und hinten auch wirklich hinten sitzt. Deswegen auch die (auf dem obigen Foto unsichtbare) Bauchnabelmarkierung. Eigentlich schade, denn den bestickten Cord mag ich immer noch und er passt wirklich gut zu Harmut.

Ob hingegen die Kniestrümpfe, der kurze Rock, die hellen Stumpfhosen und die Pippi-Langstrumpf-Stiefel eine gute Kombination sind, ist wohl Geschmacksache. Ich würde das so sehen: Es ist halt nicht für jeden Tag und jede Laune. Heute passt es.

Schnittmuster: Langeneß von Farbenmix
Stoff: bestickter Cord vom Stoffmarkt
Schwierigkeitsgrad: ohne Reißverschluß sehr leicht. Mit wohl auch.
Passform: schlimm
Werde ich noch mal machen? Derzeit eher nicht. Ich mag zwar Röcke in A-Form - aber wohl eher bei anderen und wenn, dann konstruiere ich mir wohl den nächsten Rock lieber selbst, denn ich hätte gerne einen, den ich gerne anziehe.

Mehr schicke MMM-Outfits gibt es heute hier



und am Sonntag in Berlin. Juchhu! Vielen Dank an Catherine für die Initiative und die Organisation!

Kommentare:

  1. Hallo Meike,
    dein Himbeersorbet sieht wirklich klasse aus. Viel Glück bei den Knopflöchern. Ich liebäugele für mich ja mit Mellenis Lösung, die Knopflöcher vom Profi machen zu lassen.
    Gut daß du deine Erlebnisse mit dem Rockabpuster berichtest. Ich dachte schon, ich brauche unbedingt einen. Jetzt lasse ich es doch erstmal. Ich wünsche dir viel Spaß in Berlin.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Oh der MKantel ist toll, toll, superduper toll. Los Knöpfe machen und anziehen, der will getragen werden, und wenn Du literweise Schwitzt;-) Bald wird kälter versprochen!
    Ich finde Dein kombi mit dem Langneß ja eher so. Einzeln alles schön, aber die STrümpfe sind zu mir kurz oder der Rock zu klurz, oder ne blickdichte oder wollene Strumpfhose dazwichen tät mir mehr gefallen, aber nackig Bein, naja. Aber die Farben,die einezelnen Teile besonders der Mantel sind super. Das mit dem Puster werde ich mir auch noch überlegen, wollte nämlich meiner Mama den alten abschwatzen. Aber gerader sind die Röcke dann, oder?

    Ich bin soso, so traurig, ich wäre am WE so gerne dabei, ich würde gerne die vielen tollen Blogerinnen kennenlernen, inklusive Dir. Ach, menno! Bitte alles haarklein berichten, fotografieren, zeigen. Und das den anderen weitersagen, liebe Meike! Ich wünsche Euch ganz viel Spaß!!!

    Lg, SAbine

    AntwortenLöschen
  3. Meike,
    du bist wunderbar-
    gerade an "so Tagen". Da les' ich dich und mir geht's gleich besser :-).

    Viele Grüße,
    Martje

    AntwortenLöschen
  4. wow, der mantel sieht umwerfend aus!!!!! nachdem ich heute so viele schöne mäntel gesehen habe, kann ich das stoff kaufen kaum noch erwarten!!!!!

    aber *räusper* das outit mit den kniestrümpfen ist wikrlich etwas...ähm...besonderes ;) witzig!

    lg
    halitha

    AntwortenLöschen
  5. Dein Mantel sieht doch jetzt schon super aus. Da kannst Du richtig stolz drauf sein.
    Und Deinen Hartmut finde ich nach den Änderungen und der Arbeit, die Du Dir nochmal gemacht hast wirklich sehr gut. Dranbleiben lohnt sich!

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das Himbeersorbet auch super ;-) und bin schon auf die endgültige Fertigstellung gespannt! Und ich ziehe den Hut vor dir und deiner Schaffenskraft, mein veränderter Mantelschnitt wartet heute erst darauf endlich auf den Stoff gebracht zu werden ;-)
    LG
    Eileen

    AntwortenLöschen
  7. Der Mantel ist super geworden!
    Und Dein Outfit gefällt mir auch, ich plädiere aber auch für eine bunte Strumpfhose.......Ich habe übrigens auch mit den Farbenmixröcken so meine Paßformprobleme
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. hallo liebe meike, du bist sehr mutig in der kombi heute! also der rote mantel sieht doch schon seeehr vielversprechend aus, johanna ist auch mein standard mantel - modell! glg antje

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Meike,

    sehr schönes Himbersorbet, da muss ich mich ja ganz schön ran halten mit meiner Johanna Version. Deine Taschenlösung gefällt mir sehr gut. Ich glaube das ist die erste Johanna, die ich mit eingesetzten Taschen anstatt der aufgesetzen sehe und dann die doppelt abgesteppten Nähte ... Mensch, Mensch.

    Ich habe mich jetzt gegen ein Steppfutter entschieden, der Walk ist so schon warm genug. Ich habe ja nicht vor in Arktis mit dem Mantel auszuwanderen. Vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar.

    Ich wünsche Dir ganz viel Spaß in Berlin.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  10. Als ich auf das Foto Nr.1 blickte, war mein erster Gedanke "Ist das ihr Ernst?!"
    Ich war und bin mir immernoch nicht sicher, ob Du mit diesem Foto austesten möchtest, ob wir bei Dir auch mal Kritik üben ;-) oder ob auch hier nur Positives kommt....
    Nun gut, ich werde also meinen Kommentar quasi zweiteilen:
    Teil 1: Ich mag den Mantel, die Schuhe, alle anderen Teile auch. Bis auf die Strümpfe- die machen das ganze Outfit irgendwie kaputt... Ist so gar nicht mein Geschmack. Nee, nee. Soll nicht heissen, dass ich Kniestrümpfe an sich nicht mag. Aber diese hier sitzen oben sehr eng, vielleicht wären welche mit Umschlag am oberen Rand schöner gewesen.... So sind Deine eigentlich schönen Beine irgendwie verschwunden... Nun ja...

    Teil2:
    H-A-M-M-E-R!! Im Ernst, der Mantel sieht total klasse aus!! Ich bin begeistert!
    Und gespannt, wie Du Deinen Angstgegner noch bezwingen wirst. Denn das wirst Du, da bin ich ganz sicher.

    Lieben Gruß
    Natalie

    PS: Danke für deinen lieben Kommentar bei mir. Meike fühlt sich inspiriert. Von mir. Wow!
    Und dass Du "noch nicht soweit bist", ist jawohl angesichts Deines Mäntelchens stark untertrieben!!

    AntwortenLöschen
  11. Den Mantel auf "Himbeersorbet" zu taufen ist toll und er macht Laune, sowohl der Name als auch der Mantel. Bin auf Bilder der vollendeten "Leckerei" gespannt. LG Daniela

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.