Mittwoch, 28. September 2011

MMM - Recycling-Probe-Altweibersommer-Outfit


Tja, das Fasst-Passt-Kleid und die lila Strickjacke sind nicht fertig geworden. Die Strickjacke sieht irgendwie merkwürdig aus, früher hätte ich gedämpft, heute scheint man das nicht mehr zu machen. Aber irgendwie müsste man das Ding schon in Form bringen - es ist schon zusammengenäht und die Ränder rollen sich. Wahrscheinlich hätte man es vorher spannen müssen.

Egal, jetzt ist erstmal MeMadeMittwoch und wunderschöner Altweibersommer. Ich mußte unbedingt noch mal etwas sommerliches Selbstgemachtes anziehen. Irgendetwas, was ich garantiert nicht im Winter anziehen werde. Aber morgens und abends ist es kühler, es muß also "mit etwas drüber gehen", ohne dass ich den ganzen Tag den Mantel mit mir herumschleppe.


Das Probeknotenkleid! Ich mag es, den Viscosestoff auf der Haut zu spüren. Ich hatte mal ausprobiert, das Kleid mit langärmeligem T-Shirt und Leggins drunter anzuziehen. Irgendwie funktionierte das zwar, aber es ist nicht dasselbe. Also noch mal "auf der Haut" - wer weiß, wieviele schöne Tage es dieses Jahr noch geben wird.

Ein klassisches MM-Mittwochs-Foto. Dienstags vergessen, zu fotografieren - Mittwochs schnell-schnell-komm-Gatte-ich-weiß-dass-du-los-mußt-aber-es-muß-sein. War ja nett, dass er noch fotografiert hat, aber wie immer fehlte der Zuppel-Kommentar von wegen die Strickjacke ist verrutscht, die man wohl dann doch nur von schwulen Männern bekommt. Aber mein Held war tapfer und hatte sogar Geduld, fürs Umziehen.




Nein, nein, so heute nicht! Zu warm und dann doch etwas zu viel Kittelschürze. Morgens und spätnachmittags mit recycelter Strickjacke und wenn es warm ist, mit dem Keira-Knightly-Recycling-Bolero und vielleicht.... vielleicht auf dem Spielplatz einfach so in der Sonne.



Ich weiß jetzt auch, wieso ihr meine Beine noch nicht kanntet: zum Fotografieren vor weißer Wand mit morgendlichem Sonnenlicht stehe ich immer auf der Bettkante, hinter mir die Kinderbücher. Da der Kopf meist sowieso ab muß, weil ich morgens noch kein strahlendes Lächeln für Euch habe, kommen schnipp schnapp auch unten meist die Beine ab. Abgesehen davon, dass ich natürlich sowieso nicht mit Straßenschuhen aufs Bett steigen würde.

Wer mehr übers Knotenkleid und meinen mühseligen Vergrößerungsprozess, der dann doch nicht nötig war, weil Knipmode mir eine großzügige 46 schenkte, in die ich auch hereinpasste, lesen mag, findet hier die Live-Berichterstattung vom Nähen sowie das Geheimnis des Knotens.

Apropos MeMade. Zur Zeit trage ich fast täglich das grüne Kleid, weil ich schon mit Wehmut auf die kälteren Tage blicke, an denen ich es nicht mehr anziehen kann. Solltet ihr in Ottensen einer Frau mit schickem grünen Kleid begegnen, fragt sie, ob sie Zeit für einen Kaffee hat. Mit großer Wahrscheinlichkeit bin ich das und sage ja.

Mehr wunderbare MMM-Outifits findet ihr hier




Und wie immer vielen Dank an Catherine für die Iniative und die Organisation.

Kommentare:

  1. Also irgendwie ist auch bei mir das Bilder machen der längste Part beim MMM.

    Dein Kleid ist klasse, steht dir gut und macht richtig gute Laune. Mir gefällt es mit hellblau und schwarz obendrüber oder ganz ohne, das schwarz untendrunter ist wirklich nicht so toll.

    Liebe Grüße von Ute

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ja... das Bildermachen ;-)


    Aber du siehst TOLL aus! Das Kleid ist der WAHNSINN!

    Ich will auch ein Knotenkleid! Nein, wirklich, ich glaube, du hast mich angesteckt...

    Und wenn ich da auch in ne 46 passe, ist das ja richtig toll ;-)))

    Alles liebe,

    Lila-Ellia

    AntwortenLöschen
  3. gefällt mir gut. am besten die variante mit schwarzer wickeljacke. wahrscheinlich weil ich schwarz mag und auf starke kontraste setze.
    und, kompliment zu ihren beinen. "schöne beene hat die kleene" die müssen gezeigt werden.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss gerade wieder schmunzeln, während ich Deinen Post lese. Schade, dass ich nie in Ottensen unterwegs bin, ich würde Dich sofort anquatschen und einen Kaffee mit Dir trinken!

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  5. ich finde die erste kombi am besten! die wickeljacke macht das kleid richtig lässig und noch schöner, finde ich.

    lg
    halitha

    AntwortenLöschen
  6. Ach Meike , Deine Schreibe zaubert mir mal wieder ein Lächeln ins Gesicht ! Danke ! Und gut siehste aus in der Früherbstvariante ,und ja , wenn ich die Frau mit dem grünen Kleid in Ottensen träfe , ich würde sie sofort auf den Kaffee ansprechen ;)
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  7. Das Kleid ist echt gut, mit Strickjacken und ohne. Mit schwarz drunter wirklich nicht so (komisch, weil schwarz drüber gut aussieht). Davon kannst du dir auch noch so zwei oder drei nähen...

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin so selten in Ottensen in letzter Zeit :-)
    Danke für Deinen Beitrag!
    Am besten gefällt mir das Kleid mit der schwarzen Wickeljacke.
    Melleni

    AntwortenLöschen
  9. Mein me made Mittwoch Outfit ist meistens vom Sonntag oder Montag. Am Mittwoch würde ich das nie schaffen.
    Dein Kleid macht sich, meiner Meinung nach, am besten solo oder mit der schwarzen Jacke. Ich bin schon gespannt auf deine fast fertigen Projekte!
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Gerade eben hab ich dich entdeckt und ich bin begeistert von deinem Blog. Deine Lebenslust und deine Nähleidenschaft ist herzerfrischend. Also hab ich mich in die Liste deiner "Verfolger" eingereiht und werde von nun an regelmäßig bei dir reinschauen.
    Liebe Grüße
    Antje von der Villa Lilla

    AntwortenLöschen
  11. Am besten finde ich das Kleid mit der schwarzen Wickeljacke, so kommst du auch noch gut durch den Herbst. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  12. Ja ja, auf das Bett klettern und mal schnell gen Spiegel posen, das Ganze mittwochs früh mit Strubbel-haaren.... kenne ich auch ;-)
    Mir gefällt am besten die Version deines Kleides mit schwarzer Strickjacke drüber - echt schick!

    LG
    Eileen

    AntwortenLöschen
  13. Nicht mit dem schwarzen Zeugs drunter, aber alle anderen Stylings sind super. Ein schönes Kleid, das dir richtig gut steht.

    AntwortenLöschen
  14. Hübsch hübsch dieses Kleid, ob mit oder ohne Jacke. Bin leider auch nicht so oft in Ottensen, aber Kaffee würde ich auch trinken. Liebe Grüße aus Hamburg unbekannter Weise, wünscht Liane W.
    P.S. Lese schon länger still mit und mag Ihre Seite sehr.

    AntwortenLöschen
  15. Ahhh... da sehe ich ein Wickel-Top! :-) Ich weiß nicht warum aber ich finde die Dinger einfach immer Klasse. Auch an dir mag ich die wiederaufbereitete Strickjacke total gern zum Kleid. Und der Stoff vom Kleid ist genial... mit so vielem super zu kombinieren und trotzdem so frisch und fröhlich irgendwie.

    Grüße von Immi

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.