Sonntag, 3. Juli 2011

MeMadeTagebuch: Tag 3

Es ist schon etwas peinlich, mein MeMadeTagebuch. Da will ich täglich aufschreiben, was ich trage und ob es selbstgemacht ist und dann ist das alles so unspektakulär. Aber ich halte durch, in der Gefahr, Euch zu langweilen. Ich gelobe, auch mal wieder etwas Spannenderes zu schreiben.

Das Wetter und erneute Migräne "zwangen" uns zu einem gemütlichen Vormittag im Bett. Da wir Freitag in der Bücherhalle waren und 5 Bilderbücher mitgenommen hatten, war der Kleine auch dazu zu motivieren. Nachmittags waren wir im Kindermuseum. Dazu brauchte ich etwas, was auch schmutzig werden konnte und praktisch war. Ein wenig hübsch mußte es auch sein, schließlich war der Gatte dabei und dem will ich ja auch gefallen. Also trug ich

  • ein gekauftes Blüschen, eine Jeans und drüber den Regenmantel
Ich merkte, wie ich sehr grübelte, ob ich nicht etwas schickeres Genähtes anziehen könnte, damit mein MeMadeTagebuch etwas toller wird, aber mir war nicht nach Rock oder Kleid. Ich sollte meinen Plan nicht aus den Augen verlieren, "schickes über Jeans" zu nähen, also Tuniken oder Blüschen.

Mehr Informationen zur MeMadeTagebuch-Aktion gibt es hier. Wer mitmachen will, trägt sich in dem dort angegebenen Mr. Linky ein. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich sehr über Kommentare! Sie sind kleine Geschenke für mich! Vielen, vielen Dank im Voraus.