Mittwoch, 7. September 2011

Me-Made-Mittwoch



Der Me-Made-Mittwoch passt mir irgendwie heute gar nicht in den Kram. Kaum zurück aus dem Urlaub, steht schon wieder jede Menge an. Also mußte ich mal wieder ein bißchen mogeln und habe gestern schnell vor dem Einpacken die neue Walkjacke fotografieren lassen.*

So recht zufrieden bin ich nicht mit dem Teil. Die Passform liess doch stark zu wünschen übrig. Einerseits nicht so richtig glockig wie auf dem Ottobre-Foto und der Schnittzeichnung, andereseits zu weit, so dass ich die Brustabnäher vergrößern mußte und noch senkrechte Abnäher vorne anbrachte.



Erst dachte ich, ich sollte noch Taschen in die Seitennähte machen, aber dann merkte ich, dass ich so viel an der Passform korrigieren muß, dass ich wahnsinnig geworden wäre, hätte ich parallel immer noch an die Taschen denken müssen. Vielleicht setze ich noch ein paar Taschen auf, irgendwann. Oder auch nicht.



Was mich wirklich sehr ärgerte, war die Idee, die Jacke nur mit einem Kopf zu schließen. Das ging gar nicht. Da ich nur einen Reserveknopf hatte, sitzen diese nun beide komisch. Außerdem ärgere ich mich, dass trotz wiederholtem messen anscheinend die Knöpfe doch nicht richtig sitzen, denn die eine Seite der Jacke scheint länger zu sein als die andere. Nun gut, das kann man noch mal ändern. Und nochmal ordentlich dämpfen, wenn man nen Bügelbrett hat und nicht wie im Urlaub auf dem Schneidebrett bügelt, könnte man auch.

Nun ja, ich würde sagen, sie ist ok und an die laienhaften Details werde ich mich gewöhnen und sie wegen ihrer Farbe wahrscheinlich sehr mögen. Jetzt bin ich erstmal gespannt, wie sie sich trägt und wie warm dieser Walk überhaupt ist. Letztlich war das ein sehr gutes Übungsprojekt für den Wintermantel. Ich glaube, so nen richtiger Mantel gefällt mir dann doch besser, mit Nähten innen, verstärktem Kragen und Futter. Aber wie gesagt, noch hat die Jacke den richtigen Praxistest ja auch noch nicht gemacht, denn sie ist gestern erst fertig geworden. Mein erstes Herbstteil. Es werden noch viele folgen, denn unser Auto war um einiges strammer gepackt, so viel Stoff habe ich in Dänemark gekauft. Dazu morgen oder übermorgen mehr.

Mehr wunderbare Me-Made-Outfits findet ihr wie immer hier:




Und herzlichen Dank an Catherine für die Initiative und Organisation des MMM.

*(Jajaa, einigen haben es schon gemerkt, der Post ist auch noch vorgeschrieben und war ausnahmsweise schon mal kurz am Dienstag online. Shame on me.)

Kommentare:

  1. Ja, schäm Dich, ich wurde gestern auch in die Irre geführt... *gg*
    Das Modell an sich gefällt mir, finde aber, es hängt an Dir wie ein Sack. Ich fürchte, Du hast die Größe falsch ausgewählt. Oder Du hättest noch mehr anpassen müssen, denn gemeint ist das Modell doch eher figurnah, also mit mehr Taille. Das könntest Du aber noch hinkriegen - so Du denn überhaupt noch Lust darauf hast *augenroll*
    Greets,
    Liese
    *die glaubt, dass wenigstens die Farbe noch was raus reißt*

    AntwortenLöschen
  2. Hi,hi ich habe mich gestern auch schon gewundert. Den Mantelschnitt finde ich eigentlich sehr schön, glaube aber fast, dass nicht nur die gewählte Größe Schuld ist. Ich habe ihn schon vor längerer Zeit genäht. Bei mir saß er um die Schultern bestens, aber schon an der Taille hätte ich zwei mal reingepasst. Nach Experimenten mit Abnähern etc. habe ich inzwischen 'ne Jacke draus gemacht. Vielleicht findest du ja doch noch die richtigen Anpassungen. Lohnen würde sich's auf jeden Fall.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  3. PS:Dein Mister Linky führt in die Irre!

    AntwortenLöschen
  4. Die Farbe ist echt toll und man müsste, wie Du schon sagtest, das gute Stück mal richtig gebügelt/gedämpft sehen, aber im Moment finde ich es auch irgendwie zu labberig und zu weit.

    Viele Grüße
    Gaby, die übrigens auch nach Berlin kommt. Juchu!

    AntwortenLöschen
  5. Wer weiß, wer weiß... der Praxistest wird es noch zeigen: Ich tippe dass du den Mantel sehr gern tragen wirst, ebend wegen der Farbe die dir einfach toll steht und auch wegen des Walks, denn das ist ein sehr tolles Material!
    Mie gefallen die nach außen gelegten Nahtzugaben, die Ansicht von hinten, die langen Ärmel... eigentlich alles. :-)))

    Grüße von Immi
    (die Wolle über alles liebt! ;-))

    AntwortenLöschen
  6. Die Farbe ist der Hammer! Ich habe auch den Eindruck, dass die Jacke "einfach" ein wenig zu gross ist, aber anziehen mußt Du sie!!!!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Also ich denke auch, dass die Jacke zu groß ist, vorallem weil sie ja trotz der nicht vorgesehenen Abnäher vorne immer noch sehr weit ist. Ich würde schon nochmal versuchen, dass ein wenig enger zu machen, denn der Schnitt sieht sehr schön aus und die Farbe steht die ausgezeichnet.

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  8. von hinten gefällt die jacke mir ganz gut, von vorne - naja. aber ich mag walkjacken sowieso nicht. wäre aber trotzdem mal interessiert zu erfahren, wie warm sie denn bei richtigem herbstwetter ist. lg!

    AntwortenLöschen
  9. Also von hinten sieht die Jacke ja richtig gut aus, vorne könntest du vielleicht noch ein kleines bisschen nachbessern. Meine Ideen dazu sind: Abnäher ein bisschen vergrößern, und wenn du es glockiger haben willst: an der Verlängerung der Abnäher Godets einbauen. Außerdem wär ein dritter Knopf oder eine Brosche auch nicht schlecht.
    Viel Erfolg!
    Constance

    AntwortenLöschen
  10. Also ich finde die Jacke ist vorne an der Brust noch immer zu weit...und du hast recht, die Knöpfe müsstest du noch korrigieren. Aber die Änderungen werden sich lohnen, denn das Teil ist aus einem wunderschönen (nicht billigen) Walkstoff in einer schönen Farbe...einfach in ruhiger Stunde bei einem Tässchen Kaffee noch mal dran begeben.
    Gruß Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    Der Stoff, die Farbe und auch das Modell sind Klasse. Meine Idee dazu wäre auch vorne die Jackenteile schmaler zu machen. Vielleicht eine Teilungsnaht mit ebenfalls offenen Kanten?
    Auch ich habe mir diesen Schnitt schon ausgesucht und werde dann wohl eher die kleinere Größe nehmen. Danke fürs Testen also.

    Liebe Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Danke für die netten und hilfreichen Antworten! Ok, ich gehe an das Ding noch mal ran. Da heute unser Rückreisetag war, war gestern einfach nicht mehr genug Ruhe, um mich um die Jacke zu kümmern. Außerdem war wohl meine Schwiegermutter etwas zu schüchtern beim abstecken - ich wünschte, ich hätte eine von Euch in der Nachbarschaft, die ich bei so etwas fragen und bitten könnte.

    Ich war der Meinung, dass ich hinten auch noch zwei senkrechte Abnäher machen sollte, denn dann würde die Rückseite nicht wie ein Zelt abstehen, sondern auch eher glockig fallen.

    Außerdem habe ich mir überlegt, dass ich vielleicht noch zwei Knöpfe kaufe. Da die anderen beiden Knöpfe aus Dänemark sind, werde ich entweder 4 Knöpfe kaufen oder aber mixen, was vielleicht auch ne nette Idee ist.

    Ach, irgendwie war das gar kein richtiger MMM für mich, eher ein normales "um-Rat-frag-Posting". Es fühlte sich auch gar nicht schön an, so richtig zu schummeln. Aber der Urlaub ist vorbei und der Alltag geht wieder los, dann werde ich auch brav wieder konzentriert fotografieren und posten. Und dann habe ich ja das Vorhaben "jede Woche ein Kleid bzw. was für den Kleinen", um mein ewig lange To do-Liste abzuarbeiten - dazu die Tage mehr....

    AntwortenLöschen
  13. Auch wenns jetzt schon mehrmals gesagt wurde: ich glaube die Jacke ist einfach eine Nummer zu groß. Bei der Herumposiererei der ottobre-Dame kann man ja leider nicht so genau sehen, wie das eigentlich sitzen soll, aber mir kommt es so vor, als wären die Schultern bei dir auch sehr reichlich. Bei dem tollen Material lohnt es sich auf jeden Fall, in Ruhe nochmal etwas daran zu machen.

    viele Grüße!
    Lucy

    AntwortenLöschen
  14. Zur Passform wurde ja schon einiges gesagt. Vielleicht sollten auch gemässigte Raglan-Schulterpolster rein, dann sieht die Jacke schon ganz anders aus. An mir sehen Jacken/Mäntel nur gut aus, wenn es Schulterpolster zum Ausgleich drin sind. Viel Glück auf jeden Fall bei der Anpassung - die Farbe ist jedenfalls bombig!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.