Dienstag, 8. November 2011

Das Näh-Fragezeichen Nummer 13


Heute kommt ein Thema, dass wir auf dem Berlin-Treffen ansprachen, aber ganz und gar nicht final klären konnten. Also die Frage an Euch:

Mit welchem Material füttert ihr Kleidung?
Es ist Herbst. Die Zeit der luftigen Sommerröckchen ist definitiv erstmal vorbei. Also müssen wir Kleider, Röcke, Jacken füttern. Aber abgesehen davon, dass es zwar bei der Verarbeitung flutscht, heißt das noch nicht, dass alles wie geplant funktioniert. Beginnen wir mit der Frage: welches Futter bevorzugt ihr? (Viskose, Acetat, Plastik, Seide?) Welches Material hat welche Vorteile? Wo bekommt ihr das bevorzugte Futter und was kostet es?



Ich bin gespannt auf die hoffentlich zahlreichen Antworten. Herzlichen Dank allen fürs Mitmachen letzte Woche! Habt Ihr auch Fragen für das Nähfragezeichen? Dann immer her damit an Naeh-ragezeichen at gmx Punkt de.

Antworten könnt ihr - eine ganze Woche lang - hier in den Kommentaren oder bei Euch im Blog - dann bitte das Bild mitnehmen, auf die Aktion verweisen und bei Mr. Linky bescheid sagen, wo wir Euch und Eure Antworten finden:


Das waren die bisherigen Nähfragezeichen:

Dort findet Ihr auch den Weg zu den Antworten.

***************************************************************

So funktioniert das Nähfragezeichen:

Jeden Dienstag gibt es hier im Blog eine Frage (meist, mit erläuternden und ergänzenden Fragen) rund um das Nähen. Diese könnte Ihr entweder hier in den Kommentaren beantworten oder aber bei Euch im Blog.

Solltet Ihr bei Euch im Blog antworten, tragt den Link zu Eurem Antwortpost bitte auf der Mr. Linky-Liste ein, damit wir Euch finden. Wenn ihr bei Euch im Blog antwortet, hat das für Euch den Vorteil, dass Ihr Euere Beiträge, sozusagen als Tagebuch, leichter sammeln könnt. Dann nehmt Euch einfach das Bildchen mit dem Fragezeichen mit und sagt Mr. Linky bescheid.

Die Fragen kommen von uns allen. Wenn ihr Ideen für Fragen habt, schickt mir eine Mail an
Naeh-Fragezeichen at gmx Punkt de oder hinterlasst die Frage in den Kommentaren zum Nähfragezeichen. Ich bin sicher, so schnell werden uns die Fragen nicht ausgehen. Wenn ich eine Frage von Euch an einem Dienstag veröffentliche, wird sie selbstverständlich zu Eurem Blog verlinkt (es sei denn, ihr wollt das nicht).

Nochmal in aller Kürze die Teilnahmebedingungen

  • Immer Dienstags gibt es ein neues Näh-Fragezeichen. Die Frage sollte im Laufe der Woche beantwortet werden.
  • Die Antwort kannst du als Kommentar hinterlassen
  • Wenn du in Deinem Blog antworten willst, kopiere den Text der Frage und füge einen Link zum Näh-Fragezeichen dazu. Beantworte die Frage und hinterlasse einen kurzen Hinweis in den Kommentare beim Näh-Fragezeichen, damit die anderen Deine Antwort finden. 
  • Wenn du das Näh-Fragezeichen-Bild mitnehmen willst, speichere die Adresse des Bildes mit der rechten Maustaste und füge das Bild in Dein Antwort-Posting ein. 
  • Für die Teilnahme muß man sich nirgendwo registrieren
  • Du kannst teilnehmen, wann immer du willst. Es besteht keine regelmäßige Verpflichtung.
Ich freue mich, auf spannende Fragen und Antworten (immer her mit den Fragen!) und auf hoffentlich rege Teilnahme! Mitmachen kann man übrigens die ganze Woche und ach - eigentlich immer.

(Meine Antwort gibt es immer Donnerstags!)

Kommentare:

  1. Au, ... ne interessante Frage. Zumal ich mir gerade gaaaaanz dringend einen Unterrock gegen dat "hochkrabbeln" nähen muß.

    Hatte mich eigentlich für Viskose entschieden ... mag einfach keine Plastestoffe.

    Mal sehn was die Mädels so dazu schreiben.

    Grüßle

    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Dazu kann ich nur sagen, ich habe bisher nur Kinderjacken gefüttert (Fleece), für mich noch nie was gefüttert und irgendwie bemerke ich nicht (oder ignoriere?), dass meine Röcke hochkrabbeln. Meine Schnittkursleiterin empfahl uns für Röcke Venezia Futtertaft, den es angeblich in gut sortierten Stoffläden gibt. LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Venezia Futtertaft kann ich nur empfehlen. Bei uns im Dorfladen kostet er allerdings unverschämte 18 Euro pro Meter!!!!! Bei Frau Tulpe ist er für die Hälfte zu haben.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  4. jacken usw, fütter ich mit ganz normalen futterstoffen, beim material nehme ich immer das was farblich passt, Es muss einfach rutschen beim drüberzeihen.
    Röcke und kleider füttere ich gar nicht, da ziehe ich leiber seperate unterröcke aus Wirkfutter drunter an

    Ich bekomme beides recht günstig bei uns im stoffladen, der restposten aus der Industrienäherei aufkauft

    AntwortenLöschen
  5. Von mir ein Plädoyer gegen Futterstoffe. Es geht auch mit Baumwolle und Co.!
    http://dickespaulinchen.blogspot.com/2011/11/das-nahfragezeichen-nr-13-vom-8.html
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Meike,

    ich hätte einen Vorschlag für ein weiteres Nähfragezeichen, und zwar rund ums Thema Bügeln. Was für ein Bügeleisen habt ihr und seid ihr damit zufrieden? Worauf würdet ihr beim nächsten Bügeleisen unbedingt achten? (Wann) Lohnen sich Dampfbügelstationen? Und was macht ein gutes Bügelbrett aus?
    Welches Bügelzubehör ist nützlich, oder wie bügelt man Abnäher ohne Bügelkissen?

    LG von Constance, die sich zu Weihnachten gern das perfekte Bügeleisen wünschen will ;-)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.