Mittwoch, 14. September 2011

Me Made Mittwoch



Hach, Mittwoch, wie schön! Ich freue mich schon wieder darauf, Euch alle zu besuchen! (Heute komme ich mit der S-Bahn..haha, der schlechte Witz mußte einfach sein)

Heute habe ich schon wieder nichts Neues zu bieten. Egal, es geht ja darum, etwas Selbstgemachtes zu tragen und es zu zeigen. Diese Kombination mag ich derzeit sehr gerne - bald wohl auch mit Stiefeln. Es handelt sich um das grüne Kleid, was ich als mein gelungenstes selbstgenähtes Kleidungsstück bezeichne. Man sieht ihm die Mühe, die ich reingesteckt habe an, es trägt sich super und ich trage es wirklich oft und gerne. Dem Jeans-Mantel sieht man oberflächlich die Mühe an, aber mein Blick richtete sich immer noch allzusehr auf die zusammengemauschelten Details. Aber er trägt sich auch sehr schön.



Hier noch mal zwei Fotos, auf denen man die beiden Kleidungstücke besser sehen kann. Mehr Informationen dazu gibt es, wenn ihr den jeweiligen Link zu den MMM-Besprechungen des Kleides und des Mantels klickt.



Zwei grundsätzliche Überlegungen habe ich zum MMM:
  1. Zum einen "brauche" ich den MMM nicht mehr, um mich zu ermuntern, etwas selbstgemachtes zu tragen, denn das tue ich mittlerweile fast täglich. Ich habe dann auch bei den meisten Teilen das Gefühl, etwas besonders gutes anzuhaben, also mich schick gemacht zu haben. Diese Mission ist sozusagen erfüllt und da bin ich Catherines Initiative für den MMM sehr dankbar. 
  2. Ich schaffe es einfach nicht, Mittwochs morgens zu fotografieren. Also definiere ich für mich den MMM als Dienstags-tragen-Mittwochs-zeigen-Tag, damit ich nicht jedes Mal ein schlechtes Gewissen bekomme, weil ich schummele. Heute wird es wieder so sein, dass ich die gleiche Kombination noch mal trage, weil ich gestern damit nur kurz unterwegs war. Aber manchmal klappt das nicht, weil sich das Wetter ändert oder etwas schmutzig oder verschwitzt ist. Dann ist das eben so. Dann trage ich Dienstags, poste Mittwochs und mache den Blogrundgang Mittwochs und Donnerstags. 
Nächste Woche gibt es hoffentlich ein neues Kleid!

Mehr MMM-Outfits findet ihr hier:



Wie immer vielen Dank an Catherine für die Initiative und die Organisation des MMM:

Kommentare:

  1. mir gefällt die kombi sehr sehr gut ! locker und lässig und doch mit dem gewissen kniff.
    ich geh mal jetzt schauen was das für ein mantel ist...

    grüße stella
    die es schön findet dich in den weiten des weltalls gefunden zu haben. du inspierierst mich sehr !

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag beide Teile an Dir sehr gerne! Wobei ich den Jeansmantel favorisiere, wegen der roten Details - die machen ihn wirklich zu etwas ganz Besonderem!

    Dienstags fotographieren und Mittwochs posten finde ich legitim :o))

    Christel

    AntwortenLöschen
  3. Immer wieder schön, dein Jeansmantel und dein Kleid, egal ob dienstags oder mittwochs getragen. Und zeige gerne noch einmal, wie es mit Stiefeln aussieht!

    Viele Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Beitrag!
    Toll, wenn man etwas näht, das so richtig "richtig" ist. Prima, wenn Du ein solches kleid hast. So für sich genommen ist das grün wirklich ein bisschen OPig, mit dem Mantel zusammen sieht es klasse aus.
    Heute habe ich gesehen, wie es wird, wenn ich nicht "pfusche": Streß Hoch 2.... Ich wollte nicht erst am Abend posten - rausgekommen sind unscharfe Wackelfotos und ein uninspirierter Text.

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde das Tragen von selbstgenähter Kleidung auch sooo schön. Mich spornt der MMM halt noch an, weiter für mich zu nähen. Ich habe soviele Teile auf meiner To-sew-Liste...und viel zu wenig Zeit.
    Dein Mantel gefällt mir ja sehr gut, auch der Regenmantel. Da habe ich auch schon drüber nachgedacht, ob ich mir den Schnitt bestellen soll. Vor allem trägt man Mäntel ja auch ganz häufig.

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Schönes Outfit und das Foto ist cool! Das Kleid ist wirklich super, die Farbe steht Dir sehr gut.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Die Kombination sieht super aus und steht Dir sehr gut! Deine Mantelbedenken sind mir noch im Hinterkopf, aber zusammen mit dem Kleid im echten Leben getragen solltest Du nun wirklich drüber stehen - klasse gemacht!
    Greets,
    Liese

    AntwortenLöschen
  8. Hach, das geht runter wie Öl! Herzlichen Dank für die schönen Kommentare!

    Als Schluß daraus ziehe ich: auch wenn ich jetzt öfters MeMade trage, brauche ich doch manchmal noch die Bestätigung und Ermunterung, um es auch selbstbewußt zu tun! Danke! Und Ansporn ist der MMM sowieso - "verflucht" viel Inspiration!

    AntwortenLöschen
  9. Die Kombination ist soooo schön! Und ich kann deinen Gedanken "etwas besonders schönes zu tragen" und sich richtig hübsch gekleidet zu fühlen, bestens nachvollziehen. Tatsächlich habe ich aber das Gefühl, dass es sich bei manchen Kleidungstücken "abträgt". Na Mal sehen, vielleicht reicht ein bisschen neugestalten!?
    Ansonsten gefällt mir dein Ansatz "Dienstags tragen, Mittwochs zeigen" sehr. Und ich wüsste nicht, was daran verwerflich sein sollte. zumal Catherines Intention nach dem MMF doch war, dass an irgendeinem Tag getragen, aber eben an einem Tag gesammelt gezeigt wird. Also erfüllt!

    Dir einen schönen Tag!
    Pauline

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.